Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Wendelnut

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wendelnut (881 mal gelesen)
Lena98
Mitglied
Technische ZeichnerIn


Sehen Sie sich das Profil von Lena98 an!   Senden Sie eine Private Message an Lena98  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lena98

Beiträge: 84
Registriert: 05.07.2007

IV 2016 Prof
Windows XP

erstellt am: 10. Mrz. 2018 17:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bauteil4.ipt


Welle.png

 
Hallo zusammen, ich möchte die folgende Welle erstellen. Mein Problem ist die Spiralnut, ich hab es über Sweeping probiert, aber da bleibt am Grund etwas übrig. Hoffe es kann mir jemand helfen.
MfG
Lena

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 10. Mrz. 2018 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Das Thema ist hier schon oft behandelt worden. Bemühe bitte die Suche. Das richtige Stichwort hast Du schon.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lena98
Mitglied
Technische ZeichnerIn


Sehen Sie sich das Profil von Lena98 an!   Senden Sie eine Private Message an Lena98  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lena98

Beiträge: 84
Registriert: 05.07.2007

IV 2016 Prof
Windows XP

erstellt am: 10. Mrz. 2018 17:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja ist schon richtig, aber ich habe nichts gefunden, wo die Nut im Werkstück anfängt und einen Radius hat.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 10. Mrz. 2018 18:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Lena98:
...die Nut im Werkstück anfängt und einen Radius hat.
Was ist daran anders? Das Verfahren ist immer dasselbe.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wutz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wutz an!   Senden Sie eine Private Message an Wutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wutz

Beiträge: 165
Registriert: 19.03.2017

Inventor 2017

erstellt am: 11. Mrz. 2018 15:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

[Diese Nachricht wurde von Wutz am 15. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 11. Mrz. 2018 17:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wutz:
...vielleicht hilft das ein wenig weiter?
Eher nicht. Deine Lösung ist noch falscher. Lena hat sich schon viel weiter in das Problem eingedacht, wie ihrer geposteten Datei auch mit IV 2017 zu entnehmen ist.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12574
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, IVp2018, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 11. Mrz. 2018 18:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich


180311-1746-Lena98-Wendelnut-IV2017.ipt

 
Der von Roland Schroder erwähnte Thread ist dieser:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/001931.shtml

Die damalige Lösung findet man hier:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/001931.shtml#000036

Die Lösung auf das Bauteil von Lena98 angewendet habe ich angehängt. Datenformat ist IV2017, wie die Originaldatei von Lena98. Es wäre schön, wenn Lena98 die Systeminfo anpassen würde, dann hätte ich mir das vergebliche Starten von und umregistrieren auf IV2016 sparen können. Und Windows XP stimmt sicherlich auch nicht mehr.

Den Ein- und Auslauf, mit dem Lena98 die eingangs geschilderten Probleme hatte, habe ich durch Löschen der Stufenflächen mit automatischer Korrektur verbessert, wenn es auch dann noch nicht exakt der echten Geometrie entspricht. Abweichungen im Nutgrund gibt es gegenüber der tatsächlichen Fertigung immer. Die Fehler sind aber minimal, zumal das Werkzeug auch keine theoretisch idealen Flächen erzeugt.

Und ja, Prägung, wie Wutz es zeigt, ist der völlig falsche Weg. Da ist der Weg von Lena98 schon wesentlich näher an der wahren Geometrie.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wutz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wutz an!   Senden Sie eine Private Message an Wutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wutz

Beiträge: 165
Registriert: 19.03.2017

Inventor 2017

erstellt am: 11. Mrz. 2018 18:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

[Diese Nachricht wurde von Wutz am 15. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 11. Mrz. 2018 20:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Puschner:
...zumal das Werkzeug auch keine theoretisch idealen Flächen erzeugt.
Das glaube ich aber wohl (jetzt mal abgesehen von Spanriefen).

Diese Fläche entsteht, wenn man das Stückchen, das Du mit Fläche löschen aufgefüllt hast, über die gesamte Länge der Nut entfernt.
Ich weiß nur bis heute keinen Trick, diese Fläche mit Inventor zu erzeugen, weil die Ebene der dafür nötigen Skizze (Stirnfläche des Fräsers) tangential zu der dafür nötigen Bahnkurve liegt und Inventor damit nicht umgehen kann.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12574
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, IVp2018, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 11. Mrz. 2018 22:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Spanriefen

Das genau meinte ich. Das Werkzeug hinterlässt ja nicht die theoretische Bewegungsbahn einer Kreisfläche als Nutgrund. Diese allerdings wüsste ich auch nicht in IV zu modellieren.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Mrz. 2018 00:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Puschner:
Das Werkzeug hinterlässt ja nicht die theoretische Bewegungsbahn einer Kreisfläche als Nutgrund.
Na ja. Solche Fräser drehen sich schon ziemlich schnell, haben mehrere Schneiden und einen Vorschub pro Umdrehung im Bereich von einem Hundertstel Millimeter. Selbst wenn man die Spanriefen dann noch sehen kann, werden sie doch selbst in Zeiten von 3D-CAD eher selten modelliert, oder? Die theoretische Hüllfläche wär, glaub ich, für den allgemeinen Maschinenbau gut genug. 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 40
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 12. Mrz. 2018 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Die theoretische Hüllfläche wär, glaub ich, für den allgemeinen Maschinenbau gut genug.  


Hüllfläche Fräser, beider Nutflanken oder Rolle?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Mrz. 2018 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Es geht an dieser Stelle nur um die Stirnfläche.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12574
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, IVp2018, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 12. Mrz. 2018 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich


180312-1017-Lena98-Wendelnut-IV2017.ipt


180312-1034-Lena98-Wendelnut-IV2017.ipt

 
Ich wollte dem Nutgrund doch noch etwas auf den Grund gehen.    

Anbei eine Version (180312-1017) durch Abzugskörper zum Vergeleich (Bauteilende nach unten ziehen und etwas Geduld mitbringen) und eine Version (180312-1034) mit Annährung an die theoretische Fläche. Ist in diesem Falle doch relativ einfach zu realisieren.

Wer mag, kann zum Vergleich bei den Abzugskörpern den Vorschub noch feiner machen, muss ja nicht den ganzen Pfad lang laufen.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Mrz. 2018 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Was alles geht!   Wenn man weiß wie. 
Und Annäherung würde ich das nicht nennen, IMHO ist das in der 2. Datei exakt die fragliche Fläche.

Mit Spirale habe ich auch probiert, aber ging bei mir nicht.
Ist es so, dass beim Erzeugen einer Fläche die zum Pfad tangentiale Lage der Skizze weniger stört?

Ebenso Anordnung am Pfad. Die Bohrung in dieser Weise anzuordnen ist mir auch nicht gelungen,
Reagiert die Anordnung anders, wenn man Volumenkörper anordnet?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12574
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, IVp2018, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 12. Mrz. 2018 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich


180312-1500-BohrungenAmHelixpfad.jpg


180312-1501-Lena98-Wendelnut-IV2017.ipt

 
Doch, Roland, die Bohrung kann man genauso anordnen (siehe neues Modell 180312-1501). Volumenkörper nahm ich nur, um sie getrennt betrachten, ableiten und mit den Flächen vergleichen zu können. Hast du eventuell die Ausrichtung nicht richtig gewählt? (siehe Bild)?

Und ja, Flächen aus Drähten gehen hier mit Spirale. Bereiche zu Volumen geht mit tangentialer Skizze nicht, da die Bereiche in der Bewegung sich selbst schneiden würden.

Annäherung schrieb ich, da die Stetigkeit an den Kanten vermutlich nicht ganz korrekt ist. Habe ich jetzt aber nicht weiter darüber nachdenken wollen.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lena98
Mitglied
Technische ZeichnerIn


Sehen Sie sich das Profil von Lena98 an!   Senden Sie eine Private Message an Lena98  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lena98

Beiträge: 84
Registriert: 05.07.2007

IV 2016 Prof
Windows XP

erstellt am: 12. Mrz. 2018 17:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen vielen Dank für die Hilfe von Euch allen, werde es in den nächsten Tagen durcharbeiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8891
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 13. Mrz. 2018 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Befinde mich gerade beim Rebuild All nach einer Influenza-all-inclusive, und habe mir die Dateien nicht weiter angeschaut.

Aber der Sechskant an Lenas Datei fiel mir auf.

Wenn über diesen Skt nämlich ein Pin in der Wendelnut achsparallel
verschoben werden soll, dann knirscht's wohl. Das ginge nur bei deutlich geringerer Wendelsteigung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 13. Mrz. 2018 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von W. Holzwarth:
...dann knirscht's wohl.
Ist das nicht "nur" eine Frage der Reibung?

BTW: Es ist ein Achtkant.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8891
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 13. Mrz. 2018 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lena98 10 Unities + Antwort hilfreich

Alles Labskaus, Roli.
Brille hat auch EOL.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de