Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Wörtebuch / Fehlwortdatei extern bearbeiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wörtebuch / Fehlwortdatei extern bearbeiten (1301 mal gelesen)
Holger_K
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Holger_K an!   Senden Sie eine Private Message an Holger_K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger_K

Beiträge: 934
Registriert: 11.03.2002

erstellt am: 02. Apr. 2014 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ab und an taucht die Frage auf wie das Wörterbuch am besten extern bearbeitet werden kann. Die allgemeine Lösung empfiehlt (für den der kein Access hat) das Wörterbuch in eine Tabulaturgetrennte Unicode-Datei zu exportieren um sie dann anschließend in Excel wieder einzulesen und zu bearbeiten. Anschließend alles aus Excel heraus wieder exportieren um es dann in das Eplan Wörterbuch erneut einzulesen.

So weit die Theorie:
Ich musste aber leidvoll feststellen das Excel (2007) zwar gut das aus Eplan exportierte Wörterbuch importieren kann aber das es unter bestimmten Umständen beim Export zu unerwarteten Änderungen an den Texten kommt. Die Änderungen entstehen beim Export und sind somit erst mal nicht sichtbar.

Problem:
Wenn im Text irgendwo das Anführungszeichen ["] verwendet wurde, verändert Excel beim Export genau dieses Feld. In der mitgelieferten "Translate.mdb" gibt es z. B. den Quelltext  %0"-Einbaukarte mit den zugehörigen Übersetzungen. Durch das Anführungszeichen macht Excel daraus beim Export "%0""-Einbaukarte". Am Anfang und Ende des Feldes werden Anführungszeichen ergänzt (und zwar nur an dem betreffendem Feld) sowie das vorhandene zusätzlich um eins ergänzt. Wird diese Datei in das Wörterbuch eingelesen wird für diesen Eintrag auf jeden Fall ein neuer angelegt und nicht wie erwartet die fehlende oder korrigierte Übersetzung ergänzt.

Auf den Fehler scheint man im Hause Eplan allerding auch - ohne es zu bemerken - gelaufen zu sein. Es gibt nämlich im Original "Translate.mdb" Wörterbuch ein paar Datensätze die anscheinend genau dem Problem zum Opfer geworden sind.
z. B.
- Mengenzähler
- Messsung mit pneum. Pd-Messumformer oberhalb Perlrohr, mit Fernübertragung
- G-Kontur
Bei diesen Einträgen gibt es das Anführungszeichen bei den Übersetzungen. Wahrscheinlich wurden diese zwischendurch mal durch den oben beschriebenen Weg bearbeitet. Denn die Anführungszeichen sind mehrfach wiederholt. Ich denke nicht das dies so gewollt war.

Die einzige Lösung die ich bisher gefunden habe ist eben nicht Excel zum Erstellen der Übergabedatei zu verwenden sondern ein Open Office. Wobei es egal ist ob das Apache OpenOffice oder das LibreOffice verwendet wird. Muss man dem Übersetzer eine Exceldatei zur Verfügung stellen habe ich die Daten nach Excel eingelesen und sie dem Übersetzer zur Verfügung gestellt. Anschließend habe ich sie aber mit den Open Office Produkten geöffnet (sie können beide xls Dateien öffnen) um von dort aus den Export zu machen. Ansonsten vermeide ich bei diesen Aktionen Excel einzusetzen. Ich habe mal ein Video erstellt um zu zeigen wie mein Weg ist. Bisher habe ich noch keine Lösung (ausser mit VB-Makros) gefunden das gleiche nur mit Excel zu erzielen. Sollte jemand einen Weg kennen das dies Problem mit dem Anführungszeichen auch bei Excel kein Problem ist dann würde ich mich über einen Lösungsweg freuen.

Gruß
Holger

[Diese Nachricht wurde von Holger_K am 04. Apr. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz