Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Zeichnungs - Praxis
  Form-/ Lagetoleranz richtig angegeben??

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Form-/ Lagetoleranz richtig angegeben?? (2563 mal gelesen)
zini
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von zini an!   Senden Sie eine Private Message an zini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zini

Beiträge: 244
Registriert: 09.05.2003

Dell Precision 690 Workstation XEON Dual Core
Quadro FX 1400<P> Creo 2.0

erstellt am: 03. Nov. 2017 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


messdorn.pdf

 
Hallo Zusammen,

Habe ich das mit den Form-und Lagetoleranzen richtig gemacht?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

erstellt am: 03. Nov. 2017 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von zini:
Hallo Zusammen,

Habe ich das mit den Form-und Lagetoleranzen richtig gemacht?


Hallo Zini,


auf den ersten Blick würde ich einmal sofort sagen, ich würde die M6 Gewindebohrung ebenfalls auf Position tolerieren, denn sonst hast Du sie irgendwo.

Und die jetzige Position ist auf die obere Planfläche gedacht, richtig?

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Nov. 2017 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

... und nur so eine Meinung am rande:

"Ich würde mir die Oberflächenzeichen einmal überlegen"

Diese Norm ist schon seit 15 Jahren ungültig

Ev. mal auf aktuellere gehen

Aber wie gesagt, das hat mit den Form/Lagetoleranzen nichts zu tun.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zini
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von zini an!   Senden Sie eine Private Message an zini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zini

Beiträge: 244
Registriert: 09.05.2003

Dell Precision 690 Workstation XEON Dual Core
Quadro FX 1400<P> Creo 2.0

erstellt am: 03. Nov. 2017 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

das M6 Gewinde ist genau durch die Mittelachse. (Bezug B)
Die 10mm (TED) ist für die Fläche gedacht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Moderator
Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5144
Registriert: 15.04.2007

erstellt am: 03. Nov. 2017 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild01-171103.PNG

 
Hallo Zini.

Zu dem Bild entsprechender Verweis (Seite 17).

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zini
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von zini an!   Senden Sie eine Private Message an zini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zini

Beiträge: 244
Registriert: 09.05.2003

Dell Precision 690 Workstation XEON Dual Core
Quadro FX 1400<P> Creo 2.0

erstellt am: 03. Nov. 2017 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Darf man das nur auf Lagetoleranzen wie zb. Position ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Moderator
Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5144
Registriert: 15.04.2007

erstellt am: 03. Nov. 2017 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zini.

Da darf man garnicht.
Siehe meinen Anhang weiter oben.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Nov. 2017 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich


20171103_1835.PNG


20171103_1838.PNG

 
Zitat:
Original erstellt von ThoMay:
Hallo Zini.

Da darf man garnicht.
Siehe meinen Anhang weiter oben.

Gruß
ThoMay



Hallo ThoMay,

da möchte ich Dir aber energisch widerspechen.

Man kann und darf ohne weiteres einen Bezug direkt auf eine Form und/oder Lagertoleranz setzen.

ich habe auf die Schnelle aus 3 Fachbüchern und Normbüchern (BeuthVerlag) entspechende Stellen gefunden.

Hier zwei Bilder daraus - aus 2 unterschiedlichen Büchern.
Und auch in meiner FuL Bibel, dem "Jorden" kannst Du Dir ebensolche Beispiele heraus suchen.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Moderator
Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5144
Registriert: 15.04.2007

erstellt am: 03. Nov. 2017 19:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang.

Widerspruch angenommen und was dazugelernt.

Allerdings wäre es nett, wenn du vielleicht erklären könntes wie die Aussagen in dem Vortrag und die Aussagen in deinen Unterlagen in Einklang zu bringen sind.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 03. Nov. 2017 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ThoMay,

ich dachte Du meinst die Definition des Bezugs direkt auf der Form/Lagetoleranz?
War das nicht so gedacht?

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

erstellt am: 03. Nov. 2017 22:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wolha:
Hallo ThoMay,

ich dachte Du meinst die Definition des Bezugs direkt auf der Form/Lagetoleranz?
War das nicht so gedacht?


...
oder meinst Du jetzt Deinen Link auf die Vorlesung zu Form/Lagetoleranzen.

Die sind ja nicht prinzipiell falsch, nein, eher werden sicherlich noch 90% aller Bezüge eines Bezugssystems direkt und alleine gemacht.
Aber wenn ich - sagen wir aus Platzproblemen oder auch der Übersichtlichkeit heraus die Info an einer Stelle konzentrieren möchte, dann kann ich - und ich finde das sogar gut - die Bezugserklärung und die Definition der Bezugsqualität an ein und der selben Stelle durchführen.

In älteren Unterlagen findet man das aber eben selten oder gar nicht, entweder war es früher nicht definiert/erlaubt oder schlicht weg nur unbekannt.

Die gesamte Tolerierung ist ja seit 2012 richtig erweitert worden, bzw. wird gerade noch weiter ausgebaut.
Das hängt vermutlich auch mit dem Angleichen und Ausbau für CAD und 3D CAD zusammen.

Ich habe vor einiger Zeit sogar irgendwo aufgeschnappt, dass man die Allgemeintoleranz in der nächsten Zeit kippen will, auflassen möchte.
War glaube ich sogar hier im Forum.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Moderator
Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5144
Registriert: 15.04.2007

SWX 2018
Windows 10 x64

erstellt am: 04. Nov. 2017 00:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgangh.

Doch war so gemeint.
Bezug direkt auf Tol.
Weil das ist in welcher Norm definiert?

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

erstellt am: 04. Nov. 2017 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThoMay:
Hallo Wolfgangh.

Doch war so gemeint.
Bezug direkt auf Tol.
Weil das ist in welcher Norm definiert?

Gruß
ThoMay



Gute Frage, aber andersrum, in welcher Norm ist es verboten?

Ich habe dies in vielen Normbüchern/Sachbüchern immer so gesehen, und auch schon als Text wo, leider finde ich die Stelle nun nicht mehr auf die Schnelle.

Es ist aber ganz klar gesagt, dass Du mehrere Form/Lagetoleranzen in einem gemeinsamen Block setzen kannst, wenn sie sich auf das selbe Element beziehen. das heißt wenn dies selbe Element zu einem Bezug gemacht werden soll, warum wäre das dann nicht erlaubt?

Sobald es eine eineindeutige Zuordnung zum bezogenen Element gibt ist dies IMHO klar und eindeutig und - laut Literatur - üblich und erlaubt.

Ich muss einmal die aktuelle Literatur zu den Normen und die DIN Bücher durchforsten, aber ev. ist jemand schneller dabei und kann das hier kundtun.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

zini
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von zini an!   Senden Sie eine Private Message an zini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für zini

Beiträge: 244
Registriert: 09.05.2003

Dell Precision 690 Workstation XEON Dual Core
Quadro FX 1400<P> Creo 2.0

erstellt am: 04. Nov. 2017 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Also erstmal danke an alle. Hat mir sehr geholfen.
Was mich noch interessieren würde, gibt es ein gutes Buch oder sonstiges mit guten Beispielen oder Übungen.
Meist sind die Beispiele zu einfach. Habe noch nichts derartiges grefunden, wo die Beispiele Schritt für Schritt erklärt werden.

Gruß
Andi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

erstellt am: 04. Nov. 2017 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von zini:
Hallo,

Also erstmal danke an alle. Hat mir sehr geholfen.
Was mich noch interessieren würde, gibt es ein gutes Buch oder sonstiges mit guten Beispielen oder Übungen.
Meist sind die Beispiele zu einfach. Habe noch nichts derartiges grefunden, wo die Beispiele Schritt für Schritt erklärt werden.

Gruß
Andi


Hallo Andi,


also für mich gibt es da ganz einfach nur einmal "den" JORDEN
"Form- und Lagetoleranzen, Handbuch für Studiium und Praxis"


Außerdem sicher nicht schlecht das "Toleranzmanagment" von B. Klein und die DIN Bücher "Leitfaden zur Anwendung der Normen für die geometrische Produktspezifikation" von F. Charpentier und natürlich den Henzold, "Form und Lage" sowie "Anwendung der Normen über Form- und Lagetoleranzen in der Praxis"

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Moderator
Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5144
Registriert: 15.04.2007

SWX 2018
Windows 10 x64

erstellt am: 05. Nov. 2017 18:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang und alle anderen.

Interessante Diskusion.

Wolfgang schreibt:

Zitat:
Es ist aber ganz klar gesagt, dass Du mehrere Form/Lagetoleranzen in einem gemeinsamen Block setzen kannst,

Das ist auch richtig so und von mir nicht in Zweifel gezogen. Was ich nur nicht verstanden habe, ist, das dieser Block dann als Bezug für andere FuLTen dient. Da fehlt mir so ein bisschen das Verständnis.

Weiter geschrieben:

Zitat:
wenn dies selbe Element zu einem Bezug gemacht werden soll, warum wäre das dann nicht erlaubt?

Und warum kann ich dann nicht direkt auf das Element setzen?
Platzgründe sollte dabei kein Argument sein, weil die Möglichkeit der verlängerten Kante besteht.

@ Wolfgang
Es ist nett von dir, das du dir diese Mühe gibst, aber ich befürchte, das du mit deiner Feststellung der nicht eindeutigen Bestimmung in der Literatur Recht hast.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

erstellt am: 05. Nov. 2017 19:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThoMay:
Hallo Wolfgang und alle anderen.

Interessante Diskusion.

Wolfgang schreibt:


Und warum kann ich dann nicht direkt auf das Element setzen?
Platzgründe sollte dabei kein Argument sein, weil die Möglichkeit der verlängerten Kante besteht.

@ Wolfgang
Es ist nett von dir, das du dir diese Mühe gibst, aber ich befürchte, das du mit deiner Feststellung der nicht eindeutigen Bestimmung in der Literatur Recht hast.

Gruß
ThoMay




Hallo ThoMay,

Du kannst ohne weiteres direkt auf das Element setzen.
Manchmal ist es das Platzargument, aber oft nehme ich es auch gerne, da dann die Qualität des Bezugs und die Bezugsdefintion unmittelbar an der selben Stelle liegen und so auch gemeinsam erkannt/gelesen werden können.

Ich habe da schon seit Jahrzehnten "meine" Regel, dass alles was zum selben Element gehört auch an der selben Stelle liegen sollte.
Da reicht dann ein Blick um alles aufzunehmen.

Aber wie gesagt, das heißt nicht, dass Du es nicht auch getrennt und direkt auf das Geometrieelement setzen darfst.
Aber auch nicht andersherum! Wenn Du möchtest, dann darfst Du auch!


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kolbentueftler
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kolbentueftler an!   Senden Sie eine Private Message an Kolbentueftler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kolbentueftler

Beiträge: 7
Registriert: 21.03.2017

erstellt am: 11. Mai. 2018 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zini,

ich würde gerne folgende Maße zur Diskussion stellen:

- Das Maß 6mm an dem Zapfen D30k6 ist nicht eindeutig.
- Das Maß 15mm am Schnitt "B" ist nicht eindeutig.

- Die Konzentrizität|0,005|A "gefällt mir nicht". Funktionstechnisch fände ich wohl Konzentrizität|D0,005|B "schöner". Fertigunsgtechnisch betrachtet wird es wohl eher zwischen den Spitzen gefertigt (Zentrierbohrungen). Konzentrizität|D0,005|B-D (Zusätzlicher Bezug D auf D18)?

- Bei deiner Frage zur Position oder Parallelität, würde ich gerne die Diskussion zum Flächenprofil anregen. Ein sehr mächtiges Werkzeug!

- Wie von wolha schon angeregt, würde ich die Gewindebohrung mit einer Positionstoleranz versehen und die Fläche oberhalb und die Fläche auf sich die Bohrung befindet mit einem Flächenprofil bestimmen.


mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 11. Mai. 2018 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Kolbentueftler:
Hallo Zini,

ich würde gerne folgende Maße zur Diskussion stellen:

- Das Maß 6mm an dem Zapfen D30k6 ist nicht eindeutig.
- Das Maß 15mm am Schnitt "B" ist nicht eindeutig.

- Die Konzentrizität|0,005|A "gefällt mir nicht". Funktionstechnisch fände ich wohl Konzentrizität|D0,005|B "schöner". Fertigunsgtechnisch betrachtet wird es wohl eher zwischen den Spitzen gefertigt (Zentrierbohrungen). Konzentrizität|D0,005|B-D (Zusätzlicher Bezug D auf D18)?

- Bei deiner Frage zur Position oder Parallelität, würde ich gerne die Diskussion zum Flächenprofil anregen. Ein sehr mächtiges Werkzeug!

- Wie von wolha schon angeregt, würde ich die Gewindebohrung mit einer Positionstoleranz versehen und die Fläche oberhalb und die Fläche auf sich die Bohrung befindet mit einem Flächenprofil bestimmen.


mfg


Hallo Kolbentueftler,

finde es toll, dass nach einem halben Jahr Ruhe plötzlich eine neue Antwort zu einem Beitrag auftaucht.

Auf Deinen Kommentar hin, habe ich mir das PDF wieeer angesehen und dann - neben deinen richtigen Hinweisen die Maße 6 und 15 betreffend, die "Koaxialität" von 0.005 gesehen.
Klar sollte die Toleranzzone hier eine Zylinderform haben, ergo auch das Durchmesserzeichen erhalten, aber - und das ist IMHO noch viel wichtiger - er gehört hier überhaupt nicht hin!

Die Koaxialität geht immer auf die Achse, d.h. muss immer in Verlängerung des Durchmessermaßes stehen und darf auf gar keinen Fall gemeinsam mit der Zylinderformtoleranz des Mantels stehen!
Hier werden unterschiedliche Elemente toleriert und das kann niemals in einem gemeinsamen Toleranzrahmen erfolgen!


Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass mir das im November überhaupt nicht aufgefallen ist.
Sorry!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kolbentueftler
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kolbentueftler an!   Senden Sie eine Private Message an Kolbentueftler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kolbentueftler

Beiträge: 7
Registriert: 21.03.2017

erstellt am: 11. Mai. 2018 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich


AbgeleitetesGeometrieelement.jpg

 
Hallo wolha,

dem kann ich nur zustimmen.
Man MUSS jedoch nicht mehr die Koaxialität auf das Durchmessermaß setzen!
ABER wenn ich es nicht mache, muss ich hinter der Toleranz Dx.xxx ein A im Kreis aufführen

Koaxialität|D0,005 (A)|Bezug

(Die Klammern sollen ein Kreis darstellen.)
Das ganze nennt sich abgeleitetes Geometrieelement.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4897
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 11. Mai. 2018 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Kolbentueftler:
Hallo wolha,

dem kann ich nur zustimmen.
Man MUSS jedoch nicht mehr die Koaxialität auf das Durchmessermaß setzen!
ABER wenn ich es nicht mache, muss ich hinter der Toleranz Dx.xxx ein A im Kreis aufführen

Koaxialität|D0,005 (A)|Bezug

(Die Klammern sollen ein Kreis darstellen.)
Das ganze nennt sich abgeleitetes Geometrieelement.


... ist richtig, zwar noch ungewohnt aber richtig!

PS.: hast Du schon die aktuellen Normen?

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kolbentueftler
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Kolbentueftler an!   Senden Sie eine Private Message an Kolbentueftler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kolbentueftler

Beiträge: 7
Registriert: 21.03.2017

erstellt am: 11. Mai. 2018 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für zini 10 Unities + Antwort hilfreich

14405:2017-07
1101:2017-09
8015:2011-09

Wird aber bald wieder aktualisiert! Die schaffen jetzt die Allgemeintoleranzen ISO 2768 ab. Das wird für viele auch ein ganz schöner umstieg. Wobei man es sehr einfach über eine Angabe für ein Profilform abfangen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz