Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Papierformate mit 1055CM-Systemtreiber

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Papierformate mit 1055CM-Systemtreiber (846 mal gelesen)
LUDL
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von LUDL an!   Senden Sie eine Private Message an LUDL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LUDL

Beiträge: 11
Registriert: 13.12.2001

erstellt am: 13. Dez. 2001 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mit dem Systemtreiber vom HP1055CM ist es nicht möglich benutzerdefinierte Papierformate einzustellen. (bzw. nur 5 im Systemtreiber).
Verwendet man den Heidi-Treiber muß man den HP750 nehmen. Dieser plottet die Farben aber um einiges schlechter als der Systemtreiber.
Kennt jemand eine Methode im Systemtreiber beliebig viele Papierformate einzustellen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Miri
Mitglied
Technischer Zeichner

Sehen Sie sich das Profil von Miri an!   Senden Sie eine Private Message an Miri  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Miri

Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2001

erstellt am: 14. Dez. 2001 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LUDL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

vorweg erstmal, ich habe das selbe Problem und bin auf der suche nach einer lösung, habe bisher aber kein glück gehabt, auch im Forum nicht.
(Vor ca.14Tagen)

Ich habe mir jetzt unter den 5 Papierformaten die mir zur verfügung stehen ein Blatt eingerichtet welches größer ist als unsere benötigten Papierformate. Als Beispiel 900x1600.Damit Plotte ich jetzt alle Rahmen von A4 bis A0 und auch Überlängen.
Ich wähle diese Papierformat aus. Mit FENSTER wähle ich unseren Rahmen aus und ändere dann den Plotmaßstab in benutzerdefiniert 1 mm =  x Zeicheneinheiten. Bei mir kann ich danach gehen mit welchem Faktor ich unsere Rahmen einfüge, dieser Faktor ist auch das x. So brauch ich mindestens nicht immer neue Papierformate eingeben.
Wenn das Papierformat nämlich zu groß ist, wir dieses Format auch geplottet, auch wenn nichts drauf ist.
Ich weiss nicht ob dir das eine hilfe ist.
Bis dann
Miriam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LUDL
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von LUDL an!   Senden Sie eine Private Message an LUDL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LUDL

Beiträge: 11
Registriert: 13.12.2001

erstellt am: 17. Dez. 2001 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort Miriam,
ich habe auch bereits probiert einfach ein größeres Papierformat zu nehmen. Das klappt auch, vor allem wenn man im Treiber "Plotbereich" einstellt wird auch nicht das Papierformat sondern eben nur der Potbereich geplottet.
Das Hauptproblem dabei ist: Möchte man, daß der Plotter automatisch rotiert oder schachtelt muß das Papierformat genau stimmen.
Na ja, vielleicht gibt es irgendwann einen neuen Treiber der diese Funktion unterstützt.
Grüße LUDL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 17. Dez. 2001 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LUDL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

schon mal versucht, die Standardpapierformate zu ändern?
Oder arbeitet doch mit mehreren pc3-Dateien, wenn Euch die fünf benutzerspezifischen Formate nicht genug sind.

[Diese Nachricht wurde von CADchup am 17. Dezember 2001 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ex-Mitglied


Statiker (m/w/d)
<...
Anzeige ansehenBauwesen
LUDL
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von LUDL an!   Senden Sie eine Private Message an LUDL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LUDL

Beiträge: 11
Registriert: 13.12.2001

erstellt am: 19. Dez. 2001 07:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke heidus,
ich habe das mit der pmp-Datei versucht und es hat auch geklappt.
Man löst hier ja auch zwei Probleme auf einen Streich: Einmal die Papierformate und dann auch die Übertagung derselben auf den Nachbarcomputer. Einmal zusammengestellt kann die pmp ja auch anderen zum Zuordnen bereitgestellt werde. PC3-Dateien kann man ja nicht mal dann kopieren, wenn die Treiber identisch sind (zumindest ist es mir nicht gekungen).
Natürlich bleibt die Frage warum das nur so umständlich und ohne Dokumentation sein muss (habe übrigens auch nicht verstanden, was diese pmp-Dateien sonst noch machen).
Grüsse LUDL

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz