Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Eplan BMK Nummerierung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Eplan BMK Nummerierung (1877 mal gelesen)
BVOT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von BVOT an!   Senden Sie eine Private Message an BVOT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BVOT

Beiträge: 13
Registriert: 15.08.2014

erstellt am: 19. Mai. 2015 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte die BMKs gerne so anordnen das die erste Zahl den Artikel beschreibt und die zweite Zahl den Zähler des Artikels. z.B. wenn ich einen Artikel Winkel einfüge bekommt der die nummer 1.1, wenn ich ihn nochmal einfüge bekommt er die Nummer 1.2 etc....Füge ich nun den Artikel T-Stück (oder nen anderen Winkel) bekommt dieser das BMK 2.1...Ist soetwas möglich?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgischel
Moderator
...und Dippel-Ing ET...




Sehen Sie sich das Profil von bgischel an!   Senden Sie eine Private Message an bgischel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgischel

Beiträge: 15740
Registriert: 09.03.2001

EPLAN Electric P8
Professional
2.7.x
Expertenmenü :)
---

erstellt am: 19. Mai. 2015 19:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BVOT 10 Unities + Antwort hilfreich

Also... ich verstehe überhaupt nicht was Du möchtest...

------------------

P8 Magic | P8 FAQs | Normen, Links... | Historie | Hilfe | Suchen | Finden | Fragen | Geprüft

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 20. Mai. 2015 07:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BVOT 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich das richtig verstehe, willst du

Winkel 1.1 1.2 1.3 ... 1.18 (wenn es 18 gibt)
T-Stück 2.1 2.2 2.3 ... 2.83 (wenn es 83 gibt)
Aderendhülse 3.1 3.2 3.3 ... 3.42 (wenn es 42 gibt)
...
Kabel N.1 N.2 N.3 ... N.53 (wenn es 53 gibt)

(N = Anzahl der Artikel)

Versteh ich das richtig?

Schau dir in diesem Zusammenhang IEC 81346 Tabelle 1 und Tabelle 2 (Hauptklasse und Unterklasse) an und mach es lieber Norm konform, als selbst was zu basteln was nur du/deine Firma lesen kann ...
Dann ist das erste "Datenbuskabel" z.b. -WF1 .... das 17 dann -WF17
und den Artikel verknüpfst du mit dem daraus entstandenen BMK

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BVOT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von BVOT an!   Senden Sie eine Private Message an BVOT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BVOT

Beiträge: 13
Registriert: 15.08.2014

erstellt am: 20. Mai. 2015 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja genau.
Winkel (Art.Nr.123) 1.1 1.2 1.3 ... 1.18 (wenn es 18 gibt)
Winkel (Art.Nr.345) 2.1 2.2 2.3 ... 2.83 (wenn es 83 gibt)
T-Stück(Art.Nr.658) 3.1 3.2 3.3 ... 3.42 (wenn es 42 gibt)
Ist das möglich?

Wir wollten das so organisieren das die BMKs als Positionsnummern fungieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 20. Mai. 2015 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BVOT 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich denke das lässt sich schon realisieren über Blockeigenschaften oder so - aber ist meiner Meinung nach mehr als kompliziert und unnötig?

du kannst doch jedes BMK einer Zeilen/Spaltennummer zuweisen und ggf diese anzeigen lassen und unterteilst eben in 10 spalten und 10 zeilen dein Normblatt ... auch wenn ich das murks finde und keinen sinn dahinter sehe :-x

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BVOT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von BVOT an!   Senden Sie eine Private Message an BVOT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BVOT

Beiträge: 13
Registriert: 15.08.2014

erstellt am: 22. Mai. 2015 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wie ließe sich das denn über die Blockeigenschaften realisieren? Hab da leider garkeine Idee. Das wäre echt super.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StaDo
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von StaDo an!   Senden Sie eine Private Message an StaDo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StaDo

Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010

Eplan Electric P8 Professional 2.6 Build: 10713
Eplan Electric P8 Professional 2.7 Build: 11647
Eplan 5.70
Betriebssystem: Windows 10 Professional 64 Bit
Anzahl der CPUs: 8
Prozessor: Intel64 Family 6 Model 158 Stepping 3
GenuineIntel
Intel(R) Core(TM) i7-7820HQ CPU @ 2.90GHz

erstellt am: 31. Mai. 2015 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BVOT 10 Unities + Antwort hilfreich


Skizze.jpg

 
Ich habe zwar keinen Lösungsansatz, doch auch ein Problem, welches die Nummerierung mit den BMK´s betrifft.

Kann ich die autom. Nummerierung so einstellen, dass z.B. folgende Struktur entsteht:

Der Motor heisst:
-M100.1    (-M = Motor; 100 = Ort; 1 = Seite)

das zugehörige Kabel heisst:
-M100.1_W1

dieses Kabel geht auf eine Abzweigdose:
-S100.1

von dieser Abzweigdose geht ein Kabel zum Schrank auf Klemmen im Feld 1
-S100.1_W1
+1-X2: 1, 2, 3

Im Bild habe ich mal die Struktur skizziert, somit ist es vermutlich leichter verständlich.
so ganz hab ich den Dreh noch nicht raus, wie ich das erledigen soll...
evtl. gibts hier Tipps dafür?

------------------
Grüße aus der Oberpfalz.

_________________________
C'est pas la mer à boire.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 31. Mai. 2015 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BVOT 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso ihr euch alle so umständliche Dinge ausdenken und euch verbiegen wollt? Ihr macht euch doch damit mehr arbeit als einen nutzen zu haben. Die Seite und vieles kann man über die Querverweise usw. ermitteln und anzeigen lassen.

Die Norm hat schon seinen Sinn und Zweck ujnd wurde von allen großen Unternehmen und ihren vertretern beschlossen und jahrelang gemeinsam erarbeitet.

was passiert wenn du zwischendrin eine seite einfügst dann musst du alle BMKs hintendran wieder abändern und der selbe Motor hat dann ein ganz anderes BMK.

nehmen wir mal dein besipiel und das ist der Motor für sagen wir den "Ort" wobei wir mit logischen Orten und nicht physikalischen Orten arbeiten und der Montageort (beschreibend) als phsyikalischer Ort gewählt wird.

Verwendung wäre z.b. Ölpumpe also Gruppe z.b. +OEL (Ölpumpe)
dann würde der Sicherungsautomat -FC1 ... die Klemme -XD1 ... die Abzweigdose wäre z.b. eine Steckdose -XD2 .... das kabel dazwischen würe +OEL-W(-XD1/-XD2) heißen (automatisch) ... der Motor wäre ein fluidtechnischer Antrieb also -MM1 und das Kabel dazwischen +OEL-W(-XD2/-MM1) ...

wenn du genau das nochmal brauchst bzw für einen anderen Zweck kopierst du das und legst es z.b. in die Gruppe +FBA (Förderband) an und musst ausschließlich -MM1 zu -MA1 umändern (Elektromotor) Artikel hinterlegen und fertig.
Wenn du natürlich noch eine zweite Ölpumpe hast kopierst du die Seite einfach in der gleichen Gruppe auf Seite 2 und schon bennnt er es für den zweite entsprechend um und hat dann (wenn die Sicherung für beide genutzt wird)
-XD3 wird die Klemme und -XD4 für die Steckdose  und der Motor -MM2 und die Kabel werden entsprechend über die Kabelnavitgator automatisch nummeriert - fertig.

mein bestes beispiel ist immer +U24 (24V Steuerspannung) ... man hat nun zusätzlich 48V und nimmt die Gruppe kopiert sie - nennt die neue Gruppe +U48 (48V Steuerspannung) ändert eigentlich nur das Netzteil und den Anschluss auf der Zuleitungsadern und schon hat man die Gruppe erzeugt ohne sich groß zu verbiegen. ggf. muss man den Montageort noch ändern wenn das auf einer anderen Montageplatte sein sollte.

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StaDo
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von StaDo an!   Senden Sie eine Private Message an StaDo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StaDo

Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010

Eplan Electric P8 Professional 2.6 Build: 10713
Eplan Electric P8 Professional 2.7 Build: 11647
Eplan 5.70
Betriebssystem: Windows 10 Professional 64 Bit
Anzahl der CPUs: 8
Prozessor: Intel64 Family 6 Model 158 Stepping 3
GenuineIntel
Intel(R) Core(TM) i7-7820HQ CPU @ 2.90GHz

erstellt am: 31. Mai. 2015 19:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BVOT 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich verstehs ja selber nicht. Es wird so gewünscht...
Deinen Weg würde ich auch ähnlich einschlagen und ich hätte auch eine einfachere Lösung angedacht als diese... Aber einfach kann anscheinend jeder 

Nichts desto trotz, danke für deine Anwort und die gute Erklärung. Aber ein Lösungsansatz für mein Problem ist das leider nicht.

------------------
Grüße aus der Oberpfalz.

_________________________
C'est pas la mer à boire.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThMue
Mitglied
B.Eng. Elektro- und Automatisierungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von ThMue an!   Senden Sie eine Private Message an ThMue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThMue

Beiträge: 1263
Registriert: 22.10.2013

EPLAN Electric P8 - Professional 2.8

erstellt am: 31. Mai. 2015 20:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BVOT 10 Unities + Antwort hilfreich

meistens treffen diese entscheidungen leute die in diesem thema keine entscheidungskompetenz haben, weil sie sich nicht damit auskennen.
von wem ist es den gewünscht? vorgesetzter der evtl nicht in der materie EPLAN drin ist?

wenn das ein Kundenwunsch ist (was wir auch schon hatten) beziehen wir uns auf die norm und der sonderwunsch kostet 5000,- euro weil wir das komplett neu machen müssen und schon sagt jeder kunde "naja normkonform wird dann schon richtig sein" :-)

schlag das doch mal vor auf die norm einzugehen. ersparnis ist rund 60 bis 80% der Zeit wenn erstmal die ersten Maschinen konstruhiert wurden für neumaschinen.
außerdem ist der pflegeaufwand viel geringer und neue / ähnliche teile der Maschinen sind auch viel zügiger fertig. wir fangen ja auch erst richtig an damit aber später kann man fast alles nur noch kopieren!

achja und einfach ist das nach norm schon gar nicht, weil es ein ernomer aufwand beim ersten erstellen ist, da man auch die BMKs richtig einsetzen muss.

bei deinem thema fällt mir nur ein dass es evtl über blockeigenschaften gehen könnte (hab damit nie was gemacht) ... oder eben manuell alles. und wenn du deinem vorgesetzten sagst dass du alles manuell anfassen musst und das ca die dreifache zeit kosten würde überdenkt er evtl auch seine entscheidung?

------------------
Vorlesungen machen den Verstand träge. Sie zerstören das Potenzial für authentische Kreativität.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz