Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  ilogic: Modell iProperties in IDW Formular anzeigen/ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ilogic: Modell iProperties in IDW Formular anzeigen/ändern (521 mal gelesen)
Bienenkopf
Mitglied
Maschinenbau Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Bienenkopf an!   Senden Sie eine Private Message an Bienenkopf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bienenkopf

Beiträge: 194
Registriert: 04.11.2005

Inventor Professional 2020

erstellt am: 11. Mrz. 2020 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe CADler,

hab langsam schon ein schlechtes Gewissen, weil ich dauernt Fragen stelle und wenig Antworten liefer  
Ich habe ewig gegoogled, aber keine Lösung gefunden.

Es geht darum, dass ich in unserer IDW Vorlage die Schriftfeldänderung über ein Formular steuern möchte.
Dort würde ich auch gerne die iproperties des Modells/Baugruppe anzeigen lassen. Falls möglich sogar mir Änderungsmöglichkeit.
Als separate ilogic Regel kann ich dies umsetzen und dann als Button dem Formular hinzufügen.
Aber besteht die Möglichkeit das direkt in dem Formular selbst anzuzeigen und zu ändern?

Hoffe meine Frage ist verständlich


------------------
MfG Pablo                        
lesen gefährdet die Dummheit

[Diese Nachricht wurde von Bienenkopf am 11. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muellc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Inventor Administrator



Sehen Sie sich das Profil von muellc an!   Senden Sie eine Private Message an muellc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muellc

Beiträge: 3469
Registriert: 30.11.2006

Inventor 2017.4.12 64 bit
Windows 10 Enterprise 64 bit
3DEXPERIENCE R2016x
--------------------
HP Z-Book 15 G4
32 Gig Ram
NVIDIA Quadro M2200
2x HP E243i

erstellt am: 11. Mrz. 2020 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Pablo,

du kannst im Schriftfeld direkt die iProperties aus dem Bauteil / aus der BG abrufen, auch ohne iLogic.
So stellst du sicher, das du im Schriftfeld immer die richtigen Informationen aus der BG verwendest.

Dann könntest du dein iLogic in der BG verwenden.

------------------
Gruß, Gandhi
Kampfkunst Siegen Outdoor Training

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bienenkopf
Mitglied
Maschinenbau Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Bienenkopf an!   Senden Sie eine Private Message an Bienenkopf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bienenkopf

Beiträge: 194
Registriert: 04.11.2005

Inventor Professional 2020

erstellt am: 12. Mrz. 2020 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gandhi,

dass das geht ist mir bewusst. Es wird an den meisten Stellen auch so umgesetzt.
Es kommt bei uns aber häufiger mal vor, dass sich Bauteilnummer, Bezeichnung usw. im Entwicklungsprozess ändert.
Ich möchte vermeiden, dass man zur Anpassung immer das Modell/Baugruppe öffnen muss um diese iProperties zu ändern.

------------------
MfG Pablo                        
lesen gefährdet die Dummheit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 293
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 12. Mrz. 2020 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Problem ist also, dass man im Formulareditor nur auf die iProp der Zeichnung zugreifen kann und nicht auf die des Modells. Korrekt?

Da lande ich bei dem Gedanken, (Benutzer)iProp. der Zg. als 'Zwischenspeicher' zu verwenden. Mein Vorschlag wäre es, zwei Regeln zu schreiben: Regel A ließt iProp aus dem Modell und schreibt den Inhalt in (ggf. neu zu erstellende) iProp der Zg. Diese werden im Formular angezeigt und sind dort auch editierbar.
Regel B geht dann den umgekehrten Weg und schreibt von Zg. in Richtung Modell.

Ich weiß nicht, ob man eine Regel automatisch vor dem Anzeigen des Formulars auslösen kann. Oder auch beim Schließen. Evtl. lässt sich da was schlaues mit dem Ereignisauslöser machen...

Vorsicht! Ich bin kein Experte für iLogic. Vielleicht ist das auch Quatsch und es gibt deutlich einfachere Möglichkeiten.

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 439
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (1909)
AIP 2020.1.1
Dell U3417W

erstellt am: 12. Mrz. 2020 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von KraBBy:
Das Problem ist also, dass man im Formulareditor nur auf die iProp der Zeichnung zugreifen kann und nicht auf die des Modells. Korrekt?

Ist falsch!
Wir haben unsere Schriftfelder so definieret, dass alle Angaben außer Bauteilnummer aus dem Modell angezeigt werden. Also Benennung, erstellt Name und Datum, Material, Halbzeug...
Als Bauteilnummer wird das iProp Projekt-Bauteilnummer der IDW angezeigt.

Dabei werden von Inventor immer die iProps des Modells der Erstansicht (im Browser ganz oben) angezeigt.
Wichtige Festlegung bei uns: Bauteilnummer = Dateiname Modell = Dateiname IDW = Dateiname PDF...
Dadurch kennt man mit dem Ausdruck in der Hand oder dem PDF sofort die IV-Dateien.

Für "Sonder-Zeichnungen" der Baugruppe 0815 kann dann z.B. 0815-vereinfacht.IDW oder 0815-Montage.IDW erstellt werden.
Da steht in der Bauteilnummer der IDW und somit im Schriftfeld dann 0815-vereinfacht oder 0815-Montage. Neutralformat davon wäre oder 0815-Montage.PDF

Diesen Abgleich Modell <-> IDW halte ich für sehr gefährlich, da er vergessen werden kann.

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bienenkopf
Mitglied
Maschinenbau Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Bienenkopf an!   Senden Sie eine Private Message an Bienenkopf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bienenkopf

Beiträge: 194
Registriert: 04.11.2005

Inventor Professional 2020

erstellt am: 12. Mrz. 2020 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr beiden,

@KraBBy
du bist kein ilogicexperte? Das lese ich aus deinen ganzen Antworten aber anders 
Deinen Weg habe ich auch im Kopf konstruiert, möchte ich aber vermeiden.
Da würde ich dann lieber meine separate Regel ins Formuar als Button einpflegen.

@RolandD
Ich glaube du hast KraBBy und mich missverstanden. Es geht nicht um die Anzeige im Schriftfeld.
Das es dort problemlos geht ist mir bewusst. Es geht um ein ilogic-Formular in der IDW wo die
Möglichkeit der Änderung der Modell-iProperties eingebettet sein soll.
Im Schriftfeld selber werden bei uns auch die Modell-iProperties angezeigt.

------------------
MfG Pablo                        
lesen gefährdet die Dummheit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12319
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Mrz. 2020 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Bienenkopf:
Im Schriftfeld selber werden bei uns auch die Modell-iProperties angezeigt.
Mache ich genauso (bis auf die Zeichnungsnummer, weil es verschiedene Zeichnungen von einem Modell geben kann, s. a. hier).

Änderung der Modell-iProperties geht doch auch so schon über den Menüpunkt "Feldtext bearbeiten" unter dem Eintrag Feldtext unter Schriftfeld im Browser. Es erscheinen dann sämtliche im Schriftfeld dargestellten Einträge, egal ob Modell oder Zeichnung, und wenn man die ändern will, kommt man von dort auch direkt in die iProperties des Modells.

Eine andere schon vorhandene und sehr kommode Möglichkeit, die iProps der Modelle zu pflegen, ist IMHO die iam-Stückliste. Da kann man beliebige Spalten anlegen und darin auch sehr einfach Einträge kopieren und sogar mit Drag&Drop auf ganze Gruppen von Modellen verteilen.

Ich sehe die Modelle als den eigentlichen Ort der Information, die Zeichnung nur als Darstellung, insofern halte ich es auch für nahliegend und folgerichtig, die iProperties der Modelle nicht von der Zeichnung aus, sondern im Modellbereich zu pflegen.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 293
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 12. Mrz. 2020 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Bienenkopf:
...Da würde ich dann lieber meine separate Regel ins Formuar als Button einpflegen.

Kannst Du das bitte genauer erklären? Was macht diese Regel?

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bienenkopf
Mitglied
Maschinenbau Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Bienenkopf an!   Senden Sie eine Private Message an Bienenkopf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bienenkopf

Beiträge: 194
Registriert: 04.11.2005

Inventor Professional 2020

erstellt am: 12. Mrz. 2020 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Änderung der Modell-iProperties geht doch auch so schon über den Menüpunkt "Feldtext bearbeiten" unter dem Eintrag Feldtext unter Schriftfeld im Browser. Es erscheinen dann sämtliche im Schriftfeld dargestellten Einträge, egal ob Modell oder Zeichnung, und wenn man die ändern will, kommt man von dort auch direkt in die iProperties des Modells.

Bei mir sind die Felder (Modell-iProperties) ausgegraut und ich wüsste auch nicht wie ich die da ändern kann?!

@KraBBy

ich habe eine ilogic-Regel die über MessageBoxen gewisse Modell-iProperties abfragt. In den Textboxen wird die derzeitige Benennung angegeben, aber man kann sie auch ändern.
Mich nervt dabei eben, dass für jeden iProperty immer eine eigene Textbox aufploppt, da ich nicht mehrere Eingabefelder unter zu bringen sind (nach meinem Wissen). Über VBA kann man das auch in eine Form(Fenster) bringen, aber da kenn ich mich noch weniger aus...
Ich hab den Code hier mal angefügt (der ist nicht ganz sauber ich weiß)

Code:
' exit rule if no part or assembly is in the drawing yet
oRefDoc = ThisDrawing.ModelDocument

If (oRefDoc Is Nothing) Then
MessageBox.Show("Es ist kein Bauteil oder Baugruppe in der IDW vorhanden", "ilogic")
Return
End If

'iProperties des Modells aufrufen und ggf. ändern

'Projekt:
oProject = oRefDoc.PropertySets("Design Tracking Properties").Item("Project").Value
oProject = InputBox("Geben Sie das Projekt an (Bsp.T-2018-031)", "Modell iProperties", oProject)
If oProject = vbNullString Then Exit Sub
oRefDoc.PropertySets("Design Tracking Properties").Item("Project").Value = oProject

'Titel und Bezeichnung:
oTitle = oRefDoc.PropertySets("Inventor Summary Information").Item("Title").Value
oTitle = InputBox("Geben Sie die Bezeichnung/Titel an", "Modell iProperties", oTitle)
If oTitle = vbNullString Then Exit Sub
oRefDoc.PropertySets("Inventor Summary Information").Item("Title").Value = oTitle
oRefDoc.PropertySets("Design Tracking Properties").Item("Description").Value = oTitle

'Thema:
oProject = oRefDoc.PropertySets("Inventor Summary Information").Item("Subject").Value
oProject = InputBox("Geben Sie das Thema an (Ergänzung zur Bezeichnung)", "Modell iProperties", oProject)
If oProject = vbNullString Then Exit Sub
oRefDoc.PropertySets("Inventor Summary Information").Item("Subject").Value = oProject

iLogicVb.UpdateWhenDone = True 'Update the Text instantly


------------------
MfG Pablo                        
lesen gefährdet die Dummheit

[Diese Nachricht wurde von Bienenkopf am 12. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 439
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (1909)
AIP 2020.1.1
Dell U3417W

erstellt am: 12. Mrz. 2020 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Bienenkopf:
Bei mir sind die Felder (Modell-iProperties) ausgegraut und ich wüsste auch nicht wie ich die da ändern kann?!

In dem Fenster "Feldtext bearbeiten" rechts oben das Symbol geht zum iProp-Editor.
Oder direkt im Browser der IDW RMK auf eine IAM (IPT) unter einer Ansicht und iProperties (2. von unten im Menü)

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12319
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Mrz. 2020 17:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von RolandD:
...im Browser der IDW RMK auf eine IAM (IPT) unter einer Ansicht und iProperties (2. von unten im Menü)
Nanu, das fehlt bei mir 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bienenkopf
Mitglied
Maschinenbau Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Bienenkopf an!   Senden Sie eine Private Message an Bienenkopf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bienenkopf

Beiträge: 194
Registriert: 04.11.2005

Inventor Professional 2020

erstellt am: 13. Mrz. 2020 07:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von RolandD:

In dem Fenster "Feldtext bearbeiten" rechts oben das Symbol geht zum iProp-Editor.


Hallo Roland,
ja super, das kannte ich noch nicht. Danke für die Info.
Ich bin trotzdem auf der Suche nach einer Lösung, dies in unseren "Schriftfeld-Formular" unterzubringen.

@KraBBy
ich erwarte von dir immer noch eine elegante Formularlösung von dir 

------------------
MfG Pablo                        
lesen gefährdet die Dummheit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 293
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 16. Mrz. 2020 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich

immer dieser Druck 

Das eleganteste, das mir bisher in den Sinn kam, wäre es den iProperty-Dialog vom Modell aufzurufen. Befehl wie in dem Fenster "Feldtext bearbeiten" rechts oben der Button zum iProp-Editor. Ich habe nur einen Befehl gefunden, der den iProperty-Dialog vom aktiven Dokument öffnet. Dazu müsste aber vorher das Modell das aktive Dokument sein. Ich weiß nicht, ob es 'elegant genug' ist, per iLogic das Modell zu öffnen und den Dialog aufzurufen.

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 293
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 16. Mrz. 2020 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bienenkopf 10 Unities + Antwort hilfreich


iProp_Form.zip

 
Was Du per Button / iLogic-Regel aus deinem Formular aufrufen könntest, wäre eine VBA-UserForm. Du schreibst, dass Du Dich da noch weniger auskennst, aber da musst Du durch 

Anbei mein "Vorschlag" bzw. erster Entwurf. Ich behaupte, da kommst Du dahinter, wie das an Deine Wünsche angepasst und ggf. erweitert werden kann.
Wenn der Inhalt in die Default.ivb kopiert wird, dann steht das Makro/Formular auch immer zur Verfügung.
Aufruf über eine iLogicRegel mit

Code:
InventorVb.RunMacro("Default", "Module1", "iPropDialog")

Grober Ablauf im VBA:
UserForm wird geladen, das ruft Sub UserForm_Initialize auf
aus dem aktiven Dokument (Zg.) wird das zugehörige Modell geholt (oRefDoc)
daraus werden (bisher) 3 iProperties gelesen und in TextBoxen geschrieben
(jetzt ist der User dran: Textboxen bearbeiten, OK drücken)
der Inhalt der Textboxen wird jetzt in die iProp. zurück geschrieben
UserForm ausblenden / beenden

Im Modul 'HilfsFkt_iProp' liegen die Funktionen zu iProperties, die ich so in Gebrauch habe. Da sind Funktionen dabei, die hier nicht benötigt werden. Deshalb etwas umfangreicher.

Einen Bug hab ich auch schon gefunden: wenn die UserForm mit Click auf das Kreuz (ganz rechts oben) geschlossen wird, tritt ein Fehler auf  -> Button Abbrechen verwenden!

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz