Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD MEP (ABS)
  Schemalinien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schemalinien (1522 mal gelesen)
Torero
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Torero an!   Senden Sie eine Private Message an Torero  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torero

Beiträge: 742
Registriert: 29.09.2004

erstellt am: 19. Jun. 2014 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Mit MEP14 zeichnen wir die Schemata mit der Schemalinientechnik.

Wo kann man die Dicke der Linien einstellen?

Ich habe z.B. bei der Lüftung diese Linien dicker mittels ctb ausdrucken lassen.
Das Problem ist dass diese Linien bis zu ca. 2mm dick ausgedruckt werden aber
sich nicht wie Polilinien verhalten. D.h. die Enden diese Schemalinien werden
rund dargestellt. Das sieht man, sollte ich ein Symbol in der Linien einsetzten dann sind 2
Halbkreise im Symbol zu sehen.

Gibt's da eine Möglichkeit diese Linien zu manipulieren?

Danke

Grüsse, Torero 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EBI-CAD
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von EBI-CAD an!   Senden Sie eine Private Message an EBI-CAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EBI-CAD

Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2012

AutoCAD MEP 2012/2014/2015/2016/2017 inkl. CAx Toolbox

erstellt am: 26. Jun. 2014 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torero 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Schemalinien werden über die Darstellungseigenschaften bzw. Schemalinienstile gesteuert.

Um die Linienstärke der S-Linien für alle gleich einzustellen, muss eine Schemalinie in der Vorlagendatei gezeichnet werden. Danach:
Schemalinie markieren - RMT - Stil der Schemalinie bearbeiten - und dann auf die schwarz hinterlegte Darstellung klicken. Hier kann man dann die Einstellung tätigen.

Sollten aber Schemalinien bzw. die verschiedenen Systeme unterschiedliche Linienstärken bekommen, muss man den meines Wissens nach bei allen Systemen einzeln einstellen.
Dazu den Stilmanager öffnen, Schema-Objekte - Schemasystem-Definitionen anklicken und dann bei den entsprechenden Systemen in den Darstellungseigenschaften erst den Haken bei Stile überschreiben setzen, und dann die Linienstärke einstellen wie oben.

Gruß Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BassCad
Mitglied
BIM Manager

Sehen Sie sich das Profil von BassCad an!   Senden Sie eine Private Message an BassCad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BassCad

Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2014

MEP & ACA 2008, 2012. 2015

erstellt am: 07. Jul. 2014 16:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torero 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

zusätzlich zur Dicke kannst du in der Plotstiltabelle auch den Linienendstil (Standard=rund, auch möglich sind Rechteckig, Raute oder Naht) einstellen, sowie den Verbindungsstil einstellen. Der Verbindngsstil steuert das verhalten bei Ecken. Normalerweise werden die auch Rund gemacht. Kannst es aber auch mit einer kleine Fase oder Rechteckig machen. Zeichnungen sehen dadurch eigentlich immer sehr viel exakter aus, als mit diesen Rundungen, die man eigentlich ja gar nicht haben will.

Gruß Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz