Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  aus 3D Polylinie ein Höhenprofil erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
  
PNY bietet das umfangreichste Ökosystem von B2B als auch B2C-Lösungen für IT-Akteure auf dem Markt
Autor Thema:  aus 3D Polylinie ein Höhenprofil erstellen (790 / mal gelesen)
Stephie21-12-84
Mitglied
Technische Zeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von Stephie21-12-84 an!   Senden Sie eine Private Message an Stephie21-12-84  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stephie21-12-84

Beiträge: 4
Registriert: 01.12.2020

AutoCad Map3D 2021
AutoCad Civil 3D 2021

erstellt am: 09. Mai. 2022 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe eine 3D Polylinie und möchte diese in einem Profil abbilden, so dass auch das Krümmungsband ausgegeben werden

Danke

LG Stephie

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TheWalrus
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TheWalrus an!   Senden Sie eine Private Message an TheWalrus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TheWalrus

Beiträge: 445
Registriert: 28.02.2006

erstellt am: 10. Mai. 2022 05:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Stephie,
über den dynamischen Längsschnitt kommst du vielleicht zum Ziel:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum461/HTML/003618.shtml#000003
Freundliche Grüße
Bruno

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 423
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
AEC -> civl3d 2024.3

erstellt am: 10. Mai. 2022 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stephie!

Ich hoffe ich verstehe dich richtig.
Du willst ein Krümmungsband (Querneigung der Fahrbahn) in einem Höhenplan darstellen?

Wenn dem so ist, dann musst du wohl zuerst eine Achse erstellen (Aus einer Kopie der 3D-Poly die du davor in eine 2D-Poly konvertierst). Für die Achse kannst du die Qeruneigung definieren und die dann im Höhenplan darstellen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 24. Mai. 2024 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hänge mich mal hier an.

Und zwar wurde ich gestern gefragt, ob man aus einer Trasse ein Geländemodell erstellen könne.
Das einzige was ich habe, ist eine dxf mit der Trasse als 3D-Polylinie (mit über 13.000 Scheitelpunkten) und das ganze als shp/shx/etc. (Gis?) Dateien, mit denen ich aber nix anfangen kann (in Map 3D einlesen wäre noch machbar, aber dann verliesen sie ihn).
Ich habe keine Vermessung, kein Kataster oder sonst irgendwas, aus dem man Angaben ziehen könnte. Nur diese Linie.

Mein Verständnis eines C3D Geländemodells ist das, dass Civil aus Punkten oder Objekten Dreiecke erstellt und das Modell so modelliert, während die Punkte bei einer Polylinie ja quasi in Reihe liegen.
Man möchte damit die Strecke so abbilden, wie sie sich im Gelände darstellt und "und eventuell die Möglichkeit bestimmte Abschnitte ranzoomen zu können, bzw. zu isolieren usw…um nachher schauen zu können wo wir die Rohre eventuell gerade runterlegen können oder wo ein Richtungswechsel vorliegt, wo man eventuell auch eher ein gerades Stück vorsehen kann".

Gibt es da irgendeine Möglichkeit? Anders als bei der TE geht es hier nicht um das Krümmungsband, sondern "nur" um den Geländeverlauf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fredvomjupiter
Mitglied
Bautechniker Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von fredvomjupiter an!   Senden Sie eine Private Message an fredvomjupiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fredvomjupiter

Beiträge: 858
Registriert: 06.03.2009

erstellt am: 24. Mai. 2024 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

ACHTUNG! Sie antworten auf einen Beitrag der älter als 1 Jahr ist!

Hallo Gazza,

Die 3D-Polyline um z.B. 1m nach links und rechts kopieren/versetzen und daraus das DGM erstellen.

Oder/und die DGM1 Daten herunterladen/kaufen (je nach Bundesland) und daraus ein DGM erstellen. Hier musst du prüfen, ob dir die Genauigkeit ausreicht. Die tatsächlichen Abweichungen der Höhen kannst du ja über deine 3D-Polylinie feststellen.
Für die Höhenplanung einer Rohrtrasse (ich nehme an Druckleitung) sollte das aber ausreichend sein.


------------------
Grüße!
Michl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2788
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2022
AEC-Collection
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 24. Mai. 2024 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gazza,
Wäre sinnvoll gewesen hier einen eigenen Thread zu erstellen.
Wenn du eine Shp mit der Polylinie aus 13.000 Stützpunkten hast, liegt der Verdacht nahe, das hier eine Achse bereits auf ein Gelände gelegt wurde.
Theoretisch kannst du über MapClean diese bereinigen.

Aber sinnvoller wäre es Du lässt dir die Originaltrasse und Gradiente geben und erzeugst daraus Achse und Profilkörper. Somit hättest Du auch ein "Geländemodell", naja eigentlich nur Planungsmodell aber vielleicht bekommst du ja auch das ursprüngliche Geländemodell.

Grüße
Klaus   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 24. Mai. 2024 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke @fredvomjupiter und @KlaA.

(Zusatz-)Daten runterladen oder an Ausgangsdaten kommen geht leider nicht, da es Daten ausm (sehr weiten) Ausland sind und es mal wieder eine Aufgabe ist, bei der wir hier schauen müssen, wie wir klar kommen.

Aber der erste Vorschlag, die Achse um 1 m nach rechts/links zu versetzen und sich so ein DGM zu bauen, klingt gut. Das könnte ich evtl. hinbekommen. Muss ich mal probieren.
Die Genauigkeit ist nicht so wichtig, das Gelände scheint eh "speziell" zu sein.

Evtl. könnte ich auch noch nachfragen (lassen), ob es diesbezüglich noch Originaldaten gibt, aber ich befürchte es wurde schonmal vergebens nachgefragt, ob es noch was anderes (für uns brauchbares) gibt, weil wir hier mit den shp nix anfangen können und nur über Umwege als Notlösung was daraus erstellen konnten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TheWalrus
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TheWalrus an!   Senden Sie eine Private Message an TheWalrus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TheWalrus

Beiträge: 445
Registriert: 28.02.2006

erstellt am: 25. Mai. 2024 05:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Gazza,
hast du den "Dynamischen Kontrollschnitt" schon ausprobiert (s.o.)? Auch wenn danach gefragt wird, brauchst du dafür kein DGM. Nur die 3DPolylinie auswählen. Anschließend als LandXML exportieren und du hast Achse und Gradiente. Diese wiederum in eine neue Zeichnung importieren und du hast alle Möglichkeiten der Auswertung einer Civil3D-Trasse.
Das geht schneller, als ich hier schreiben kann.
Falls dein Rechner/Civil dabei in die Knie geht, bereinige vorher nach KlaK.
Du kannst mir die 3DPoly auch als gezipte Koordinatenfolge (x,y,z) oder DXF schicken, ich bastle dir das.
Freundliche Grüße und Gutes Gelingen
Bruno

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 29. Mai. 2024 07:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TheWalrus:
Moin Gazza,
hast du den "Dynamischen Kontrollschnitt" schon ausprobiert (s.o.)? Auch wenn danach gefragt wird, brauchst du dafür kein DGM. Nur die 3DPolylinie auswählen. Anschließend als LandXML exportieren und du hast Achse und Gradiente. Diese wiederum in eine neue Zeichnung importieren und du hast alle Möglichkeiten der Auswertung einer Civil3D-Trasse.
Das geht schneller, als ich hier schreiben kann.
Falls dein Rechner/Civil dabei in die Knie geht, bereinige vorher nach KlaK.
Du kannst mir die 3DPoly auch als gezipte Koordinatenfolge (x,y,z) oder DXF schicken, ich bastle dir das.
Freundliche Grüße und Gutes Gelingen
Bruno

Moin, danke.
Ich kam noch nicht dazu überhaupt was zu probieren. Weder den dyn. Kontrollschnitt, noch die versetzte 3D-Polylinie.
Ich hoffe, dass ich heute oder Anfang kommender Woche mal bissi Luft habe und was probieren kann.
Melde mich ggfs. wieder.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 29. Mai. 2024 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Zwischenstand:
zwar hatte ich heute auch noch nicht wirklich Zeit, aber folgendes habe ich getestet:
1) 3DP je 1 m nach rechts und links versetzt (mit dem Befehl "OFFSETFEATURE"), allerdings kann man anscheinend keine 3DP als Zeichungsobjekte für die Erstellung eines DGM einfügen?
Also habe ich die 3DP geursprungt und wollte aus den Einzellinien ein DGM erstellen. Macht er zwar, aber mit unmöglicher Umrandung. Wie ich die beiden versetzten 3DP als Bruchkante/Begrenzung in dieses DGM einbaue, damit dieses sich nur in diesem schmalen Bereich bildet, weiß ich noch nicht.

2) Die 3DP als LandXML exportieren. Ging erst im 2. Versuch, im ersten war angeblich kein LandXML kompatibles Objekt vorhanden. Was ich mit dieser Datei jetzt anfangen kann, weiß ich noch nicht.

3) Dynamischer Kontrollschnitt: dabei ist C3D abgerauscht und hat AutoCAD gleich mitgenommen.
BTW. was heißt "bereinige vorher nach KlaK"?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2788
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2022
AEC-Collection
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 29. Mai. 2024 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Gazza:
BTW. was heißt "bereinige vorher nach KlaK"?

Über die Verwendung von MapClean kannst Du die Ursprungslinie vereinfachen und dabei unnötige Zwischenpunkte, die z.B. alle auf einer geraden Verbindung liegen, löschen. Damit werden aus Deinen 13.000 Punkten vielleicht nur noch 300. Man muß sich bestimmte Voreinstellungen überlegen, welche Toleranz ist noch vertretbar? 1 cm in der Höhe?

Du könntest aber auch einfach mal die Zeichnung mit der 3D-Polylinie hier hochladen, dann kann man sich das mal ansehen. Irgendwo müßte ich auch noch ein älteres Programm für 3D-Polylinienbereinigung haben.

Zitat:
allerdings kann man anscheinend keine 3DP als Zeichungsobjekte für die Erstellung eines DGM einfügen?

Wäre mir neu. Markiere die beiden 3D-Polylinien und füge sie als Bruchkante hinzu.

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 03. Jun. 2024 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich


1und2_rev1.dwg

 
Zitat:
Original erstellt von KlaK:

Du könntest aber auch einfach mal die Zeichnung mit der 3D-Polylinie hier hochladen, dann kann man sich das mal ansehen. Irgendwo müßte ich auch noch ein älteres Programm für 3D-Polylinienbereinigung haben.


Ich habe sie mal angehängt. Der Dateiname ist eine Ableitung der Originaldatei (gibt versch. Versionen), damit ich noch weiß, welche ich genommen habe. Also nicht wundern.

Zitat:
Original erstellt von KlaK:

Wäre mir neu. Markiere die beiden 3D-Polylinien und füge sie als Bruchkante hinzu.
Grüße
Klaus  


Ja, als Bruchkante habe ichs ja eingelesen, aber da kann ich (erstmal) nicht weiter was damit anfangen.


Aufgrund Brückentag am Freitag und derzeit anderer Priorität habe ich mich auch noch nicht weiter damit befasst/befassen können.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TheWalrus
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TheWalrus an!   Senden Sie eine Private Message an TheWalrus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TheWalrus

Beiträge: 445
Registriert: 28.02.2006

erstellt am: 03. Jun. 2024 18:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich


WeedFeatures.PNG


TrasseAus3DPoly.xml.txt


1und2_rev1mod_tib.dwg.txt

 
Hallo Gazza,
hier mal ohne viel Aufwand die Ergebnisse. Nach dem Bereinigen mit WeedFeatures (Ändern -> Geometrie bearbeiten) bleiben noch 527 Stützpunkte. Die Parametern hab ich als Screenshot angehängt. Der Rest läuft wie oben beschrieben. Die resultierende DWG und die exportierte Achse habe ich auch hochgeladen. Melde dich mal per PM, wir telefonieren dann vielleicht mal miteinander wenn es passt.
Freundliche Grüße
Bruno

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 06. Jun. 2024 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TheWalrus:
Hallo Gazza,
hier mal ohne viel Aufwand die Ergebnisse. Nach dem Bereinigen mit WeedFeatures (Ändern -> Geometrie bearbeiten) bleiben noch 527 Stützpunkte. Die Parametern hab ich als Screenshot angehängt. Der Rest läuft wie oben beschrieben. Die resultierende DWG und die exportierte Achse habe ich auch hochgeladen. Melde dich mal per PM, wir telefonieren dann vielleicht mal miteinander wenn es passt.
Freundliche Grüße
Bruno

Danke! Hab die dwg mal grad nebenbei geöffnet, oha, das sieht ja richtig gut aus. 
Muss ich mir trotzdem mal noch genauer ansehen und mich "rein wühlen". Komme im Moment nur zu nix, kann leider mal wieder ein paar Tage dauern...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 14. Jun. 2024 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TheWalrus:
Hallo Gazza,
hier mal ohne viel Aufwand die Ergebnisse. Nach dem Bereinigen mit WeedFeatures (Ändern -> Geometrie bearbeiten) bleiben noch 527 Stützpunkte. Die Parametern hab ich als Screenshot angehängt. Der Rest läuft wie oben beschrieben. Die resultierende DWG und die exportierte Achse habe ich auch hochgeladen. Melde dich mal per PM, wir telefonieren dann vielleicht mal miteinander wenn es passt.
Freundliche Grüße
Bruno

Habe mich eben mal mit der/deiner dwg und so befasst.
Es gelang mir doch tatsächlich, die Achse als xml zu exportieren, sie wieder zu importieren und im daraus dann selbst erstellten Längsschnitt auch noch meinen vor Ewigkeiten mal erstellten Beschriftungsstil (keine Ahung, wie ich das damals hinbekommen habe) zu importieren und den Schnitt damit zu beschriften und auch mit der Überhöhung konnte ich spielen.
Ich hoffe, es ist ok, wenn ich damit weiterarbeite, schließlich hast du ja den eigentlichen Grundstein gelegt.

Wenn ich demnächst mal wieder Luft habe, werde ich mal noch probieren, ob ich aus der (3D-)Polylinie selbst eine Achse erstellen kann (normalerweise eigentlich schon), um den Weg selbst zu gehen.
Andererseits wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass ich gar kein DGM (also eins mit Dreiecksmaschen) für einen LS/HP brauche und die "Spielerei" mit XML kannte ich auch nicht. (Das ist das, was ich an diesem Programm so hasse, dass man mMn immer um die Ecke denken muss und nix logisch ist).

Jetzt muss ich nur mal schauen, ob ich mir nicht selbst ans Bein pinkele, wenn ich dem Kollegen mitteile, dass ich einen LS über die Strecke habe. Dann wird das beim nächsten Mal vermutlich auch verlangt oder er zündet die nächste Stufe, mit der nächsten Idee, die er gerne hätte...  

Nochmal vielen Dank!

Edit: da fällt mir ein, es gibt nämlich noch eine Option dieser Trasse, mit einem anderen Teilverlauf. Da werde ich dann vermutlich dran üben können/müssen...

[Diese Nachricht wurde von Gazza am 14. Jun. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 14. Jun. 2024 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich


Hoehenplanerstellen.JPG


LSausDGMerstellen.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von Gazza:
Edit: da fällt mir ein, es gibt nämlich noch eine Option dieser Trasse, mit einem anderen Teilverlauf. Da werde ich dann vermutlich dran üben können/müssen...

Der Wille war da, aber es klappt nicht.    
habe die 3D-Polylinie wie angegeben sowohl bereinigt, als auch eine 2D-Polylinie draus gemacht.
Diese in LandXML exportieren geht nicht, da keine verwertbaren Objekte vorhanden sind.
Also habe ich eine Achse aus der Plinie gemacht, das funktioniert. Wenn ich diese dann in LandXML exportiere und wieder importiere, kommen folgende Probleme:
- will ich einen LS erstellen, bleibt das Icon "in Höhenplan zeichnen" inaktiv, weil ja kein DGM vorhanden ist. Wieso ging das bei dir (auch nach meiner Bearbeitung der Datei) und bei mir nicht?
- probiere ich es als Höhenplan, sind keine Höhen mehr vorhanden (obwohl ich in einer separaten Datei mit der geursprungten Polylinie getestet habe, ob sie Höhen hat. Hat sie).

Einen dynamischen Kontrollschnitt habe ich auch probiert, aber auch da komme ich nicht weiter, weil die Meldung kommt, dass kein DGM gefunden wird.


Edit sagt: hm, wenn ich diese 3DP auflöse, hat sie doch keine Höhen, bzw. alle die gleichen, was über eine Strecke von 3,5 km eigentlich nicht sein kann.

[Diese Nachricht wurde von Gazza am 14. Jun. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TheWalrus
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TheWalrus an!   Senden Sie eine Private Message an TheWalrus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TheWalrus

Beiträge: 445
Registriert: 28.02.2006

erstellt am: 14. Jun. 2024 21:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gazza
Mit meinem Ansatz weiter arbeiten ist ok.
Das Vorgehen ist tricky, aber nicht unlogisch.
Dynamischer Längsschnitt mit der 3DPoly geht?
Dann beim LandXML Export alle gebotenen Auswahlen abwählen (kein Haken) und statt dessen den Längsschnitt im Höhenplan auswählen. Für den dynamischen Längsschnitt hat c3d nämlich intern eine Achse mit Gradiente angelegt. Diese stellt c3d im Höhenplan dar und exportiert sie auch in die LandXML-Datei. Nach dem Speichern der Zeichnung ist die temporäre Achse nicht mehr vorhanden, aber eben in der LandXML-Datei gespeichert. Ein sofortiger Import schägt aber fehl, weil c3d die Achse (intern) schon kennt, obwohl sie in der Achsübersicht nicht aufgelistet ist. Deshalb neue Zeichnung anlegen und LandXML-Datei importieren (oder in der LandXML-Datei den Achsnamen editieren).
Mein Angebot zum Telefonieren gilt noch ;-)
Freundliche Grüße
Bruno

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9795
Registriert: 01.12.2003

Map/Civil 3D 2005-2025, aktuelle SPs.

erstellt am: 15. Jun. 2024 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

3D Polylinie bzw. Elementkante zu Profil/Gradiente

Diesen Workaround über LandXML gibt es schon seit mindestens Civil 3D 2009 und war für mich schon einige Male sehr nützlich.
Hier ein Video dazu
https://cadpilot.com/home/resources/video-training/civil-training-on-the-web/autodesk-civil-3d-videos/create-alignment-and-profile-from-a-feature-line.html

Es steht auch die Direktfunktion schon lange auf der Ideenliste, inklusive verschiedener Umsetzungen und Workarounds:
https://forums.autodesk.com/t5/civil-3d-ideas/alignment-and-profile-from-feature-line/idi-p/6207056


------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 18. Jun. 2024 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TheWalrus:
Hallo Gazza
Mit meinem Ansatz weiter arbeiten ist ok.
Das Vorgehen ist tricky, aber nicht unlogisch.
Dynamischer Längsschnitt mit der 3DPoly geht?
Dann beim LandXML Export alle gebotenen Auswahlen abwählen (kein Haken) und statt dessen den Längsschnitt im Höhenplan auswählen. Für den dynamischen Längsschnitt hat c3d nämlich intern eine Achse mit Gradiente angelegt. Diese stellt c3d im Höhenplan dar und exportiert sie auch in die LandXML-Datei. Nach dem Speichern der Zeichnung ist die temporäre Achse nicht mehr vorhanden, aber eben in der LandXML-Datei gespeichert. Ein sofortiger Import schägt aber fehl, weil c3d die Achse (intern) schon kennt, obwohl sie in der Achsübersicht nicht aufgelistet ist. Deshalb neue Zeichnung anlegen und LandXML-Datei importieren (oder in der LandXML-Datei den Achsnamen editieren).
Mein Angebot zum Telefonieren gilt noch ;-)
Freundliche Grüße
Bruno


Dynamischer LS über die Achse Option 1 ging leider auch nicht. Allerdings scheint sich das zum Glück auch erledigt zu haben, die Option wird scheinbar doch nicht gebraucht.
Das Telefonangebot (danke dafür!) hab ich auch noch im Hinterkopf, wenn ich nicht so ungerne telefonieren würde und im Moment auch nicht so gestresst wäre...
Und nochn Dank für die Erklärung, wie sich Civil beim Import/Export LandXML verhält.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gazza
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Gazza an!   Senden Sie eine Private Message an Gazza  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gazza

Beiträge: 153
Registriert: 12.07.2006

System: Windows 10 Pro 64bit
Computer: Intel(R) Core(TM) i7-10700 CPU @ 2.90GHz, 32.0 GB RAM, NVIDIA RTX A2000
AutoCAD 2025 / Civil 3D 2024 / Map 3D 2024 / (Revit 2021)

erstellt am: 18. Jun. 2024 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Stephie21-12-84 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CAD-Huebner:
3D Polylinie bzw. Elementkante zu Profil/Gradiente

Diesen Workaround über LandXML gibt es schon seit mindestens Civil 3D 2009 und war für mich schon einige Male sehr nützlich.
Hier ein Video dazu
https://cadpilot.com/home/resources/video-training/civil-training-on-the-web/autodesk-civil-3d-videos/create-alignment-and-profile-from-a-feature-line.html

Es steht auch die Direktfunktion schon lange auf der Ideenliste, inklusive verschiedener Umsetzungen und Workarounds:
https://forums.autodesk.com/t5/civil-3d-ideas/alignment-and-profile-from-feature-line/idi-p/6207056


2009 war ich zum Glück noch verschont mit C3D, das Schicksal hat mich erst ein paar Jahre später ereilt... 
Danke für die Links, werde ich mir auf jeden Fall mal genauer ansehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz