Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Lisp-Routine zum berechnen von Attributen ???

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Lisp-Routine zum berechnen von Attributen ??? (890 mal gelesen)
Karsten.G
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karsten.G an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten.G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten.G

Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2002

Verwendetes System:
PIII 700 MHz; 512 MB-RAM;
Windows NT 4.0;<p>AutoCAD 2000 + pit-cup 5.2

erstellt am: 24. Okt. 2002 16:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi zusammen !

Gibt es eine Möglichkeit Attributwerte automatisch zusammen zählen zu lassen ?
Im Detail:
Ich würde gerne ein Attribut oder auch normalen Text erstellen, mit dem ich Luftmengen im Plan definieren kann. Um die Luftmengen nicht immer alle nachrechnen zu müssen, wäre es doch gut, wenn es ein kleines Programm gäbe, das dies für mich erledigt.
Ich stelle mir das so vor: Man könnte die Attribute/Texte der verschiedenen Luftarten auf unterschiedliche Layer legen. Jetzt müßte man eine Routine haben, die alle Luftmengen eines bestimmten Layers zusammenrechnet und mir einen Text mit dem Ergebnis ausgibt. Besser wäre es, wenn es einen Text gäbe, der ständig die Werte überprüft, bzw. merkt wenn ich einen geändert habe, und sofort den neuen Wert ausgibt.
Gibt es da eine Möglichkeit, oder hat jemand schon so etwas oder etwas ähnliches ???
Oder will ich da zu viel des Guten ?

Bin über Hinweise und Anregungen sehr dankbar.

------------------
  Gruß Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gerd3012
Mitglied
Planung Haustechnik


Sehen Sie sich das Profil von gerd3012 an!   Senden Sie eine Private Message an gerd3012  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gerd3012

Beiträge: 111
Registriert: 24.07.2002

Architecture 2009, MEP 2009, 2010, 2011 alle SPs, Windows 7, Linear

erstellt am: 24. Okt. 2002 18:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karsten.G 10 Unities + Antwort hilfreich

hört sich an, wie jemand der in der Lüftungstechnik arbeitet.
wie genau soll das Programm denn aussehen ?
Sollen denn immer die Luftmengen eines ganzen Layers addiert werden ?
Das macht nicht unbedingt Sinn oder ?
Ich programmiere gerade ein Programm, mit dem man nach Eingabe der Luftmenge und Geschwindigkeit (oder andersherum), den Rohrdurchmesser
den freien Querschnitt, Kanalseiten usw. ermitteln kann.
Is halt ähnlich einem Kanalnetzschieber.
Zusätzlich bietet das Programm die Option, einen Text in die Zeichnung einzufügen, der die Luftmenge und den gewählten Durchmesser oder die Kanalmasse enthält.
Ist halt mehr ein Schieber und hat keine Automatik.
Is aber noch in einer frühen Betaphase, läuft aber schon.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten.G
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karsten.G an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten.G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten.G

Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2002

Verwendetes System:
PIII 700 MHz; 512 MB-RAM;
Windows NT 4.0;<p>AutoCAD 2000 + pit-cup 5.2

erstellt am: 25. Okt. 2002 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,
wir haben halt immer das Problem, daß die Luftmengen laufend umgeschmissen werden.
Ich würde gerne die Luftmengen eines Luftstranges zusammenzählen lassen. Diese, dachte ich, könnte man auf verschiedene Layer legen, damit nicht alle Luftmengen eines Planes, sondern wirklich nur die zum Strang gehörigen Luftmengen addiert werden.
Denn wenn die Zeichnungen schon bestehen und sich die Luftmengen geändert haben, kann man den ganzen Strang abgehen und alle texte abändern und zum Schluß stimmts doch nicht.
Also wäre es hilfreich, wenn ich eine Luftmenge ändere, daß die Anderen dementsprechend aktualisiert werden.
Sorry, wahrscheinlich etwas kompliziert!

------------------
  Gruß Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gerd3012
Mitglied
Planung Haustechnik


Sehen Sie sich das Profil von gerd3012 an!   Senden Sie eine Private Message an gerd3012  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gerd3012

Beiträge: 111
Registriert: 24.07.2002

Architecture 2009, MEP 2009, 2010, 2011 alle SPs, Windows 7, Linear

erstellt am: 25. Okt. 2002 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karsten.G 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Problem ist wohl, die richtige Reihenfolge hinzubekommen.
Es ginge vielleicht, indem man die Attribute oder Texte anklickt, um die Reihenfolge festzulegen.
Aber ne Automatisierung is doch recht aufwendig.
Was ist z.B. wenn ein Strang dazu kommt. Bei Abzweigen usw.

Grundsätzlich ist die Addition aller Werte aus best. Attributen eines Layers nicht sehr aufwendig. Aber ich glaube, das reicht nicht ganz oder?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten.G
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karsten.G an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten.G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten.G

Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2002

Verwendetes System:
PIII 700 MHz; 512 MB-RAM;
Windows NT 4.0;<p>AutoCAD 2000 + pit-cup 5.2

erstellt am: 25. Okt. 2002 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es wäre mal ein erster Versuch. Vielleicht reichts ja, dann könnte man die Gesamtluftmenge kontrollieren.
Hast Du so eine Lisp, oder kannst Du sowas auf die Schnelle erstellen, weil Du sagst es sei nicht aufwendig ?
Ich bin LEIDER absoluter Lisp-Invalide. Wenn Du mir etwas zur Verfügung stellen könntest wäre echt super. Wenigstens die Addition des Layers. (Nur wenns nicht zu viel Aufwand ist)

------------------
  Gruß Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gerd3012
Mitglied
Planung Haustechnik


Sehen Sie sich das Profil von gerd3012 an!   Senden Sie eine Private Message an gerd3012  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gerd3012

Beiträge: 111
Registriert: 24.07.2002

Architecture 2009, MEP 2009, 2010, 2011 alle SPs, Windows 7, Linear

erstellt am: 25. Okt. 2002 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karsten.G 10 Unities + Antwort hilfreich

hast Du denn schon Daten in Deiner Zeichnung oder musst Du die noch erstellen ?
Ansonsten kannst Du mir ja mal eine Vorgabe machen !
Am Besten ist ein Block mit Attribut.
Ich denke mal, dass ich am Montag mich da mal ransetzen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten.G
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karsten.G an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten.G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten.G

Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2002

Verwendetes System:
PIII 700 MHz; 512 MB-RAM;
Windows NT 4.0;<p>AutoCAD 2000 + pit-cup 5.2

erstellt am: 25. Okt. 2002 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe noch keine Vorgaben, bzw. Blöcke und Attribute erstellt.
Es muß einfach ein Text mit Luftmenge sein. Layer ist auch erstmal egal (einfach mal "TEST" oder so). Ich denke, Du könntest mir die Stellen in der Lisp sagen, wo ich Layernamen und Blocknamen eingeben muß, damit es funzt.
Vielen Danfür Deine Bemühungen.

------------------
  Gruß Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gerd3012
Mitglied
Planung Haustechnik


Sehen Sie sich das Profil von gerd3012 an!   Senden Sie eine Private Message an gerd3012  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gerd3012

Beiträge: 111
Registriert: 24.07.2002

Architecture 2009, MEP 2009, 2010, 2011 alle SPs, Windows 7, Linear

erstellt am: 28. Okt. 2002 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karsten.G 10 Unities + Antwort hilfreich


RLT.zip

 
hallo karsten,
in der Anlage findest Du die kleine Routine, einschl. des Blocks.

Der Block enthält ein Attribut in das der Volumenstrom eingetragen wird. Also Block einfügen und ausfüllen. Layer Deiner Wahl. Is egal.

Unter AutoCAD (load "RLT.VLX") eingeben. Das Programm wird mit VOLL gestartet.
Befehlseingabe verfolgen.
HINWEIS: Die Variable TEXTSIZE steuert die Größe des Blocks

1. RLT Block wählen, um Layer zu bestimmen.
2. Blöcke wählen, die zu addieren sind.
3. Einfügepunkt wählen.
Nun sollten alle gewählten Blöcke addiert sein und der eingefügte (TEXTSIZE) Block die Summe enthalten.
Der Block wird auf dem gewählten Layer eingefügt.

Ich wünsch viel Spaß und eine Rückmeldung obs klappt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten.G
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karsten.G an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten.G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten.G

Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2002

Verwendetes System:
PIII 700 MHz; 512 MB-RAM;
Windows NT 4.0;<p>AutoCAD 2000 + pit-cup 5.2

erstellt am: 28. Okt. 2002 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Gerd,

vielen Dank für das Tool. Es funktioniert sehr gut und ich denke, daß wir es auch anwenden können. So ungefähr hab ich mir das vorgestellt. Eine Möglichkeit daß sich der eingefügte Block automatisch bei Änderung der Luftmengen aktualisiert gibt es wahrscheinlich nicht, oder?  Wahrscheinlich will ich zu viel des Guten.
Aber das von Dir erstellte Tool ist echt schon super.
Vielen Dank noch mal dafür und für Deine schnelle Hilfe.
Ich beam Dir erst mal 10 Unities rüber.

------------------
  Gruß Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gerd3012
Mitglied
Planung Haustechnik


Sehen Sie sich das Profil von gerd3012 an!   Senden Sie eine Private Message an gerd3012  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gerd3012

Beiträge: 111
Registriert: 24.07.2002

Architecture 2009, MEP 2009, 2010, 2011 alle SPs, Windows 7, Linear

erstellt am: 28. Okt. 2002 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karsten.G 10 Unities + Antwort hilfreich

nix zu danken,

ich seh grad, Du arbeitest mit PIT-CUP !?
macht das Spaß ?
Ich hab mir das Lüftungsmodul mal angesehen und war nicht sehr angetan.
Ich überdenke das Programm nochmal, könnte aber was dauern.
bis dann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten.G
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karsten.G an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten.G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten.G

Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2002

Verwendetes System:
PIII 700 MHz; 512 MB-RAM;
Windows NT 4.0;<p>AutoCAD 2000 + pit-cup 5.2

erstellt am: 28. Okt. 2002 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Gerd

Genau, ich arbeite mit PIT-Cup. Überwiegend arbeite ich im 2D-Bereich mit den Gewerken Heizung/Sanitär/Lüftung und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Was mir gefällt, man kann sehr viele Änderungen der Programmeinstellungen vornehmen und das Programm somit auf die jeweiligen Anforderungen anpassen.
Wie gesagt, ich bin sehr zufrieden und würde es jedem empfehlen, bis ich eines Besseren belehrt werde.
Noch mal zu Deinem Luftmengen-Programm:
wäre es vielleicht möglich, daß Du mir die Original Lisp-Datei zukommen läßt ???
Ich weiß, daß man seine "Erfindungen" gern für sich behält, ich möchte mich aber gerne in die Lisp-Geschichte reinarbeiten und würde die Programmierschritte gerne mal nachvollziehen. Vielleicht komm ich ja mal dahinter und kann es ein bisschen modifizieren.
Ich wäre Dir sehr dankbar, würde es aber auch durchaus verstehen, wenn Du die Datei für Dich behalten willst.
Also bis dann, dann ...

------------------
  Gruß Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Karsten.G
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Karsten.G an!   Senden Sie eine Private Message an Karsten.G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Karsten.G

Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2002

Verwendetes System:
PIII 700 MHz; 512 MB-RAM;
Windows NT 4.0;<p>AutoCAD 2000 + pit-cup 5.2

erstellt am: 29. Okt. 2002 17:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

....

------------------
  Gruß Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Bautechniker (m/w/d)

Wir sind ein diakonisches Sozialunternehmen der Behindertenhilfe und betreuen in mehreren Werkstätten, verschiedenen Wohnangeboten, Tagesstrukturen für Senioren und Förder- und Betreuungsgruppen in der Region Heilbronn-Franken erwachsene Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen.

Für unsere Abteilung Liegenschaftsbetreuung in Heilbronn suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Bautechniker (m/w/d) / Stellen-Nr....

Anzeige ansehenBauwesen
kbm
Mitglied
Freiberufl. Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kbm an!   Senden Sie eine Private Message an kbm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kbm

Beiträge: 78
Registriert: 14.04.2003

ACAD200X, liNear, Modulcad, XPCore2Duo4GBNEXOC-OS705

erstellt am: 13. Jun. 2003 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Karsten.G 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gerd 3012,
habe gerade dein Tool ausprobiert. Echt Klasse ! Gibts noch mehr von Dir in dieser Richtung ? Arbeite viel mit RLT,HKS usw. und kann immer solche Tools gebrauchen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz