Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Eplan P8 Standartdeckblatt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Eplan P8 Standartdeckblatt (2528 mal gelesen)
antraxxx
Mitglied
Elektrotechniker

Sehen Sie sich das Profil von antraxxx an!   Senden Sie eine Private Message an antraxxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für antraxxx

Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015

erstellt am: 21. Mai. 2015 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Moin zusammen,
ich bin schon seit einiger Zeit hier am mitlesen, da ich mich gerade in ePlan p8 2.4 einarbeiten will.
Allerdings stellt mich das anpassen des Deckblatts auf meine Wünsche schon vor ein Problem. Ich weiß nicht ob es so wie ich mir das vorstelle möglich ist also:
Ich möchte ein Standartdeckblatt/titelblatt mit Firmenlogo haben dass ich in jedes Projekt einfügen kann und nur noch anpassen muss (Steuerspannung Kunde etc.)
Ich hab mehrfahc versucht ein Deckblatt anzupassen und abzuspeichern, im Forum gesucht google etc. aber ich finde irgendwie nicht die richtige Antwort oder ich suche falsch.
Ich glaube bei meiner rumspielerei habe ich die Vorlage f26_001 gelöscht, ist diese wiederbeschaffbar? Also die Vorlage existiert ist aber leer.

Solltet ihr weitere Infos brauchen einfach mal schreiben welche.

Danke im voraus
Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1330
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
AMD FirePro W5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 7 64Bit
MS Office 2010
------
[s]ePlan 5: 5.70[/s]
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 21. Mai. 2015 07:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für antraxxx 10 Unities + Antwort hilfreich

also das wiederherstellen sollte funktionieren, da bei der Installation ein Verzeichniss für die Originalstammdaten angegeben worden sind, hier wurden nochmal alle Stammdaten abgelegt z.B. bei mir sind dann die Formulare hier hinterlegt K:\EPLAN2.4\O_Data\Platform Data\2.4.4\Forms\EPLAN

zu deiner Frage zum Deckblatt habe ich mir angewöhnt immer in einer Kopie zu arbeiten um das zu vermeiden, da bei der Bearbeitung von Normblättern oder Formularen wie auch bei der üblichen Projektbearbeitung eplan jeden Schritt sofort abspeichert

es gibt noch eine weitere Möglichkeit die Datei wieder zurück zu holen, Eplan legt in deinem Projektverzeichnis unter deiner Firmenkennung ein Demo Projekt an, öffne dieses und über die Menüleiste "Dienstprogramme - Stammdaten - Aktuelles Projekt abgleichen" im folgenden Fenster auf der linken Seite (Projektstammdaten) das entsprechende Formular suchen, markieren und mit dem Blauen Pfeil in der Fenstermitte, dieses in deine Systemstammdaten zurückschreiben


Wenn du ein Formular so universell nutzen möchtest kannst du über die Menüleiste "Einfügen - Sondertexte - Projekteigenschaften" Platzhalter einfügen welche du in dem jeweiligen Projekteigenschaften individuell beschreiben kannst (z.B. ein beliebiges Benutzerzusatzfeld)

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christof G
Mitglied
Steuerungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Christof G an!   Senden Sie eine Private Message an Christof G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christof G

Beiträge: 899
Registriert: 09.11.2006

EPlan Electric P8 2.7 Build 11418
EPlan 5.70 SP1 HF2 Prof.
Win7 SP1 Prof. 64Bit

erstellt am: 21. Mai. 2015 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für antraxxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen

Original-Stammdaten ändern bedeutet Mehraufwand beim nächsten Update, da die originalen Orginal-Stammdaten wieder daher kommen...

Christof

------------------
alles wird gut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

antraxxx
Mitglied
Elektrotechniker

Sehen Sie sich das Profil von antraxxx an!   Senden Sie eine Private Message an antraxxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für antraxxx

Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015

erstellt am: 21. Mai. 2015 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte nicht in den Originaldaten arbeiten es ist für mich völlig in Ordnung in einer Kopie zu arbeiten, allerdings versteh ich einfach nicht wie ich mir eine Vorlage (Kopie) so zusammenbaue dass ich für jedes neue Projekt nur diese einfügen kann und nicht ständig die Adresse,Logo,Name etc von Eplan da rauslöschen muss.
Ich hab mir mitlerweile auch das Handbuch Eplan Electric vom Forenmoderator zugelegt aber auch da find ich das nicht.

Gruß Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christof G
Mitglied
Steuerungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Christof G an!   Senden Sie eine Private Message an Christof G  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christof G

Beiträge: 899
Registriert: 09.11.2006

EPlan Electric P8 2.7 Build 11418
EPlan 5.70 SP1 HF2 Prof.
Win7 SP1 Prof. 64Bit

erstellt am: 21. Mai. 2015 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für antraxxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco,

Du öffnest unter Dienstprogramme\Stammdaten\Formular
Dein Deckblatt.

Das Deckblatt editierst Du. Z.B ersetzt Du das Logo.
Dann klick mal auf die einzelnen Texte.
Wenn das Popup mit der Überschrift "Eigenschaften (Text)" erscheint, ist das ein statischer Text, der sich je Kunde wiederholt.
Wenn das Popup "Eigenschaft (Sondertext): Projekteigenschaften" erscheint, sind das Texte, die unter Projekt\Eigenschaften je Kunde angepasst werden können (z.B. Kundendaten, Projektdaten, usw.)

Im Formular kannst Du mit Einfügen\Sondertext Platzhalter für solche Texte hinzufügen - je nach Lust und Laune 

Gruß Christof

------------------
alles wird gut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

antraxxx
Mitglied
Elektrotechniker

Sehen Sie sich das Profil von antraxxx an!   Senden Sie eine Private Message an antraxxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für antraxxx

Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015

erstellt am: 09. Jun. 2015 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

komme leider erst jetzt zu einer Antwort.
Vielen Dank schon mal, würde es dann so probieren wie Christof G vorgeschlagen hat. Das Problem was ich nun noch habe ist dass ich wohl die Originaldatein "F26_001" überschrieben hab. Kann ich mir die irgendwo wieder besorgen ?

mfG
Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

antraxxx
Mitglied
Elektrotechniker

Sehen Sie sich das Profil von antraxxx an!   Senden Sie eine Private Message an antraxxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für antraxxx

Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015

ePlan P8 2.4 Compact + Mounting Panel

erstellt am: 09. Jun. 2015 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

so, ich habe jetzt ein Titel/Deckblatt ( F26_003 ) soweit angepasst wie ich es mir vorstelle, nun habe ich ein Projekt geöffnet. Zu diesem Projekt existiert bereits ein Lastkreis sowie ein Steuerkreis. Nun hätte ich gerne das Deckblatt an erster Stelle des Projekts (macht ja Sinn) versuche ich allerdings das erstellte Deckblatt per Drag & Drop vor den Schaltschrankaufbau zu ziehen so kommt die Fehlermeldung " Bei der Initialisierung ist ein Fehler aufgetreten"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sabernia
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sabernia an!   Senden Sie eine Private Message an sabernia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sabernia

Beiträge: 351
Registriert: 21.07.2011

EPLAN Electric P8
Professional 2.7 HF2
Addon(s):
Pro Panel Professional

erstellt am: 09. Jun. 2015 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für antraxxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Moinsen,

sofern dein Projekt bei der Bearbeitung des Formulars nicht geöffnet war, musst du vor der Verwendung die Stammdaten akutalisieren. Dienstprogramme -> Stammdaten -> aktuelles Projekt aktualisieren
Wenn sich auch der Name des Formulars geändert hat (nach deiner Beschreibung aber nicht der Fall) dann musst du ggf noch die Auswertungsvorlage anpassen und/oder das neue Formular einlagern.

Grüßen!

------------------
Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

antraxxx
Mitglied
Elektrotechniker

Sehen Sie sich das Profil von antraxxx an!   Senden Sie eine Private Message an antraxxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für antraxxx

Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015

erstellt am: 09. Jun. 2015 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe die Standartvorlage genommen diese kopiert und ihr einen eigenen Namen gegeben und diese dann geänder
Das Problem ist jetzt dass das Deckblatt zwar im Projekt ist aber sich in der Projektstruktur vor CA1 befindet, will ich es nun als seite 1 in EAA einfügen beziehungsweise reinziehen kommt besagte Fehlermeldung.

Gruß Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

antraxxx
Mitglied
Elektrotechniker

Sehen Sie sich das Profil von antraxxx an!   Senden Sie eine Private Message an antraxxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für antraxxx

Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015

ePlan P8 2.4 Compact + Mounting Panel

erstellt am: 09. Jun. 2015 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab das Projekt nochmal neu angelegt mit der Struktur ANL DBT sowie ANL SCP, wenn ich jetzt im Deckblatt die von mir bearbeitete Vorlage einfügen will wird wieder die unbearbeitete Eplan vorlage übernommen. Wenn ich das bearbeitete Deckblatt direkt unter den Projektnamen einfüge zieht er es zwar rein, es lässt sich jedoch weder mit aktuellen Daten (Kundenname,Zeichnungsnummer) füttern noch werden die eingefügten Logos übernommen.

Langsam verzweifel ich hier, kann doch nicht so schwierig sein einen vernünftigen Dokumentationskopf hinzubekommen.

Gruß Marco


EDIT:

In einem Beispielprojekt habe ich es jetzt hinbekommen,dass die Projektdaten genauso dargestellt und übernommen werden wie ich es mir vorstelle alles top. In dem Kundenprojekt setzt das Programm die Vorlage immer wieder auf die unbearbeitete Version zurück, ob ich kopiere oder neu anlege. Nichts zu machen. -.- Ich hab keine Idee mehr.


[Diese Nachricht wurde von antraxxx am 09. Jun. 2015 editiert.]


EDIT 2:

So Problem gelöst, nach dem Abgleich der Stammdaten mit den Projektdaten habe ich unter Stammdaten -> aktuelles Projekt aktualisieren nicht angewählt gehabt. nun funktioniert es soweit wie ich es haben will.

Ich danke für die Dankanstöße und Tipps.

[Diese Nachricht wurde von antraxxx am 09. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sabernia
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sabernia an!   Senden Sie eine Private Message an sabernia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sabernia

Beiträge: 351
Registriert: 21.07.2011

EPLAN Electric P8
Professional 2.7 HF2
Addon(s):
Pro Panel Professional

erstellt am: 09. Jun. 2015 12:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für antraxxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Vorgehen mit dem kopieren ist schon mal sehr gut ^^

Was ich nicht verstehe ist, wieso du ein Deckblatt mittels "reinziehen" (=kopieren?) erstellst. Normalerweise ist das doch eine Auswertung die mittels Vorlage aber auch manuell erzeugt werden kann und beim Erzeugen der Auswertung kann die gewünschte Seite / Struktur etc. festgelegt werden.

Welches Formular ist denn in den Auswertungsen (Einstellungen -> Projekte -> "Projektname" -> Auswertungen -> Ausgabe in Seite für dein Deckblatt eingestellt?

------------------
Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist!

[Diese Nachricht wurde von sabernia am 09. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

antraxxx
Mitglied
Elektrotechniker

Sehen Sie sich das Profil von antraxxx an!   Senden Sie eine Private Message an antraxxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für antraxxx

Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015

erstellt am: 10. Jun. 2015 07:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab das manuell erzeugt, also Neues Projekt geöffnet dann eine Seite erzeugt ANL DBT und mich ewig schwer getan mein eigenes Deckblatt dort so hinzubekommen wie ich es will. Jetzt habe ich es aber soweit auf der Reihe. Was ich hier allerdings auch schon öfter gelesen hab ist, dass das Deckblatt/Titelblatt eine Auswertung ist. Was soll denn dort ausgewertet werden. Bei einem Klemmenplan ist es logisch, aber das Deckblatt dient doch rein der Übersicht welche Speisespannung, Vorsicherung, Kunde etc. etc.  Dies Trage ich Manuell je nach Projekt ein.

Gruß Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sabernia
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sabernia an!   Senden Sie eine Private Message an sabernia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sabernia

Beiträge: 351
Registriert: 21.07.2011

EPLAN Electric P8
Professional 2.7 HF2
Addon(s):
Pro Panel Professional

erstellt am: 10. Jun. 2015 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für antraxxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Je nach dem, welche Platzhalter verwendet werden ^^

Wir haben in dem Deckblatt unter anderem Platzhaltertexte aus den Projekteigenschaften platziert. D.H man füllt die Projekteigenschaftstexte und diese tauchen dann automatisch im Deckblatt auf. Wir handhaben es aber so, dass das Deckblatt schon im Basisprojekt als Auswertungsseite vorhanden ist und somit schon bei Projekterstellung vorhanden ist.
Ist aber sicher Geschmacksache 

------------------
Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz