Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Auswertung: Artikel substituieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Auswertung: Artikel substituieren (517 mal gelesen)
BDAG
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von BDAG an!   Senden Sie eine Private Message an BDAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BDAG

Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2015

erstellt am: 28. Apr. 2016 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag

Mein Problem ist folgendes: Ich habe im Schema eine Menge von z.B. 20 X-Teilen hinterlegt. Wenn ich aber ein Y-Teil irgendwo hinzufüge, möchte ich, dass Eplan -1 X-Teilchen ausgibt (Im PDF-Export). Habe ich irgendwie eine Möglichkeit, solche Regeln zu erstellen? Es ist mir komplett egal, ob das via Prüflauf, Auswertung, Beschriftung, o.ä. geht.

Grüsse BDAG

BDAG@EPLAN_Electric_P8_Pro_-_Version_2.1_SP1 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RonGoho
Mitglied
Technischer Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von RonGoho an!   Senden Sie eine Private Message an RonGoho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RonGoho

Beiträge: 318
Registriert: 15.09.2009

Adobe Reader X
MS Office 2010
CoCreate Drafting 2008
AutoCAD LT2009/LT2014
EPLAN 5.70-2.7 Professional

erstellt am: 28. Apr. 2016 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BDAG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
damit ich es richtig verstehe : mit X-Y-Z Teilen meinst Du Artikel ?
Du möchtest, dass ein Artikel X als Artikel Y in einer generierten Auswertung erscheint ?
Ich denke das dürfte schwierig werden.
Wenn Du das wirklich so benötigst, würde ich über Auswertung /Beschtiftung erst einmal eine Artikelstückliste im Excel Format generieren.

In der erzeugten Excel-Tabelle kann man dann über die Funktion Suchen/Ersetzen alle Artikel "Y,Z,A,B,C..." mit dem Artikel "X" überschreiben.


Ich hoffe ich habe Deine Frage richtig verstanden und konnte Dir weiterhelfen.

------------------
Ich Liebe es wenn ein Plan funktioniert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur (m/w/d) im Maschinenbau

1.000 Mitarbeiter, 170 Mio. EUR Umsatz, 70% Export, 40 Jahre Erfahrung in innovativer Produktionstechnologie, Standorte weltweit ? das ist unser Erfolgsprofil. Wir sind ein unabhängiger Technologie- und Marktführer für flexible Automatisierungslösungen. Unsere Mitarbeiter entwickeln und realisieren Montage- und Funktionspru?fanlagen fu?r die Zukunftsbranchen Automotive, Medizin und Solar.

Damit ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
BDAG
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von BDAG an!   Senden Sie eine Private Message an BDAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BDAG

Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2015

erstellt am: 28. Apr. 2016 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Danke für die Antwort.
Ja, damit sind Artikel gemeint.
Ich denke du hast meinen Ansatz verstanden. Jedoch möchte ich nicht, dass der X-Artikel ALS Y-Artikel ausgegeben wird, sondern der X-Artikel gelöscht/Menge 0 o.ä. gesetzt wird.

Konkretes Beispiel:
Ich habe eine Box mit 20 Löcher für Kabelverschraubungen. Im Schema hinterlege ich der Box den Artikel "Box", alles andere Material und 20 Blindstopfen, um die Löcher sauber zu verschliessen. Jedoch möchte ich, pro Artikel "Kabelverschraubung" die ich im selben Ort hinzufüge, -1 Blindstopfen ausgeben, damit nicht immer zu viel Blindstopfen bestellt werden.

Grüsse BDAG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz