Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Kreisausschnitt vom Kegelstumpf

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Kreisausschnitt vom Kegelstumpf (1828 mal gelesen)
steamlanger
Mitglied
Tischlermeister

Sehen Sie sich das Profil von steamlanger an!   Senden Sie eine Private Message an steamlanger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für steamlanger

Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2004

erstellt am: 01. Feb. 2004 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, ACAD-Freaks,

ich muß für og. Kegelstumpf, r1=568, r2=368, h=470, s= 480,52mm,
den Kreiausschnitt (Lampenschirm abgerollt) zeichnen. Kann mir jemand einen Tip geben, wie die 2D-Fläche am schnellsten in ACAD 2002 zeichnen kann?
steam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hemmutG
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von hemmutG an!   Senden Sie eine Private Message an hemmutG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hemmutG

Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2003

erstellt am: 01. Feb. 2004 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für steamlanger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo steam,
r1 r2 h verstehe ich
aber was ist s ?

passt irgendwie nicht

gruß
hemmutG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

steamlanger
Mitglied
Tischlermeister

Sehen Sie sich das Profil von steamlanger an!   Senden Sie eine Private Message an steamlanger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für steamlanger

Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2004

erstellt am: 01. Feb. 2004 19:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, hemmutG,

erst 'mal  Dank für das Intresse. "s" ist die Höhe bzw. die Breite vom "Lampenschirm", vom Kreisring-Ausschnitt.
steam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hemmutG
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von hemmutG an!   Senden Sie eine Private Message an hemmutG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hemmutG

Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2003

erstellt am: 01. Feb. 2004 19:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für steamlanger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo steam,
noch mal:
r1 = kleiner Radius
r2 = großer Radius
H  = Höhe

"s" ist die Höhe bzw. die Breite vom "Lampenschirm", vom .Kreisring-Ausschnitt


s  =  Höhe oder Breite?
entweder oder

gruß
hemmutG


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

steamlanger
Mitglied
Tischlermeister

Sehen Sie sich das Profil von steamlanger an!   Senden Sie eine Private Message an steamlanger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für steamlanger

Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2004

erstellt am: 01. Feb. 2004 19:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, hemmutG,

der "Lampenschirm" ist als Volumenkörper (den zu zeichnen ist kein Problem)zu verstehen, also ist "s" die Höhe. Der aufgeklappte Lampenschirm ist als Kreisring-Ausschnitt zu sehen, eine 2-D Fläche, so kann man "s" als Breite verstehen.
Verstehen hat auch mit erklären zu tun, ich hoffe, ich konnte das Verständnisproblem so beseitigen.
steam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzer
Mitglied
Architekt; Dozent


Sehen Sie sich das Profil von Cadzer an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzer

Beiträge: 41
Registriert: 31.01.2004

aca 2013/2019

erstellt am: 01. Feb. 2004 20:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für steamlanger 10 Unities + Antwort hilfreich

So, ich versuch auch mal zu verstehen.
r1 ist der Radius des Basiskreises des Kegels;
r2 ist der Radius des Schnittkreises in der Höhe h=470
s ist die Länge der Mantelgrade des Keglestumpfes?!? Wenn dies so ist, passen aber die Größen irgendwie nicht zueinander - nach Pythagoras müsste s dann ca 510 mm sein.

Wie dem auch sei, Dein Problem ist es ja die Schirmfläche zu zeichnen, also die Abwicklung des Kegels in die Ebene. Stelle Dir dazu doch einfach vor, dass Du den Kegel auf einer Ebene um seine Spitze drehst.
Der Basiskreis erscheint also als Kreisbogen (b1), der die Länge der Mantelgeraden vom Kegel als Radius und den Umfang vom Basiskreis als Länge hat. Von den Endpunkten des Bogens b1 noch zwei Geraden zu seinem Mittelpunkt (also der Spitze des Kegels) und schon hast Du die Abwicklung des.

Hoffentlich einigermaßen verständlich - ansonsten einfach nachfragen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Teamleiter (m/w/d) Projektmanagement

Unser Mandant ist Teil einer international agierenden Unternehmensgruppe für industrielle Prozesslösungen mit weltweit ca. 600 Beschäftigten, mehr als 35 Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie Produktionsstandorten in Asien, Europa und Nordamerika. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland knapp 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Marktführer in der Entwicklung, Herstellung und Installation verfahrenstechnischer Anlagen für verschiedene Industrien....

Anzeige ansehenTeamleitung, Gruppenleitung
steamlanger
Mitglied
Tischlermeister

Sehen Sie sich das Profil von steamlanger an!   Senden Sie eine Private Message an steamlanger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für steamlanger

Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2004

erstellt am: 01. Feb. 2004 20:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, Cadzer,

vielen Dank für die Hilfe. Ich probier 's 'mal.
Danke
steam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz