Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Profil-Gestell in Baugruppe (Skizze definieren)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Profil-Gestell in Baugruppe (Skizze definieren) (534 mal gelesen)
clemens1999
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von clemens1999 an!   Senden Sie eine Private Message an clemens1999  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clemens1999

Beiträge: 19
Registriert: 18.10.2020

erstellt am: 11. Jul. 2021 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot2021-07-10121702.jpg

 
Schönen guten Tag,

ich bin derzeit am erstellen einer Baugruppe, die klassische Gestelle in Form von Rohren bzw. Formrohren aufweist.
Im Rahmen eines 1. Projektes bin ich aber nun auf ein größeres Problem gestoßen, bei dem ich nicht ganz weiter weiß und etwas Fachkompetenz von Personen bräuchte, die vielleicht etwas mehr Erfahrung mit dieser Anwendung in Inventor haben.


Zur Erklärung meines Anliegens:

Ich habe eine Platte mit 8 Löchern, an deren Vorderseite jeweils ein Formrohr mittels Schweißverbindung angebracht werden soll.

Die 2 gleichen Platten zueinander sind verschraubt. An deren Ende verläuft jeweils ein Formrohr mit einer Länge L1 und L2.
Von diesen Platten gibt es insgesamt 2 Stück. Es handelt sich aber um die gleiche Platte.

Nun aber das Problem, die beiden Formrohre unterscheiden sich in Ihrer Länge.
Deshalb hätte ich auch versucht mittels einer Skizze in der .asm bzw. Baugruppe die 2 Längen zu definieren und anschließend über das Gestell-Tool auszuwählen.

Jedoch werden die beiden Skizzen Linien nicht erkannt.

Wenn ich aber nun die Skizze im Modell mache, erhalte ich aber dann jeweils die gleiche Länge gespiegelt, was ich aber nicht möchte.

Denn ich möchte auf der linken Seite der Platte die Länge L1 und auf der rechten Seite die Länge L2.


Im Anhang habe ich zwecks besserem Verständnis ein Bild angehängt.

Nun würde ich hier um Hilfe bitten, um dieses Problem zu lösen.

Wäre bzgl. jeder Hilfe bzw. jedem Hinweis sehr dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10780
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 11. Jul. 2021 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für clemens1999 10 Unities + Antwort hilfreich

Skizze in der Baugruppe ist nur für "Nach Montage gebohrt", also zum entfernen von Material in der Baugruppenumgebung.
Für nix anderes und funktioniert auch für nichts anderes.

Was du brauchst ist ein Master, das ist ein Steuerbauteil in der Baugruppe.
Lies dich mal zum Thema Mastermodelling ein

z.B.: 
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/019356.shtml

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/019398.shtml

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/025901.shtml


------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 527
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 12. Jul. 2021 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für clemens1999 10 Unities + Antwort hilfreich

Gestellgenerator brauchste hier nich, hol dir die rohre in den beiden längen einfach so ausm inhaltscenter.

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clemens1999
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von clemens1999 an!   Senden Sie eine Private Message an clemens1999  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clemens1999

Beiträge: 19
Registriert: 18.10.2020

erstellt am: 14. Jul. 2021 20:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Habe mir schon die Links angesehen, finde aber die etwas lang bzw. auch zu schwer und unverständlich als Einstieg, da diese ja auch schon etwas älter bzw. länger her sind.

Da ich auch recht rasch die Umsetzung gerne anwenden würde mit einer 1. groben Vorgehensweise.

Ich würde nur gerne als 1.Schritt wissen, wie ich bei meinem Anwendungsfall die Profile über dieses besagte Master / Steuerbauteil leite!

Bzw. wie ich dieses Steuerbauteil überhaupt erstelle, festlegen und definieren kann und welches dieses überhaupt in meinem Fall wäre.(ich vermute die Platte)

Da in den beigelegten Links eher wenig eingegangen wird.

Was ich auch nicht verstehe, ist es eigentlich ein Skelett-Verfahren oder einen Mastermodelling bzw. wo ist da der Unterschied?

Muss ich dafür diese erforderliche Länge der beiden Formrohre, die ich haben möchte, als Skelett-Bauteil definieren in der Baugruppe oder als eigenes Bauteil? Verstehe noch nicht ganz den Zusammenhang!

Werde mich dann bei einem vorhandenen groben Ansatz weiter einlesen.

Wäre wichtig nur für den Start, denn ich habe keine Ahnung.

Wäre um eine "mögliche" und grobe "Anleitung" für den Anfang sehr dankbar.

Vielen Dank!


[Diese Nachricht wurde von clemens1999 am 14. Jul. 2021 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von clemens1999 am 14. Jul. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10780
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 15. Jul. 2021 06:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für clemens1999 10 Unities + Antwort hilfreich

Obs den Kurs noch gibt?

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muellc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Inventor Administrator



Sehen Sie sich das Profil von muellc an!   Senden Sie eine Private Message an muellc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muellc

Beiträge: 3499
Registriert: 30.11.2006

Inventor 2017.4.12 64 bit
Windows 10 Enterprise 64 bit
3DEXPERIENCE R2016x
--------------------
HP Z-Book 15 G4
32 Gig Ram
NVIDIA Quadro M2200
2x HP E243i

erstellt am: 15. Jul. 2021 06:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für clemens1999 10 Unities + Antwort hilfreich

Ein Weg zum Ziel:
Erstelle ein Bauteil und erzeuge dort deine Konstruktion. Jedes Bauteil erstellst du als eigenen Volumenkörper.
Später erzeugst du dann daraus mit dem Befehl abgeleiteter Komponente deine einzelnen Modelle.
Diese Modelle fügst du in eine Baugruppe ein und fixierst sie am Ursprung.
(Gibt im Register Vewalten uach einen Befehl der Export und BG erstellen für dich übernimmt)

Einfach mal mit einer kleinen Bauruppe ausprobieren, hab ich damals auch so gemacht. Erste Erfolge stellen sich meist schon recht schnell ein.
Für mehr Details muss man sich schon etwas einlesen und ausprobieren.

Es gibt hier verschiedene Ansätze. Manche arbeiten lieber mit Volumenkörpern, andere nutzen nur Skizzen. Kombinationen sind auch möglich. Das muss man testen und für sich entscheiden.

------------------
Gruß, Gandhi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clemens1999
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von clemens1999 an!   Senden Sie eine Private Message an clemens1999  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clemens1999

Beiträge: 19
Registriert: 18.10.2020

erstellt am: 16. Jul. 2021 19:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank zunächst für die Antwort mit der Erklärung 1.Schritte.

Mit dem kann man ja schon etwas anfangen. Was mich aber nun stutzig macht bzw. ich nicht von der Logik verstehe, wie würde das nun in diesem einfachen Anwendungsfall denn mit dem Profil aussehen?

Ich habe zum Verständnis die Platte als Bauteil erstellt und gespeichert.

Wie gebe ich nun mittels einer Skizze die Länge vor, ohne extra ein neues Bauteil für die Länge zu erstellen? (also .ipt mit nur der Skizze erstellen und die dann in der BG einbauen)

Oder muss ich das schon in der Konstruktion bei der Platte berücksichtigen?

Also die Skizze erstellen und dann ableiten in die BG?

Verstehe schon mal die Grundzüge nur das mit dem umwandeln verwirrt mich noch etwas bzw. ist mir noch etwas unklar.

Wäre um eine vielleicht nochmalige kurze Aufklärung diesbezüglich sehr dankbar.

Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2214
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 18. Jul. 2021 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für clemens1999 10 Unities + Antwort hilfreich

Um Deine sehr umfangreich erscheinenden Fragen abdecken zu können, mal vorab die Frage nach Deinem beruflichen Hintergrund - im Idealfall Technischer Zeichner, oder Ähnliches? Wenn nicht ein Beruf mit einem Maschinenbau, Metallbau, oder ähnlichem technischem Hintergrund wird es schwierig.

Dies ist ein Fachforum. Da werden Grundlagen vorausgesetzt.

IV-Anfänger sollten sich erst mal an die Einführungshilfen halten, wie hier ja auch schon vorgeschlagen. Dann sind auch die Fachbegriffe bekannt, die hier selbstverständlich benutzt werden.

Also bitte, wie sieht es aus?

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chaoxyx
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von chaoxyx an!   Senden Sie eine Private Message an chaoxyx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chaoxyx

Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2020

erstellt am: 19. Jul. 2021 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für clemens1999 10 Unities + Antwort hilfreich


Rohrmitplatte.zip

 
Hallo clemens,
ich würde dir 2 varianten vorschlagen.

1. Variante  manuell
Wenn diese Stelle/Situation nur 1x vorhanden ist, würde ich die platte in 2 separate baugruppen einbauen und die Profile als Einzelteil in die jeweilige baugruppe einfügen.

2. Variante Rahmengenerator
Wenn es sich wirklich um einen Rahmen mit mehreren Profilen usw. handelt setzen wir gerne den Rahmengenerator ein. Ich habe ein Beispiel angehängt.


Die erste Variante ist einfach und zu bevorzugen wenn es sich nicht um einen Rahmen handelt. Variante 2 ist bei Rahmen gut erfordert aber mehr Aufwand. Außerdem muss der Rahmengenerator und das Inhaltscenter halbwegs funktionieren und konfiguriert sein.

Grüße
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2214
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 20. Jul. 2021 07:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für clemens1999 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von chaoxyx:
… Außerdem muss der Rahmengenerator… …halbwegs funktioniere…
…das ist ein grundlegendes Problem des IV, von Autodesk. Vom Rahmengenerator wird hier aufgrund der mangelhaften Funktion eher abgeraten.

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10780
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 20. Jul. 2021 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für clemens1999 10 Unities + Antwort hilfreich

da kann nicht jeder mit um  , ich hatte noch nie Probleme damit.
Aber in diesem Fall ist es ohnehin mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Ein einfacher Skizzenmaster genügt (wie am Anfang erwähnt), aber mit AK muss man dafür halt schon umgehen können.
Den Anfang hätte er ja gemacht  , nur fälschlicherweise in einer Baugruppenskizze, statt im Master.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clemens1999
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von clemens1999 an!   Senden Sie eine Private Message an clemens1999  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clemens1999

Beiträge: 19
Registriert: 18.10.2020

erstellt am: 24. Jul. 2021 09:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schönen guten Tag,

zunächst vielen Dank für Ihre ganzen Rückmeldungen.
Zwecks der Thematik mit Erfahrung in Inventor muss ich ganz ehrlich gestehen, dass ich schon länger mit IV arbeite und auch soweit sehr gut beherrsche und auch im Bereich Maschinenbau unterwegs bin. Arbeite nun schon mit meinem 4.CAD Programm neben Creo Parametric, Solid Works, PTC Direct Modeling und nun Autodesk Inventor.


Nur bin ich seit dem Umstieg von PTC Creo zu IV noch nicht über das Thema mit Skelettmodellierung gestoßen bzw. musste es noch nie anwenden. Dieses angeführte Beispiel wäre halt der 1.Versuch um in die Thematik einzusteigen. Leider scheitert es ja schon bei diesem eher noch leichten Bsp.

In PTC Creo habe ich unter anderem häufiger noch mit Skeletten und MM gearbeitet.

Nachdem ich mich etwas eingelesen und angeschaut habe von Anleitungen über YT,Foren etc. ist die Handhabung der beiden Programme in diesem Thema zwecks der Skelettmodellierung nun aber doch etwas stark unterschiedlich. (Zumindest für mich)

Aus diesem Grund möchte ich mich für meine etwas dumme Hilfslosigkeit und Ahnungslosigkeit entschuldigen und dennoch bei Ihnen für die dennoch hilfreichen Rückmeldungen bedanken.
Für alles gibt es ja bekanntlich ein 1.Mal 

Werde mir das Beispiel von Ihnen nochmals durchschauen, was Sie zur Verfügung gestellt haben.

Da ich schon erste Versuche gestartet habe mit einem eigenen kleinen Modell als Skelett (.ipt-File) und dieses dann in die .asm eingefügt habe. Anschließend dann die Extrusion etc. durch die Referenz-Skizzen mir erstellt habe.

Erste Erfolge konnte ich schon leicht erzielen.

Danke Ihnen dennoch. Würde mich dennoch freuen, wenn ich in diesem Thread hier weiter noch um Ihre Hilfe ansuchen könnte.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clemens1999
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von clemens1999 an!   Senden Sie eine Private Message an clemens1999  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clemens1999

Beiträge: 19
Registriert: 18.10.2020

erstellt am: 24. Jul. 2021 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Zwecks Ihrer Lösungsvorschläge wollte ich zu Nr.1 noch etwas nachfragen.

Die Platte, die ja 2x eingebaut werden muss soll ich lt. Ihrem Vorschlag in eine eigene Baugruppe und die 2 Profile in eine 2.separate BG? Verstehe ich das so richtig?  Und diese 2 asm's werden dann in die übergeordnete Hauptbaugruppe eingebaut?

Denn ich hätte ohne die Skelett-Modellierung die 2 Platte normal in die BG platziert und über das Inhaltscenter die 2 Profile in deren jeweiligen Länge abgespeichert und platziert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz