Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Fremprojekt in eigenes Projekt integrieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fremprojekt in eigenes Projekt integrieren (849 mal gelesen)
ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 21. Nov. 2013 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Fremdplan.JPG


Eigenplan.JPG

 
Hallo Leute,

ich habe heute ein P8 Projekt von einem unserer Lieferanten bekommen, der einen Teil der Maschinentechnik inkl Steuerschrank liefert.
Ich würde dieses Projekt gern in meines integrieren.

Leider ist die Nummerierung, Auswertungen, Stammdaten alles anders als bei meinem Projekt. Der Plan besteht nur aus Seiten und hat kein einziges Strukturkennzeichen (Vorteil?)

Ich fände es halt schön, wenn ich z.B. Schnittstellen, Zuleitung (aus meinem Schrank), usw alles direkt mit Abruchstellen in den Fremdschrank verbinden könnte.

Ich würde den Plan unter einem Benutzerdefinierten # Strukturkennzeichen einordnen.

Was meint Ihr? Machen oder lieber Lassen ?
Zu welchen Konflikte könnte es kommen.

Anbei zwei Screenshots von den Strukturen

Ich hab das noch nie gemacht, hoffe Ihr könnt mir helfen,

Danke schonmal

------------------
Gruß

          
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

[Diese Nachricht wurde von ME1 am 21. Nov. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von ME1 am 21. Nov. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ms25
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von ms25 an!   Senden Sie eine Private Message an ms25  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ms25

Beiträge: 132
Registriert: 08.11.2004

erstellt am: 21. Nov. 2013 19:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
Schön wäre es natürlich, alle Pläne in einem Projekt zu haben.
Aber ich persönlich würde bei so einem "relativ unwichtigen" Nebenaggregat die Finger davon lassen.
Verschiebewagen / Bundhubwagen?

Die Lieferanten solcher "kleinen" Komponenten benötigen oft keine Strukturkennzeichen, da es sich um einen überschaubaren Umfang handelt und auch oft nicht jede Anlage kundenspezifisch konstruiert wird.
Ansonsten müsstet Ihr ihm ja von vorneherein Angaben machen, wie seine Anlage zu strukturieren ist.
Oft hat so eine Kiste ja auch nur eine begrenzte Lebensdauer und wird nach zehn Jahren mitsamt Schaltschrank ausgetauscht.
Dann wird sicherlich keiner den neuen Plan ins alte Eplan-Projekt importieren.
Lieber eine Stunde Zeit nehmen und die Querverweise von Hand abtippen.
Dann gibts ne saubere (Papier-)Schnittstelle.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur (m/w/d) im Maschinenbau

1.000 Mitarbeiter, 170 Mio. EUR Umsatz, 70% Export, 40 Jahre Erfahrung in innovativer Produktionstechnologie, Standorte weltweit ? das ist unser Erfolgsprofil. Wir sind ein unabhängiger Technologie- und Marktführer für flexible Automatisierungslösungen. Unsere Mitarbeiter entwickeln und realisieren Montage- und Funktionspru?fanlagen fu?r die Zukunftsbranchen Automotive, Medizin und Solar.

Damit ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 21. Nov. 2013 20:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ms25,

danke für deine Antwort, ich habe heute den ganzen Tag darüber gegrübelt, ob ich es machen oder lassen soll.
Ich hab mich jetzt dafür entschienden den Plan zu integrieren, mit meiner jetzigen Struktur kann ich den Plan einigermaßen gut abgrenzen vom Rest, mein Kunde würde es auch nicht schlecht finden einfach ein zetranles Dokument zu haben, in dem wirklich die komplette Anlage sichtbar ist. Ich gönne ihm dem Luxus, da ich noch ziemlich gut in der Zeit liege. Dank meiner neuen Projektstruktur wo jeder Antrieb ein eigenes Anlagekennzeichen hat geht das meiste mit Copy&Paste  
Ich habe insgesamt noch 4 andere Fremdanlagen im Projekt. Diese werden aber nur als DWG importiert sprich grafische Seiten. Hier übertrage ich nur die Seitenbeschreibungen in mein Normablatt. Hier und da noch ein paar Abbruchstellen auf Geräteanschlüsse bei den importierten grafischen Seiten, fertig.

Zitat:
Verschiebewagen / Bundhubwagen?

Sandfangbeckenräumerbrücke sprich ein Becken bei einer Kläranlage wo sich Sand absetzt und Fett oben schwimmt. Es ist eine fahrbare Brücken (vor & zurück) die auf der Wasseroberfläche ein Fettschild schiebt und am Beckenboden ein Sandschild schiebt. Am Ende des Beckens sind jeweils zwei Sand und zwei Fettpumpen.

Zitat:
Ansonsten müsstet Ihr ihm ja von vorneherein Angaben machen, wie seine Anlage zu strukturieren ist.

Alle Fremdanlagenteile hat mein Kunde besorgt, da es sich hier um fertige Systeme handelt, ausserdem muss man ja des Rad nicht jedemals neu erfinden  Hätte ich da Einfluss darauf gehabt, sähe das schon anders aus     

Wünsche noch einen erholsamen Abend  

------------------
Gruß

       
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

[Diese Nachricht wurde von ME1 am 21. Nov. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz