Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  EPLAN ProPanel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   EPLAN ProPanel (734 mal gelesen)
a.heckmann
Mitglied
CAE-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von a.heckmann an!   Senden Sie eine Private Message an a.heckmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a.heckmann

Beiträge: 81
Registriert: 22.06.2017

EPLAN Electric P8 2.7 HF5
EPLAN 5.70 SP1

erstellt am: 14. Jan. 2019 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Kollegen,

wir haben uns für dieses Jahr ProPanel auf die Fahne geschrieben. Weiter gedacht soll die bereits gekaufte Perforex natürlich ihre Daten aus den Plänen erhalten, Kabelbäume sollen bestellt werden und Verdrahtungslisten soll es geben, statt Schaltplänen. Paperless Production, sozusagen. :-)

Mir ist durchaus bewusst, dass dies stattliche Ziele sind und Fa. EPLAN hat das Ganze auch schon mit einer dicken 5-stelligen Summe beziffert.

Nun zur Frage: Ich bin auf der Suche nach positiven Erfahrungen hierzu. Wer hat seine 3D-Daten auf Stand und zerrt bereits vom Ausleiten der Daten? Wo und in welchen Bereichen hat ProPanel Früchte getragen und wo nicht?

Mir geht es hier nicht um Detailwissen, sondern viel mehr um ein Resumee, eine Meinung oder eine Einschätzung.

Ich freue mich über jeden Kommentar. Danke!

------------------
Finished is better than perfect.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 644
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.6.3 HF4 64bit
Win 7 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 15. Jan. 2019 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.heckmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Ich habe da auch Interesse, deshalb schliesse ich mich mal deiner Frage an.

Gruss
Pepe

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1330
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
AMD FirePro W5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 7 64Bit
MS Office 2010
------
[s]ePlan 5: 5.70[/s]
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 16. Jan. 2019 08:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.heckmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, wir haben letztes Jahr damit begonnen ProPanel und gleichzeitig auch Verdrahtungslisten einzuführen, das funktioniert natürlich nicht reibungslos.

ProPanel
zu beginn waren noch wenige Makros verfügbar, mittlerweile geht es aber,da von den Herstellern (wir setzten hauptsächlich SIEMENS / Rittal / Weidmüller / Phoenix ein) recht viele Daten verfügbar sind und wir uns auch selbst Makros erstellen aus vorhandenen Step Dateien, die Pflege oder Aufarbeitung der vorhanden Makros benötigt aber auch etwas an Zeitaufwendung, da vielleicht noch zusätzliche Aufrastpunkte gesetzt oder Montage und Einbauflächen neu definieren werden

Erst mit ProPanel kann man Informationen zu Mindestabständen auch grafisch sichtbar machen (finde ich sehr gut, da spart man den blick ins Datenblatt) oder die Klimaberechnung durchführen (wobei in beiden Fällen die Artikeldatenbank entsprechend mit Informationen gefüllt sein muss)

Es bedarf auch etwas Zeit was das Erstellen der Auswertungsvorlagen für Modellansichten betrifft, (daran sitze ich aktuell, sobald dies Fertig ist sollte aber das erstellen der 2D Ableitungen aus dem Bauraum nicht mehr so aufwendig sein)

Wir besitzen selbst keine Fertigungsmaschine, aber sind dazu übergegangen die Montageplatten vor bohren zu lassen, dafür nutzen wir den einfachen DXF/DWG export.
Aus meiner Sicht ist dies eine Entlastung für unsere Werkstatt, da jetzt niemand mehr erst alle Kanäle auflegen und die Löcher anzeichnen, anschließend Körnen, vor- und Nachbohren  muss.
Zusätzlich geben wir Zuschnittslisten für Kanäle und Tragschienen aus, somit können diese separat angefertigt werden.


Verdrahtungslisten
der Aufwand im Stromlaufplan ist schon recht hoch, wenn man keinen Standard hat bzw. anwenden kann (z.B. Teilschaltungen oder ganze Seitenmakros)
wir bekommen oft vorhandene Projekte vom Kunden und müssen dort unsere Änderungen ergänzen, bei manchen Kunden muss man sich dann auch an den vorgegebenen Standard halten, somit bringen einem die eigenen Makros nicht sehr viel


Es gibt aber noch vieles was wir noch nicht umgesetzt haben, z.b. Füllgrad aus dem Kabelkanal er mitteln oder auch Anschlusspunkte vergeben, oder Endbehandlung der Adern hinterlegen. In der Planungsphase versuchen wir mittlerweile auf Doppeladerendhülsen zu verzichteten da dies nicht unbedingt aus der Verdrahtungsliste ersichtlich ist und somit eine Ader doppelt bearbeitet werden würde.

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Socke2009
Mitglied
techn.Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Socke2009 an!   Senden Sie eine Private Message an Socke2009  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Socke2009

Beiträge: 99
Registriert: 07.11.2008

EPLAN 5.70.3
ELCAD 7.9.0
EPLAN P8 2.7:wink:

erstellt am: 16. Jan. 2019 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.heckmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir wollen dieses Jahr auch mit Pro Panel und Smart Wire durchstarten und bei uns tritt dieselbe Problematik auf. Schließe mich auch mal an. :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2283
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 17. Jan. 2019 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.heckmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Habe das bei einer Fa. wo ich mal war auch gemacht. Ist halt alles ziemlich Zeitaufwendig das ganze. Fehler findet man auch erst später raus wenn alle Daten erstellt sind. Wenn man Zeit und Geld hat geht das richtig gut.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz