Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Eplan Softwareupdate / Recherche neuer Softwarelösung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Eplan Softwareupdate / Recherche neuer Softwarelösung (1494 mal gelesen)
csof
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von csof an!   Senden Sie eine Private Message an csof  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für csof

Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2018

erstellt am: 20. Aug. 2018 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe Eplaner,
ich arbeite seit einem halben Jahr mit Eplan Electric 2.0.
Hierbei nutze ich die Optionstechnik, welche nun langsam an der
Grenze angelangt ist, da die Vielfalt unserer Maschinenvariationen immer größer wird.

Nun bin ich auf der Suche nach einer besseren Lösung zur Automatisierung unserer Schaltpläne. Dazu habe ich schon einiges bezüglich  EEC, EPLAN Cogineer recherchiert.
Da unsere bestehende Software 2.0 sehr veraltet ist, steht uns ein Update bzw. ein Neukauf auf Eplan Electric 2.8 bevor (Update = preislich Neukauf).

Jetzt habe ich eine grundlegende Frage. Wird bei den Softwarelösungen EEC, Cogineer... die Software Eplan Electric P8 zusätzlich noch gebraucht (als "Grundbaustein") und  EEC, Cogineer... nur hinzu gekauft oder sind das alles für sich separate Softwarelösungen?
Des Weiteren habe ich gelesen, dass die von mir genutzt Optionstechnik bereits ein "Modul" ist, welches zur P8 2.0 extra dazu gekauft wurde. Gibt es da eine übersichtliche Auflistung, welche Module es allgemein alles gibt?

Nicht das wir Eplan P8 2.6 kaufen und dann stellt sich im Nachgang heraus, dass für uns eine anderen Lösung besser geeignet wär und wir eine andere Software unabhängig von Eplan P8 2.6 benötigen.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn mich einer bezüglich der Softwaremöglichkeiten bei Eplan aufklären könnte und vielleicht explizit auf eine gute Alternative zur Optionstechnik eingehen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad_hans
Mitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von cad_hans an!   Senden Sie eine Private Message an cad_hans  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_hans

Beiträge: 1463
Registriert: 25.08.2003

ruplan4.61
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 HF1 Build 3297

erstellt am: 20. Aug. 2018 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

wir haben eplan 2.2 im Einsatz.
in bezug auf Optionen und so habe ich mal ein bisschen herumprobiert.
für uns kam eine lösung in betracht (wurde dann aber nicht umgesetzt) bei der wir seitenmakros verwendeten.
im  Detail heisst das, dass wir von jeder möglichen Schaltung (inkl. Aufbauplan) ein seitenmakro ersetllt haben.
mittels VBA in Excel konnten wir über ein menü die seiten auswählen welche ins projekt eingelagert werden sollten.
über vba wurde eine liste mit den seiten welche über den Import ins projekt rein sollten erstellt.
diese liste wurde über ein script abgearbeitet.
der Vorteil dabei ist, dass man KEINE extramodule von eplan braucht.
ausserdem ist man versionsunabhängig.
durch die VBA programmierte Oberfläche konnten wir bereits Bedingungen festlegen (wenn seite a angehakt, dann kann seite b nicht gewählt werden).
ausserdem (war bei uns wichtig) konnten wir über eingabefelder Motorleistungen angeben. über diese Leistungen konnten wir den Strom berechnen lasssen und die kabel-, klemmen-, leistungsschalterauslegungen abfangen.
dadurch konnten wir ca. 70% eines planes erledigen.
einiges ging noch durch wertesätze wobei wir noch das script für die PDF-Kommentare von frank verwendeten.

Fazit: für mich wahr es SEHR wichtig dass ich nur Grundfunktionen von eplan nutzte (die kann schließlich keiner von uns beeinflussen).
der rest mittels scripte und vba (das kann ich beeinflussen).

------------------
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 bis V2.7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 20. Aug. 2018 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Übersicht über die Module gibt die Leistungsbeschreibung her.
Es gibt auch verschiedene ausbaustufen wie Compact, Select, Professional, Professional+, Ultimate  (von vorne nach hinten immer mehr module "gratis" dabei sind).
Je nach dem was ihr benötigt lohnt sich eine höhere ausbaustufe oder eben auch nicht.

Kollege Ferenc hat das wie ich finde beste zusammengetragen in diesem Thread.
Damals gab es aber noch kein Cogineer! EEC One gibt es glaube ich nicht mehr und den ESG glaube ich gibt es auch schon ewig nicht mehr.
Je nach Umfang der Dokumentationen, je nach Aufwand, je nach Arbetiszeit, Größe der automatisierung lohnt sich ein System oder eben nicht.
Meine Bachelorarbeit hat sich damit beschäftigt und dort war es dann im endeffekt eine Lösung via API was gewünscht war.
Du kannst einfach nur einen Wartungsvertag abschließen und direkt wieder kündigen und ihr bekommt alle Versionen bis einschließlich 2.8 (dieses Jahr) und 2 jahre ... sprich bis zur 3.0 vermutlich. da braucht ihr 2.6 nicht extra kaufen.

wie viele EPLAN Arbeitsplätze habt ihr den?
Welche Ausbaustufe habt ihr den? Compact, Select, Professional, ....?
wie viele Seiten haben eure Pläne den?

was für EUCH das beste ist kann man pauschal nicht sagen ... den einen reicht die Optionstechnik, andere benötigen eine selbst entwickelte API lösung, anderen reicht EEC One und wiederrum andere schwören auf die voll mechatronische konstruktion mit EEC.
Da es die letzten Jahre viele "wechsel" der Pakete gab kann ich gar nicht 100% sagen was aktuell ist und was längst nicht mehr vertrieben wird.
Congineer ist glaube ich aktuell, API ebenso wie EEC. EEC One wurde soweit ich es im kopf habe eingestampft.

Vom oben erwähnten Thread der Ausschnitt.

Zitat:
Original erstellt von Balage:
Hallo zusammen,

ich arbeite mittlerweile seit fünf Jahren mit dem Engineering Center, habe ab und zu mit dem Schaltplangenerator etwas gemacht und habe mich mittlerweile ziemlich tief in P8 eingefuchst. Aus meiner Erfahrung lässt sich bezüglich Automatisierung folgendes sagen.

EEC und ESG bewegen sich in unterschiedlichen Welten und haben komplett verschiedene Ansätze. EEC One ist der Nachfolger vom ESG. Von Innen EEC, von Aussen Excel. EEC und EEC One steuern P8 unmittelbar über die API während der Generierung, ESG tat dies indirekt über VB.

[b]Automatisierungsmöglichkeiten:

  • P8 kann über Scripting oder API automatisiert werden.
    Über Scripting können die Projektkomponenten mit Hilfe der Befehlen verändert werden, die über dem Pulldown-Menü erreichbar sind. Bei komplexen Aufgaben stößt man schnell an den Grenzen vom Scripting. Über API werden die Projektkomponenten direkt in der Projektdatenbank manipuliert. Mit API kann die Funktionalität von P8 ganz nach dem eigenen Geschmack erweitert werden.
  • ESG und EEC One haben bereits Generatoren, die Seiten in P8 hineingenerieren. Dadurch ist ein höherer Automatisierungsgrad vornherein gegeben.
    Die eigentliche Arbeit läuft in einer Tabelle, in der die Seiten und die Makros in hintereinanderfolgenden Zeilen aufgelistet werden. Auf welche Seite ein Makro platziert werden soll, ergibt sich aus der Reihenfolge in der Tabelle. Wird ein Makro öfters benötigt, muss für jede Verwendung eine eigene Eintragszeile vorhanden sein. Die Position der Makros auf einer Seite ergibt sich aus der ursprünglichen Makroposition und aus zwei optionalen Offsetvariablen in der Eintragszeile. Eventuelle Variablen in den Makros werden in derselben Zeile manuell eingetragen.
    Da beide Systeme Excel als Frontend verwenden, sind damit die weiteren Möglichkeiten zur Automatisierung determiniert: die Nutzung von Excel-Formel.
  • Auch EEC besitzt einen internen Generator. Hier wird grundsätzlich mit sog. mechatronischen Objekten in einem funktional strukturierten Baum gearbeitet.
    Im Gegensatz zu ESG und EEC One werden auch die Seiten und die Makros (im EEC als Fragment genannt) in einer Baumstruktur abgebildet. Diese sog. ECAD-Struktur wird durch eine Strukturtransformation aus der funktionalen mechatronischen Struktur automatisch erzeugt.
    Auf welche Seite ein Makro platziert werden soll, ergibt sich aus seiner Position im ECAD-Baum. Wird ein Makro öfters benötigt, so wird seine Klasse einfach erneut instanziert. Ihre Variablen werden mit Hilfe der EEC eigenen - und sehr mächtigen - Formelsprache berechnet. Selbst die Platzierungsposition der Makros lässt sich durch sie berechnen. Aus der ECAD-Struktur lässt sich dann das EPLAN Projekt automatisch erzeugen.
    Das wirkliche Potenzial für weitere Automatisierung im EEC steckt in der Tatsache, dass in der mechatronischen Struktur alle Konstruktionsdisziplinen eingebunden werden können, die entweder eine API haben, eine DCOM Schnittstelle oder Ex- und Importmöglichkeit in Textform besitzen.

Voraussetzungen für die Nutzung:
  • P8 mit Skript oder API
    - zusätzliche API-Lizenz für eigene API-AddOns
    - Programmierer für C#, VB.net (Scripting) oder für eine Hochsprache, die sich auf der .NET-Technologie von Microsoft aufsetzt.
  • ESG oder EEC One
    - neue Lizenz für ESG / EEC One
    - P8 Experte, der sich sehr gut in der Makrotechnik auskennt
    - Kenntnisse in der Excel-Formelsprache sind von Vorteil
    - Bereitschaft, konventionelle Arbeitsweisen in der Elektroplanung zu ändern
  • ESG oder EEC One
    - neue Lizenz für EEC
    - abstraktes Denkvermögen
    - Bereitschaft, die Arbeitsweisen und Abläufe im gesamten Konstruktionsprozess zu ändern
    - Programmierkennisse sind nicht notwendig aber Kenntnisse über die Grundlagen der objektorientierten Programmierung eindeutig von Vorteil
    - für die mechatronische Modellentwicklung: ein erfahrener Konstrukteur, der die Produkte des Unternehmen sehr gut kennt und abstrakt denken kann
    - für die ECAD-Disziplin: P8 Experte, der sich sehr gut in der Makrotechnik auskennt
    - Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen über fachliche Argumentation sind von Vorteil

Kosten und Nutzen
  • P8 mit Skript oder API
    Deren Nutzung ist eher für die Erweiterung der Funktionen von P8 sinnvoll. Eine prakikable Automatisierung der Planerstellung ist mit Scripting - zumindest für mich - kaum vorstellbar. Eine eigene Lösung mit API kann im Extremfall eine Eigenprogrammierung des Schaltplangenerators bedeuten.
    Hinzu kommt noch die Versionspflege und die Weiterentwicklung des Sytems. Alles zusammen kann auf der Kostenseite - zusätzlich zu den Lizenzkosten - eine Vollzeitstelle für einen Programmierer notwendig machen - mindestens für die Aufbauphase, die locker mehrere Monate dauern kann. Der Nutzen ist dann mit dem von ESG/EEC One vergleichbar mit dem Unterschied, dass die Eigenentwicklung genau das und genau so macht, was und wie man will.
  • ESG / EEC One
    Auf der Kostenseite steht eine Anschubfinanzierung, die einerseits den Schulungsaufwand enthält und anderseits sich aus der Tatsache ergibt, dass ein recht stämmiges Makroprojekt erstell werden muss. Selbst wenn ein Makroprojekt vorhanden ist, müssen sämtliche Makros angefasst werden zwecks Variablendefinition. Dieser Vorgang bindet einen erfahrenen P8 Konstrukteur, der sich auch mit der Makrotechnik gut auskennen muss, für Monate. Der Pflegeaufwand hält sich in Grenzen, weil einerseits der Funktionsumfang von ESG / EEC One sehr überschaubar ist und vermutlich nicht so schnell erweitert wird. Anderseits beschränkt sich die Systempflege auf die Pflege des Makroprojekts, was - im besten Fall - ein "Nebenprodukt" der Elektrokonstruktion ist.
    Der Nutzen besteht darin, dass die Schaltpläne - je nach Planumfang und Grad der Standardisierung - innerhalb von Stunden bis einigen Tagen aus dem Tool herauspurzeln.
  • EEC
    An Kosten kommt - ausser Lizenzkosten - ein verhältnismäßig großer Anschubaufwand auf einem zu - zumindest für die Entwicklungsphase.
    Der Grund: die Arbeit mit EEC bedeutet nicht nur die Bedienung eines neuen Konstruktionstools. Die effektive Nutzung setzt eine Denkweise voraus, die - sagen wir mal - unkonventionell ist. Die meisten Ressourcen (Zeit und/oder Personal) werden für die Entwicklung und Pflege eines Baukastens aufgewendet, mit dem anschließend projektiert werden kann. Zusätzlich agieren die Entwickler des Baukastens mit abstrakten Sachen in unterschiedlichen Strukturen. Fakt ist, dass der Anfang ohne zusätzlicher Dienstleistung von EPLAN nicht zu machen ist.
    Zusätzlich zu berücksichtigen ist, dass das Entwicklungspersonal während der Modellentwicklung zu 100% gebunden ist, steht also für andere Tätigkeiten nicht zur Verfügung. Es ist sehr schwierig im Vorfeld einzuschätzen, wieviele Dienstleistungstage investiert werden müssen, weil das zu einem nicht unerheblichen Teil auch von den Fähigkeiten der Personen abhängt, die sich ins EEC einarbeiten sollen.
    Der Nutzen liegt nicht nur darin, dass die Pläne generiert werden. Bei entsprechender Vorbereitung muss derjenige, der die Pläne herausgeneriert, nicht einmal Elektokonstrukteur sein. Er muss allerdings die Produkte (Anlagen, Maschinen, usw.) und deren funktionaler Aufbau sehr gut kennen. Ein weiterer Nutzen ist, dass funktionale Änderungen in einem Projekt durch Neugenerierung sofort in den Plänen erscheinen. Das hat zu Folge, dass die Konstukteure mit der Plangenerierung bis zum letzten Moment warten können und sämtliche Änderungen bis dahin im funktionalen Teil durchführen können - ohne Konsequenzen. Die richtige Stärke des Systems zeigt sich aber erst, wenn weitere Planungsdisziplinen eingebunden werden und dem Konstrukteur zur gleichen Zeit z.B. auch der zum Schaltplan absolut konsistente Programmcode zur Verfügung steht. Das Ergebnis: die Zeit für die Erstellung der Konstruktionsdokumente wird drastisch reduziert. Folge: während der gleichen Zeit kann die gleiche Mannschaft mehr Projekte durchziehen als bisher, die Qualität der Pläne steigt, was auch die Gesamtkosten eines Projektes nach unten schraubt.

Es gibt noch einen weiteren Aspekt, der sich auch im Falle von EEC One resp. ESG bemerkbar macht, jedoch bei EEC sehr charakteristisch ist: der Zwang zur Standardisierung. Dabei geht es nicht nur um P8, sondern um den Standardisierungsprozess des gesamten Produkts. Nicht selten sind auch interne Abläufe in einem Unternehmen davon betroffen. Eine nicht zu unterschätzender Widersacher diesbezüglich ist dann der innere Schweinehund: inwiefern ist man bereit sich selbst und seine gewohnte Arbeitsweise zu ändern.

Gruß

Ferenc

[/B]



------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 20. Aug. 2018 15:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von cad_hans:
hallo,

wir haben eplan 2.2 im Einsatz.
in bezug auf Optionen und so habe ich mal ein bisschen herumprobiert.
für uns kam eine lösung in betracht (wurde dann aber nicht umgesetzt) bei der wir seitenmakros verwendeten.
im  Detail heisst das, dass wir von jeder möglichen Schaltung (inkl. Aufbauplan) ein seitenmakro ersetllt haben.
mittels VBA in Excel konnten wir über ein menü die seiten auswählen welche ins projekt eingelagert werden sollten.
über vba wurde eine liste mit den seiten welche über den Import ins projekt rein sollten erstellt.
diese liste wurde über ein script abgearbeitet.
der Vorteil dabei ist, dass man KEINE extramodule von eplan braucht.
ausserdem ist man versionsunabhängig.
durch die VBA programmierte Oberfläche konnten wir bereits Bedingungen festlegen (wenn seite a angehakt, dann kann seite b nicht gewählt werden).
ausserdem (war bei uns wichtig) konnten wir über eingabefelder Motorleistungen angeben. über diese Leistungen konnten wir den Strom berechnen lasssen und die kabel-, klemmen-, leistungsschalterauslegungen abfangen.
dadurch konnten wir ca. 70% eines planes erledigen.
einiges ging noch durch wertesätze wobei wir noch das script für die PDF-Kommentare von frank verwendeten.

Fazit: für mich wahr es SEHR wichtig dass ich nur Grundfunktionen von eplan nutzte (die kann schließlich keiner von uns beeinflussen).
der rest mittels scripte und vba (das kann ich beeinflussen).


das klingt für mich wie früher EEC One nur eben ohne EEC One sondern selbst implementiert kann das sein? 
mit Seitenmakros geht das natürlich auch bzw. wertsätzen.

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad_hans
Mitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von cad_hans an!   Senden Sie eine Private Message an cad_hans  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_hans

Beiträge: 1463
Registriert: 25.08.2003

ruplan4.61
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 HF1 Build 3297

erstellt am: 20. Aug. 2018 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

EEC One kenne ich nicht (will ich auch nicht).
ich bin seit 30 jahren in der Firma und kenne die ansprüche (also genau das was gebraucht wird).
nachdem ich mir die letzte Version von EEC (war evtl. die EEC One) vorführen ließ und damit sowieso nur ein gewisser Prozentsatz erreicht wird habe ich mir diese Abstufung mal überlegt.
zuerst basteln mittel menü über vba und seitenmakros,
dann wertesätze ausführen wie in den pdf-kommentaren angegeben (die kann man im navi schön filtern (z.b. wechsel steuerspannung 230 auf 110V)).
was dann noch übrig bleibt muss man halt per Hand machen.

PS: wir haben Serienbau mit Losgröße 1

------------------
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 bis V2.7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 21. Aug. 2018 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

oben steht die erklärung und der unterschied zwischen EEC One und EEC.

EEC One hast du ein Excel Sheet benutzt um Makros einzufügen von oben nach unten wurde das abgearbeitet.
Bei EEC was erst Jahre später auf dem Markt kam hast du voll mechatronsiche Systeme und CAD, CAE und co arbeiten zusammen an einem Projekt.

Natürlich muss man für jeden einzelfall alles gesamt abwägen. so wie du das erklärst ist das für euch auch definitiv der bessere weg.

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mettelfe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von mettelfe an!   Senden Sie eine Private Message an mettelfe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mettelfe

Beiträge: 17
Registriert: 21.01.2012

-Core i7
-M2000M
-32GB RAM
-Windows 10
-EPLAN P8 Professional v2.7 HF3

erstellt am: 21. Aug. 2018 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi lass dir die Produkte doch von deinem Vertriebler mit Consultant vorstellen. Wie hier schon geschrieben lässt sich das richtige Produkt hier nicht abschätzen.
Generell würde ich dann noch abwägen auf die Version 2.8 zu warten (Ende 2018) falls Software Service nicht gewünscht.
EEC und Cogineer sind Module für die Plattform. Cogineer ist die modernste Lösung und sicherlich der ablöser der optionstechnik.

Viele Grüße

------------------
MFG Mettelfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

csof
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von csof an!   Senden Sie eine Private Message an csof  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für csof

Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2018

erstellt am: 21. Aug. 2018 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vorab danke für die vielen Vorschläge die ihr mir hier genannt habt.

Ich nutze die P8 2.0 Professional.
Es ist nur ein Arbeitsplatz damit ausgestattet und somit arbeite auch nur ich mit Eplan.
Der Schaltplan hat ca. 150 Seiten (Optionsabhängig).

Da wir ein Konzern mit 3 verschiedenen Sparten sind, ist angedacht alle Sparten zusammenzufassen und generell anstatt Einzelplatzlizenzen zu nutzen, auf eine Netzwerklizenz ("Floating-Lizenz") umzusteigen, bei welcher alle Nutzer darauf zugreifen können.

Die verschiedenen Möglichkeiten die ihr mir genannt habt, hören sich zum Teil sehr interessant an. Ich als "Eplan Neuling" höre zum ersten Mal davon, das erschwert mir natürlich umso mehr zu Entscheiden welche Möglichkeit ich zukünftig nutzen soll.

Im Herbst besuche ich eine Eplan Schulung (P8 Complete) P8 benötige ich unabhängig, ob ich einen anderen Weg als die Optionstechnik nutze, sowieso. Sehe ich das richtig?
Und in diesem Zug möchte ich während der Schulungswoche versuchen explizit auf unseren Fall einzugehen um evtl. zu erfragen, ob es eine bessere Möglichkeit für mich gibt. Hierbei werde ich auch auf die von euch genannten Möglichkeiten eingehen und versuchen mich vorab detaillierter damit zu befassen. 

Da ich zurzeit 2.0 nutzte und im Seminar wird 2.6 genutzt, würde mich noch interessieren, ob das eine große Umstellung ist oder werde ich mich bei dieser schnell zurecht finden?
Ich mache mir nur Gedanken darüber, da ich überlegt habe, ob es evtl. sinniger wäre abzuwarten bis wir P8 2.6 haben und mich selbst erst einarbeite und dann diese Schulung besuche.
Was meint ihr?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 21. Aug. 2018 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Konzern mit 3 Sparten und du sprichst von "ICH zukünftig nutzen soll."?
alle die mit EPLAN zu tun haben sollten(müssen) das einsetzen!?

Eine Rambo bzw. Gurillia Aktion hat da keinen Mehrwert finde ich. Am besten ist tatsächlich EPLAN zu kontaktieren damit IHR das mal gezeigt bekommt.
wieso sollte bei einer EPLAN Schulung die explizit auf euren Fall eingehen? Normal bekommt man da nur Basics die allgemeingültig sind gezeigt - außer es ist eine spezielle Schule für Systemlösung XYZ.

Von Version 2.0 auf 2.1 ... auf 2.2 ... auf 2.6 gibt es von version zu version immer kleine und größere änderungen. ich kenn alle versionen kann aber nicht mehr sagen, welche welches update hatte.
ich denke die schulung sind basic kenntnisse das ist bei jeder version gleich :-x

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 21. Aug. 2018 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Konzern mit 3 Sparten und du sprichst von "ICH zukünftig nutzen soll."?
alle die mit EPLAN zu tun haben sollten(müssen) das einsetzen!?

Eine Rambo bzw. Gurillia Aktion hat da keinen Mehrwert finde ich. Am besten ist tatsächlich EPLAN zu kontaktieren damit IHR das mal gezeigt bekommt.
wieso sollte bei einer EPLAN Schulung die explizit auf euren Fall eingehen? Normal bekommt man da nur Basics die allgemeingültig sind gezeigt - außer es ist eine spezielle Schule für Systemlösung XYZ.

Von Version 2.0 auf 2.1 ... auf 2.2 ... auf 2.6 gibt es von version zu version immer kleine und größere änderungen. ich kenn alle versionen kann aber nicht mehr sagen, welche welches update hatte.
ich denke die schulung sind basic kenntnisse das ist bei jeder version gleich :-x

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pxecad
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von pxecad an!   Senden Sie eine Private Message an pxecad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pxecad

Beiträge: 119
Registriert: 13.02.2015

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Electric P8 2.4.4 32Bit & 64Bit HF4
Electric P8 2.8.3 64Bit HF1
EEC One 2.5 32Bit (Office 32Bit)
EEC Prof 2.8 64Bit (Web EEC)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Windows 10 64Bit [[b]1803[/b]]
Office 2016 32Bit
+ AccessDatabaseEngine_X64 (2010)

erstellt am: 21. Aug. 2018 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von csof:
...
Und in diesem Zug möchte ich während der Schulungswoche versuchen explizit auf unseren Fall einzugehen um evtl. zu erfragen, ob es eine bessere Möglichkeit für mich gibt. Hierbei werde ich auch auf die von euch genannten Möglichkeiten eingehen und versuchen mich vorab detaillierter damit zu befassen. 

Hallo,
bestimmt kann man solche Fragen während einer Schulungswoche stellen. Jedoch wird man aufgrund des vorgegebenen Schulungspensums nicht im detail auf alle spezifischen Fragen eine Antwort bekommen können.

Meine Empfehlung (Wie schon oben geschrieben):
Den Eplan Vertrieb mit einschalten und einen Termin vor Ort in der Firma vereinbaren um die Themen firmenspezifisch zu besprechen.

Der Umstieg zwischen 2.0 und 2.6 ist von der Logik her nur an einigen Stellen gravierend. (SPS z.B.). In der 2.6 sind aber eher mehr Funktionen, als in der 2.0 (Da liegen 6 Jahre Entwicklung dazwischen), da die 2.0 --> 2010 rausgekommen ist.
Die 2.6 ist 2016 rausgekommen.

mfg
px

------------------
* * *   Wichtige EPLAN Infos -->   Informationen zur EPLAN Installation (32Bit/64Bit/SQL)   * * *

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 21. Aug. 2018 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von pxecad:

... als in der 2.0 (Da liegen 6 Jahre Entwicklung dazwischen), da die [b]2.0
--> 2010 rausgekommen ist.
Die 2.6 ist 2016 rausgekommen.
[/B]

das hab ich bis vor ein oder zwei Jahren auch nie geblickt :P
hatte mir kollege balange erzählt ;-)

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ben24
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ben24 an!   Senden Sie eine Private Message an Ben24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ben24

Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2018

EPLAN P8 Professional 2.7.3
EPLAN Preplanning

erstellt am: 21. Aug. 2018 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Also unser EPLAN Vertriebler meinte letztens EEC/EEC One wird nicht mehr supported im Haus und steht mehr oder weniger vor der Abkündigung. (nur als kleine Info)

[Diese Nachricht wurde von Ben24 am 21. Aug. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 21. Aug. 2018 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Ben24:
Also unser EPLAN Vertriebler meinte letztens EEC/EEC One wird nicht mehr supported im Haus und steht mehr oder weniger vor der Abkündigung. (nur als kleine Info)

[Diese Nachricht wurde von Ben24 am 21. Aug. 2018 editiert.]


ich find es immer wieder faszinierend ... ist schon fast lachhaft ... da verkaufen sie sachen für tausende, zehn- oder hundertausende ... "das ist die lösung" und dann supporten sie diese nicht mehr nach ein paar jahren!?
naja ist aber nichts neues die letzten jahre ...
support hat eh kaum was gebracht bisher wenn ich ehrlich bin ...

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smartineer
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smartineer an!   Senden Sie eine Private Message an smartineer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smartineer

Beiträge: 198
Registriert: 24.02.2017

Win 10 Pro, 64-Bit, 8 GB RAM, Intel Core i5-4590 CPU @ 3,3 GHz
Eplan Electric P8 Professional (2.7.3, 2.6.3)
Eplan Harness pro3D

erstellt am: 21. Aug. 2018 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Also das finde ich jetzt aber auch steil!

Die Aufwände sind ja erheblich, um so einen Generator zum Laufen zu bringen -- und dann nach nur wenigen Jahren wieder abkündigen?

Da muss aber mehr als 100% Zeiteinsparung rauskommen, damit es sich rechnet alle paar Jahre umzustellen.

Ich bin jetzt aber echt gespannt, was danach kommt.
Muss wohl am User-Meeting mal nachhaken.

------------------
Gerald von www.smartineer.com
Become a smarter engineer, become a Smartineer!
Lass mich das für dich googeln

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad_hans
Mitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von cad_hans an!   Senden Sie eine Private Message an cad_hans  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad_hans

Beiträge: 1463
Registriert: 25.08.2003

ruplan4.61
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 HF1 Build 3297

erstellt am: 21. Aug. 2018 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

das ist der grund warum ich eigene lösungen mit "normalen" bordmitteln bevorzuge.
ich hatte auch schon meine Erlebnisse mit eplan.

PS: wir hatten mal eine Vorstellung von EEC oder so bei uns im haus.
erstinvestition 70000€ plus ein extra mann am anfang für zumindest 2 jahre. um das Geld kann ich lange entwickeln.

------------------
ruplan4.70
eplan5.x
P8 V1.9 bis V2.7

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 21. Aug. 2018 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von cad_hans:
hallo,

das ist der grund warum ich eigene lösungen mit "normalen" bordmitteln bevorzuge.
ich hatte auch schon meine Erlebnisse mit eplan.

PS: wir hatten mal eine Vorstellung von EEC oder so bei uns im haus.
erstinvestition 70000€ plus ein extra mann am anfang für zumindest 2 jahre. um das Geld kann ich lange entwickeln.



wir hatten grob 200.000€ kalkuliert in der alten firma und dann war das thema schneller vom Tisch als sonst was.
und wenn man bedenkt, dass das jetzt scheinbar wirklich nach EEC One auch eingestampft werden soll ... na besten dank :-x

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pxecad
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von pxecad an!   Senden Sie eine Private Message an pxecad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pxecad

Beiträge: 119
Registriert: 13.02.2015

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Electric P8 2.4.4 32Bit & 64Bit HF4
Electric P8 2.8.3 64Bit HF1
EEC One 2.5 32Bit (Office 32Bit)
EEC Prof 2.8 64Bit (Web EEC)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Windows 10 64Bit [[b]1803[/b]]
Office 2016 32Bit
+ AccessDatabaseEngine_X64 (2010)

erstellt am: 21. Aug. 2018 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich glaube hier werden viele verschiedene Tools und Informationen durcheinander gewürfelt.

In Kurz:
EEC Prof & EEC One sind komplett unterschiedliche Systeme.
- EEC One bassiert auf einem Excel Generator
- EEC Professional basiert auf dem mechatronischen Prinzip und eine Java Umgebung um mehrere Disziplinen zu strukturieren und zu generieren.

Das EEC Prof ist meines Wissens nach in keinster Weise abgekündigt.
Das EEC One (Excel-Schaltplangenerator) wird nicht mehr signifikant weiterentwickelt, jedoch mit notwendigen Updates/Patches für die nächsten Versionen und Jahre versehen. Wann genau da Schluss ist, kann ich nicht genau sagen.

Um eine Brücke zwischen all diesen Anforderungen hinzubekommen wurde das Cogineer Addon entwickelt, um eine einfachere Konfiguration von Schaltplänen direkt in der Software EPLAN Electric P8 durchzuführen.

Fazit:
Das Thema ist zu komplex und zu kundenspezifisch, dass man hier in wenigen Zeilen in dem Forum sagen kann, was der richtige Weg für jeden ist.

Ich empfehle hier immer noch, einfach mal bei EPLAN anzurufen, oder einen Termin auf eine der vielen Messen zu vereinbaren.

EPLAN ist auf sehr vielen Messen vertreten, wo man gern auch mal solche fachspezifischen Themen führen kann.

Viele Grüße
px

------------------
* * *   Wichtige EPLAN Infos -->   Informationen zur EPLAN Installation (32Bit/64Bit/SQL)   * * *

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 22. Aug. 2018 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

du solltest aber noch erwähnen das EEC Prof. früher nur EEC hieß :-)

Ich hatte allerdings auch schon von solch einem Gedanken seitens EPLAN gehört, dass das Produkt wegen dem geringen Absatz ebenfalls wie EEC One eingestampft werden soll.
Aber muss man wohl einfach abwarten.

Liebe Grüße
Thorsten

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

csof
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von csof an!   Senden Sie eine Private Message an csof  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für csof

Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2018

erstellt am: 22. Aug. 2018 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

In meiner Sparte nutze nur ich Eplan für unser jeweiliges Produkt. In den anderen Sparten arbeiten mehrere Personen mit Eplan. Diese benötigen bei ihren Produkten keine Variantentechnik.

Ich denke, dass es am besten ist, den direkten Kontakt zu Eplan aufzusuchen und mit denen über eine Problemlösung bzw. eine weitere Möglichkeit zur Optionstechnik auszuarbeiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi13578
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Andi13578 an!   Senden Sie eine Private Message an Andi13578  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi13578

Beiträge: 3
Registriert: 31.01.2017

erstellt am: 03. Sep. 2018 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt natürlich auch noch Alternativen zu EEC / EEC One / Cogineer...
z.B. der G8 Schaltplangenerator von CAE https://www.caeexpert.group/produkte/g8/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur EPLAN (m/w/d) am Flughafen Frankfurt

Wir, die Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, sind Eigentümerin und Betreiberin eines der größten europäischen Verkehrsflughäfen und der größte deutsche Airport-Konzern. Flexibilität, Präsenz und Kundenorientierung im globalen Netzwerk des Luftverkehrs sind unsere Stärken. Unsere Kernkompetenz liegt im integrierten Know-how aus einer Hand.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestimmen durch ihre Vielfalt, ihr Können und Engagement in hohem Maß unseren Erfolg....

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Ralf Groß
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ralf Groß an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Groß  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Groß

Beiträge: 1
Registriert: 16.07.2018

EPLAN P8
Schaltplangenerator CGC
Schaltplankonfigurator CCC

erstellt am: 22. Mrz. 2019 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für csof 10 Unities + Antwort hilfreich

Sie können auch das Original von case-team nutzen. CGC der Schaltplangenerator im Format P8. Laden Sie sich einfach eine kostenlose Demoversion herunter und testen den Generator.
https://case-team.de/demo/

Viel Spaß dabei

Ralf Groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz