Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Hauptfunktion ohne BMK

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hauptfunktion ohne BMK (1160 mal gelesen)
sch.weber
Mitglied
Elektrotechnikermeister

Sehen Sie sich das Profil von sch.weber an!   Senden Sie eine Private Message an sch.weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sch.weber

Beiträge: 8
Registriert: 03.12.2012

erstellt am: 05. Dez. 2012 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein Makro erstellen für eine TeSysU-Motorabgangskombination von Schneider Elektric. Diese besteht aus einem Grundgerät mit Steuereinheit und ist alternativ erweiterbar um verschiedene Hilfschaltermodule. Ich möchte nun ein Makro erstellen für das Grundgerät mit Steuereinheit (Zwei Artikel zugewiesen) und für jedes Hilfschaltermodul ein weiteres Makro, welches den entsprechenden Artikel enthält und wahlweise an das erste Makro angefügt werden kann.
Nach meinem Verständnis sollte aber das ganze (also voll bestückte) Gerät ein BMK haben und nicht etwa jedes einzelne Modul. Mein Problem ist nun, dass ich, wenn ich das Grundgerät als Haupt- und die Hilfsmodule als Nebenfunktion definiere, ich den Hilfsmodulen keinen Artikel zuweisen kann und diese später dem Grundgerät manuell zuweisen muss. Wenn ich aber alle Module als Hauptfunktion definiere, habe ich unnütze BMK, was ich erstens prinzipiell vermeiden möchte und zweitens möchte ich mich standartisierten Eigenschaftsanordnungen arbeiten und versuche somit zu vermeiden, einzelne BMK im Plan umzupositionieren oder unsichtbar zu machen (das wäre nötig, weil ich die Hilfsmodule direkt rechts neben das Grundgerät zeichnen möchte (ohne Lücke) und das BMK dann quasi "im" Hauptgerät steht.
Hat da irgendjemand eine Idee für mich?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1330
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
AMD FirePro W5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 7 64Bit
MS Office 2010
------
[s]ePlan 5: 5.70[/s]
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 05. Dez. 2012 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sch.weber 10 Unities + Antwort hilfreich

Da könnte dir eine Baugruppe weiterhelfen, hier kann man beliebig viele Artikel hinterlegen, prinzipiell würde ich am Makro keine Artikeldaten hinterlegen, diese werden automatisch zugewiesen wenn man den Artikel über Einfügen - Gerät platziert.
Daher reicht es wenn der Baugruppe das entsprechende Makro hinterlegt wird.
In der Artikelverwaltung unter dem Karteireiter Baugruppe werden die entsprechenden Artikelnummern der Baugruppenbestandteile eingetragen.

Besitzen die einzelnen Artikel auch Funktionsschablonen werden diese über die Funktion Funktionsschablonen summieren der Baugruppe zugeordnet.
(diese findet man in der Artikelverwaltung unter Extras - Funktionsschablone summieren)

Wenn man jetzt noch Hilfsschalter hinzufügen möchte, kann man eine weitere Baugruppe erstellen.

Die Artikelnummer der Baugruppe kann beliebig vergeben werden und hat nichts mit den hinterlegten Artikelnummern zu tun, man muss nur darauf achten das man in der Auswertung dann die Baugruppe aufgelöst um in der Artikelstückliste alle Bestandteile der Baugruppe aufgelistet zu bekommen.
Diese Einstellung nimmt man unter Optionen - Einstellungen - Projekt - Auswertungen - Artikel vor.
Hier einfach den Hacken setzten bei Artikelauswertung - Baugruppe auflösen.

Möchte man die Bestandteile der Baugruppe auch einzeln auf der Montageplatte absetzten muss man zusätzlich unter Einstellungen - Benutzer - Verwaltung - Artikelauswahl den Haken setzten bei Baugruppen auflösen.
Jetzt werden die Artikelnummern auch im Betriebsmittelnavi oder Schaltschrnaknavi getrennt dargestellt, man kann das Makro der Baugruppe aber so nicht noch einmal platzieren, sondern, falls an den einzelnen Artikeldatensätzen auch Makros hinterlegt worden sind, diese platzieren.

Bei uns lassen wir aber nur in der Auswertung die, Baugruppe auflösen, da diese Bereits das Makro in allen Darstellungsarten enthält.
D.h. im Schaltschrankaufbau wird auch nur die Artikelnummer der Baugruppe und nicht deren Bestandteile ausgegeben.


------------------
Gruß  
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

[Diese Nachricht wurde von HKXVZBi am 05. Dez. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektroplaner / Elektrokonstrukteur (m/w/d)

Die ELIQUO STULZ GmbH ist ein dynamisches und innovatives Unternehmen, das sich auf anlagentechnische Komplettlösungen für die Wasser-, Abwasser- und Umwelttechnik sowie die Lebensmittelindustrie spezialisiert hat ? von der Konzeptentwicklung über den schlüsselfertigen Bau bis zur nachfolgenden Betreuung während des Anlagenbetriebes.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
freezelander
Mitglied
Elektro-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von freezelander an!   Senden Sie eine Private Message an freezelander  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freezelander

Beiträge: 703
Registriert: 24.09.2003

Eplan P8 - Platform 2.1.6

erstellt am: 05. Dez. 2012 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sch.weber 10 Unities + Antwort hilfreich

Solange die Geräte funktionstechnisch in eine Gruppe passen, kann man dies hervorragend mit Baugruppen oder Module lösen.
Problematisch wird es, wenn man zum Beispiel einen Sensor mit einem Kabel hat, dann sind die Funkionen unterschiedlich und
das mit einem BMK hat sich erledigt.

------------------
Gruss
Horst
--------------------------------
"Manche Menschen wollen immer nur glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz