Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Polylinien verbinden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Polylinien verbinden (1428 mal gelesen)
Martin Sigloch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Martin Sigloch an!   Senden Sie eine Private Message an Martin Sigloch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin Sigloch

Beiträge: 259
Registriert: 07.11.2000

erstellt am: 23. Apr. 2002 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, wer kann helfen:

Ein Firmenlogo besteht aus zigtausenden von Polylinien und umfaßt 500MB. Um dies nun kleiner zu machen möchte ich die vielen Polylinien zu einer Polylinie verbinden und über "amrefine3d" die Zahl der Punkte verringern.

Nun liegen die Endpunkte der Polylinien an ihren Enden jedoch teilweise in der 6. oder 7. Nachkommastelle auseinander und können daher nicht verbunden werden. Ich müßte nun tausende von Polylinien mittels Objektgriffen manuell zusammenflicken.

Gibt es dafür ein Tool, das die Endpunkte innerhalb einer gewissen Toleranz verbindet?

Gruß Martin Sigloch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

ACAD2009
ACAD2010 SP2
ACAD2011 SP1
ABDS-S 2012 SP2
ABDS-S 2013 SP2
ABDS-S 2014 SP1
ABDS-S 2015 SP2
ABDS-S 2016
Expresstools
A3-Makroboard
16-Tasten Lupe
Impression 3
Win7 64bit
IE11
Firefox
Office2003 SP3

erstellt am: 23. Apr. 2002 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin Sigloch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Martin,
mit dem Befehl exfillet aus dem Expressmenü V 1.9 kannst du Polylinien abrunden, es gibt dort auch einige andere Befehle um Polylinen zu verbinden.

Gruss Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mozi
Mitglied
Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Mozi an!   Senden Sie eine Private Message an Mozi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mozi

Beiträge: 108
Registriert: 15.05.2001

erstellt am: 23. Apr. 2002 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin Sigloch 10 Unities + Antwort hilfreich

Schau mal unter www.cagila.de

Das Programm CAGILA (mit dem ich arbeite) überarbeitet genau solche Problemstellungen. Bereich Laserschneiden.
Einstellungmöglichkeiten bis weit hinters Komma möglich.

MOZI

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin Sigloch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Martin Sigloch an!   Senden Sie eine Private Message an Martin Sigloch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin Sigloch

Beiträge: 259
Registriert: 07.11.2000

erstellt am: 23. Apr. 2002 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Caladia:

mit dem Befehl exfillet aus dem Expressmenü V 1.9 kannst du Polylinien abrunden

Danke erstmal Caladia,

Wir haben noch R14. 2000i und Mechanical R6 steht mir aber auch zur Verfügung.

Was ist V1.9 und wo finde ich das Expressmenü? Wenn ich _exfilled eingebe meldet er "unbekannter Befehl"

Gruß Martin


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Yeti
Mitglied
CADmin


Sehen Sie sich das Profil von Yeti an!   Senden Sie eine Private Message an Yeti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Yeti

Beiträge: 1426
Registriert: 21.12.2000

SW: TC 11.3.0 / NX 11.0.3 MP3 / TCVis 11.3
unter W7 Enterprise
HW: Dell Precision T3600 / Quadro 4000

erstellt am: 23. Apr. 2002 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin Sigloch 10 Unities + Antwort hilfreich

hi,

wegen der expresstools vers 1.9 (etv1-9.exe), schau doch mal hier nach. http://www.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/000458.shtml
die kannst du dann installieren für dein 2000i.

------------------
hopethishelps

Yeti

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UJJ
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von UJJ an!   Senden Sie eine Private Message an UJJ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UJJ

Beiträge: 190
Registriert: 05.03.2002

erstellt am: 23. Apr. 2002 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin Sigloch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
mit ACAD2000i kann man auch einzelne Linien miteinander verbinden. Der Befehl Pedit hat jetzt die Option "mehrere Objekte". Wählt man die Option aus und anschliessend alle Linien/Polylinien die verbunden werden sollen, kommt beim Verbinden die Frage nach dem Fuzzy-Abstand und Verbindungstyp. Man kann hier auswählen wie weit die Linienenden auseinander liegen dürfen, wenn sie noch verbunden werden sollen und wie die Linien verbunden werden. Das ist in der Hilfe ganz gut beschrieben.

Gruss
Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin Sigloch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Martin Sigloch an!   Senden Sie eine Private Message an Martin Sigloch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin Sigloch

Beiträge: 259
Registriert: 07.11.2000

erstellt am: 23. Apr. 2002 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von UJJ:
Der Befehl Pedit hat jetzt die Option "mehrere Objekte".

Vielen Dank an alle. Mit AutoCAD Mech 6 klapt das auch mit dem normalen PEDIT. Perfekt.

Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scj
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von scj an!   Senden Sie eine Private Message an scj  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scj

Beiträge: 549
Registriert: 09.08.2001

erstellt am: 24. Apr. 2002 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Martin Sigloch 10 Unities + Antwort hilfreich

Mitte letzten Jahres habe ich dazu im AutoCAD-Magazin einen Beitrag geschrieben. Das Programm gabs auf der Service-Diskette und inzwischen auch auf www.black-cad.de zum download.
Mit PEDIT3D.LSP lassen sich praktisch alle Linienelemente (2d- und 3d) zu 3d-Polylinien verbinden und einen Fuzzy-Faktor zum Einstellen der zu überbrückenden Ungenauigkeiten gibt es auch.
Viel erfolg beim Ausprobieren
Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin Sigloch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Martin Sigloch an!   Senden Sie eine Private Message an Martin Sigloch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin Sigloch

Beiträge: 259
Registriert: 07.11.2000

erstellt am: 24. Apr. 2002 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Jochen, hab's gefunden

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin Sigloch
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Martin Sigloch an!   Senden Sie eine Private Message an Martin Sigloch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin Sigloch

Beiträge: 259
Registriert: 07.11.2000

erstellt am: 24. Apr. 2002 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Jochen, hab's gefunden

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz