Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Vernünftigen Prüflauf ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vernünftigen Prüflauf ? (1350 mal gelesen)
django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2283
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 04. Nov. 2014 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Da man beim Prüflauf soviel einstellen kann wollte ich mal wissen was wirklich Sinn mahct und was nicht ? Selbst bei Autobauern ist da teilweise "schwachsinn" eingestellt. Vielleicht hat einer eine vernünftige Vorlage die er hier posten kann/darf/will.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pepe-perez
Mitglied
Konstrukteur, Elektroplaner


Sehen Sie sich das Profil von pepe-perez an!   Senden Sie eine Private Message an pepe-perez  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pepe-perez

Beiträge: 644
Registriert: 11.09.2009

Eplan 5.70
Eplan P8 Professional 2.5.4
Eplan P8 Professional 2.6.3 HF4 64bit
Win 7 Pro
Office 2010 64bit

erstellt am: 04. Nov. 2014 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für django 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Django

Das mit dem Posten von Prüflaufvorlagen ist grundsätzlich eine gute Idee.
Problem ist halt wahrscheinlich schon das jeder etwas anders seine Schema erstellt und dem entsprechend seine Prüfläufe (hoffentlich) anpasst.
Ich selber Arbeit noch daran diese noch zu verfeinern und richtig brauchbar zu machen. Das bedingt aber auch das gewisse Sachen im Schema berücksichtigt werden müssen. An der Arbeit, wird wohl bei den Meisten kein Weg vorbei führen.
Aber vielleicht kommt hier eine Vereinfachung zu Stande.

Melde mich dann mit meinem Beitrag, sobald er soweit ist...

------------------
Du merkst das Du erwachsen bist, wenn die Monster unter deinem Bett, in deinen Briefkasten umgezogen sind.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1330
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
AMD FirePro W5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 7 64Bit
MS Office 2010
------
[s]ePlan 5: 5.70[/s]
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 05. Nov. 2014 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für django 10 Unities + Antwort hilfreich

also wir arbeiten oft mit verschiedenen Prüfläufen, da manche Kunden ihre eigenen Vorgaben haben, ansonsten nutze ich einen leicht modifizierten offline Prüflauf,
indem z.B. die Fremdsprachen Fehlermeldungen deaktiviert sind, es gibt hierfür sicherlich keinen ultimativen Prüflauf der jedem gefällt, da die Schwerpunkte bei jedem anders gewichtet sind, daher würde ich dir empfehlen einfach ein Projekt mit dem Offlineprüflauf zu prüfen und dann die Meldungen durchgehen und sich immer dabei fragen, ist diese Meldung für mich wichtig, sollte diese Meldung eine Warnung, Hinweis oder gar Fehler sein, ist diese Meldung technisch relevant?!

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektroplaner / Elektrokonstrukteur (m/w/d)

Die ELIQUO STULZ GmbH ist ein dynamisches und innovatives Unternehmen, das sich auf anlagentechnische Komplettlösungen für die Wasser-, Abwasser- und Umwelttechnik sowie die Lebensmittelindustrie spezialisiert hat ? von der Konzeptentwicklung über den schlüsselfertigen Bau bis zur nachfolgenden Betreuung während des Anlagenbetriebes.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
hual
Mitglied
Entwicklung Hardware


Sehen Sie sich das Profil von hual an!   Senden Sie eine Private Message an hual  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hual

Beiträge: 1016
Registriert: 14.09.2011

EPLAN Electric P8 2.7 Build:11890
Professional
Experten Menü

erstellt am: 07. Nov. 2014 07:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für django 10 Unities + Antwort hilfreich


07-11-201407.21.09_screenshot.jpg


07-11-201407.22.56_screenshot.jpg

 
Ich gehe auch die Meldungen Schritt für Schritt durch. Fehler werden aus dem Standardprüflauf beibehalten und korrigiert.
Warnungen schau ich mir genau an, unwichtige werden umgestuft in Information.
Wenn die Informationsliste unerträglich lang wird, werden dort mir unwichtig erscheinende dann aus dem Prüflauf entfernt.

Weil Fehlermeldungen nicht dauerhaft quittiert werden können habe ich noch benutzerdefinierte Zusatzfelder (jetzt heíßen die anders) eingefüht, damit ich z.B den Prüflauffehler "Klemme ohne Ziele" an der Klemme quittieren kann. 1=im Prüflauf ignorieren.
So bleibt der mir wichtige Fehler vorhanden, Klemmen die ich überprüft habe, werden dann aber nicht mehr angezeigt und der Prüflauf kann irgendwann auf 0 Meldungen sinken. 

lg
Alois

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz