Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Schraffur Country Kit zu dicht?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schraffur Country Kit zu dicht? (3595 mal gelesen)
Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 23. Okt. 2007 19:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum!
Kurze Frage: Die Schraffur "Gravel", die im Country Kit D für die Frostschutzschicht (Codesatz-Stil RStO Tafel 1 - Querprofilpläne) voreingestellt ist, ist bei mir zu dicht und wird deswegen nicht angezeigt. Voreingestellt ist Maßstab 0.02. Bei 0.05 sehe ich zwar etwas, sieht aber nicht aus wie Gravel, sondern eher wie Eisblumen. Kennt jemand das Problem?
Beste Grüße#
DF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab eh keine Probleme damit...

erstellt am: 23. Okt. 2007 19:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dick Feynman 10 Unities + Antwort hilfreich

Dein Koordinatenursprung ist zu weit entfernt...

Vorgehensweise:

_ucs
_n
Punkt picken (in Nähe der zu platzierenden Schraffur)
_hatch

Fertig.

------------------
Grüsse

Thomas


Korrekturen zum Kochbuch AutoLISP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 654
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 24. Okt. 2007 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dick Feynman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo DickFeynman, hallo Thomas!
Die Umstellung auf ein BKS hilft zwar, aber beim Wechsel auf das WKS mit anschließender Regenerierung ist, so meine ich, alles wie vorher.
Aaaber:
Letzlich soll es im Layout gut aussehen. Also:
- Layout erstellen und das Ansichtsfenster auf die gewünschte Darstellung anpassen.
- Im Modellbereich des Ansichtsfenster ein neues BKS mit Ursprung nahe des Querschnitts definieren.
und jetzt sollte hier die Darstellung stimmen.
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hilda
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hilda an!   Senden Sie eine Private Message an Hilda  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hilda

Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2007

Windows XP
4GB RAM
Autocad Civil 3D 2009 SP 1
Vestra Build 031

erstellt am: 25. Okt. 2007 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dick Feynman 10 Unities + Antwort hilfreich

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2107
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 26. Okt. 2007 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dick Feynman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dick Feynman,
das Thema ist ja schon oft diskutiert worden.
Bei uns haben wir für spezielle Schraffuren (wie Gravel) die Systemvariable
HPORIGINMODE auf 5 gesetzt
weitere Möglichkeiten (Auszug aus Hilfe):

 

Zitat:

Steuert, wie SCHRAFF den vorgegebenen Schraffurursprung bestimmt..

0  Schraffurursprünge werden mit HPORIGIN festgelegt.
1  Schraffurursprünge werden mit der unteren linken Ecke der rechteckigen Grenzen der Schraffurumgrenzungen festgelegt.
2  Schraffurursprünge werden mit der unteren rechten Ecke der rechteckigen Grenzen der Schraffurumgrenzungen festgelegt.
3 Schraffurursprünge werden mit der oberen rechten Ecke der rechteckigen Grenzen der Schraffurumgrenzungen festgelegt.
4 Schraffurursprünge werden mit der oberen linken Ecke der rechteckigen Grenzen der Schraffurumgrenzungen festgelegt.
5 Schraffurursprünge werden mit der Mite der rechteckigen Grenzen der Schraffurumgrenzungen festgelegt


Hab's aber unter Civil noch nicht probiert.

Grüße,
Klaus

[Diese Nachricht wurde von KlaK am 26. Okt. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 27. Okt. 2007 00:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank euch allen!
Werds am Sonntag mal ausprobieren...
Aber mal ganz im Ernst: Das Problem ist wohl nicht neu. Wieso bekommt Autodesk das nicht in den Griff. Können die nicht mit großen Zahlen umgehen? Das ist ja umfassbar.
Schönes Wochenende
DF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 28. Okt. 2007 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


scrshot.jpg

 
Hallo zusammen!
Also irgendetwas mache ich wohl falsch. Ursprung versetzen - sowohl im Modell- oder auch im Layoutbereich - lässt die Schraffur schon mal als Gravel erahnen. Aber die Fehlermeldung "Warnung - Schraffurmuster zu dicht" bringe ich nicht weg. Im Screenshot erkennt man den Skalierungsfaktor auf 0.04 und dahinter das unbefriedigende Resultat. Verkleinere ich den Faktor, zeigt er nichts an. Die Voreinstellung vom Country Kit ist 0.025. Jonglieren mit HPoriginmode, hpscale, hpspace usw. hat bisher nicht den Erfolg gebracht. Funktioniert das denn bei Euch richtig?
Grüße
DF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab eh keine Probleme damit...

erstellt am: 28. Okt. 2007 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dick Feynman 10 Unities + Antwort hilfreich

Auf was steht den bei dir MEASURMENT ?

Steht das auf 1 oder auf 0 ?

------------------
Grüsse

Thomas


Korrekturen zum Kochbuch AutoLISP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 29. Okt. 2007 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas!
Measurement steht auf "1".
Das war's nicht, trotzdem Danke!!
Grüße
DF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 654
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 29. Okt. 2007 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dick Feynman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo DF!
Wie wäre es mit dem Erhöhen von MaxHatch? Schon probiert?
Siehe Suche im Forum.
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 31. Okt. 2007 18:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dietrich!
JO! MaxHatch war der allererste Schuss. Standard ist 10.000, ich bin bei 10.000.000 und nix wars. Bei 50.000.000 hat sich das Programm verabschiedet...
Grüße
DF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 20. Nov. 2007 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal,
habe gerade die Entdeckung gemacht, dass die Meldung "Schraffurmuster ist zu dicht" in Wirklichkeit "...nicht dicht genug" heißen müßte:
Ich habe in den Codesatz-Stilen die Masstäbe zunächst schrittweise auf 100 erhöht und erhielt als Ergebnis 80 mal o.g. Meldung. Nach Reduktion auf 0,001-0,01 waren es derlei noch 6. Ich habe die Profilarten Asphaltdeckschicht, -tragdeckschicht, -tragschicht, Frostschutzschicht, Pflaster, Pflasterbettung und Bordstein-Beton verändert.
Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen...

Grüsse
DF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

ich hab eh keine Probleme damit...

erstellt am: 20. Nov. 2007 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dick Feynman 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Dick Feynman:
...Bei 50.000.000 hat sich das Programm verabschiedet...

Ein Nachsatz zu dieser Aussage:

MaxHatch geht nur bis 10.000.000 (zehn Millionen) - also bnicht wundern wenn bei 50.000.000 AutoCAD "Auf Wiedersehen" sagt... 

------------------
Grüsse

Thomas

Korrekturen zum Kochbuch AutoLISP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 20. Nov. 2007 23:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dick Feynman
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Dick Feynman an!   Senden Sie eine Private Message an Dick Feynman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dick Feynman

Beiträge: 508
Registriert: 03.01.2007

WIN 7x64
Civil3D 2018 Deu, Dell Precision M6800

erstellt am: 11. Dez. 2007 20:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo miteinander!
kleiner Nachtrag: ich habe festgestellt, dass die Meldung "Schraffurmuster zu dicht", davon abhängig ist, wie groß man im Modellbereich gezoomt hat. Ok, hört sich komisch an, ist aber so. Wenn ich einen Querschnitt ganz nach dran zoome und dann regeneriere, kommt die Meldung nicht. Zoome ich heraus (um etwa einen Lageplan im Ganzen zu betrachten) ist die Meldung da. Das ist unabhängig ob Maxhatch nun auf 100 oder auf 10.000.000 eingestellt ist. Da man die Profilkörperquerschnitte noch nicht als Datenverknüpfung exportieren kann, ist man also darauf angewiesen, diese in der gleichen Datei abzulegen wie den Profilkörper selbst. Problematisch sind hierbei insbesondere die Schraffuren "Gravel" (=Frostschutzschicht im Country-Kit) und ANSI37 (=Asphalttragschicht).

Für mich kommt das Thema erst mal in die "Software-Bug"-Schublade, ich bleibe aber dran.

Schöne Grüße
DF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JörgP.
Mitglied
Project Sales Manager AEC


Sehen Sie sich das Profil von JörgP. an!   Senden Sie eine Private Message an JörgP.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JörgP.

Beiträge: 106
Registriert: 15.12.2005

erstellt am: 19. Mrz. 2008 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dick Feynman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

als kleine Vorfreude: in dem jetztigen Pre-Release Build von AutoCAD Civil 3D 2009 sieht es wunderbar aus.

------------------
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr AutoCAD Civil 3D Team

www.autodesk.de/civil3d

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz