Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  IT-Sicherheit - Backup Allgemein
  Image ziehen von einer RS6000

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Image ziehen von einer RS6000 (960 mal gelesen)
Geis Michael
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Geis Michael an!   Senden Sie eine Private Message an Geis Michael  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Geis Michael

Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2000

erstellt am: 24. Jun. 2005 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute, wir haben unseren Lizensserver geändert, nun möchte ich ein image ziehen von der Anlage.
Wie mache ich dies am besten? Ich weiß, daß ich das Bandlaufwerk direkt an sie SCSI-Schnittstellen anschließen kann. Nur wie geht es dann weiter! Ich glaube es gibt sogar ein Tool in AIX, womit ich das realisieren kann, nur wie.

Wer kann mir eine kleine Anleitung geben oder einen Link zu einer Seite wo so etwas beschrieben und erklärt wird!!!

Vielen Dank im voraus

------------------
Geis MichaelTKE GmbHKonstruktion und Administration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TimoSchwaar
Mitglied
Kfz.-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TimoSchwaar an!   Senden Sie eine Private Message an TimoSchwaar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TimoSchwaar

Beiträge: 128
Registriert: 01.12.2000

erstellt am: 27. Jun. 2005 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geis Michael 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

als Erstes muss das Bandlaufwerk initialisiert werden.
Am besten in smitty/Einheten/Bandlaufwerk/Bandlaufwerk_hinzufügen/(ost oder scsi) dann die Name z.B. /dev/rmt0 und Adresse angeben, z.b 2,0 .
danach zurück ins smitty-hauptmenü und Systemspeicherverwaltung/Systemdatensicherung/System_sichern/auf Band_sichern/
Für eine Sicherung der Partitionstablle sollte da MAP auf JA stehen

Ich hoffe es hilft, ansonsten frag nochmal hier nach.

gruss,
Timo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Geis Michael
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Geis Michael an!   Senden Sie eine Private Message an Geis Michael  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Geis Michael

Beiträge: 17
Registriert: 20.11.2000

erstellt am: 27. Jun. 2005 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo vielen Dank für die Antwort und die Hilfe!!!
Aber ich habe noch Fragen.
1. Muß ich die eingemounteten Mountpunkte unmount machen oder weiß das system das er diese nicht mitsichern muß oder soll?
2. Wie kann ich nachprüfen was er gesichert hat?

Wäre super wenn du mir diese Fragen noch beantworten könntest!!!

------------------
Geis MichaelTKE GmbHKonstruktion und Administration

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Senior Projektingenieur (m/w/d) Automatisierungsprojekte
Willkommen bei West

West Pharmaceutical Services, Inc. ist Marktführer bei der Entwicklung und Herstellung von pharmazeutischen Verpackungs­komponenten und -systemen zur Verabreichung von injizierbaren Medikamenten. Wir streben nach einer ganzheitlichen Kooperation mit unseren Kunden, von der Produktidee bis zum Patienten und bieten professionelle Unterstützung in der Entwicklung, ...

Anzeige ansehenTeamleitung, Gruppenleitung
TimoSchwaar
Mitglied
Kfz.-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von TimoSchwaar an!   Senden Sie eine Private Message an TimoSchwaar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TimoSchwaar

Beiträge: 128
Registriert: 01.12.2000

erstellt am: 28. Jun. 2005 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geis Michael 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

zu 1. es wird nur die rootvg gesichert. Andere VGs werden auch bei Mountpunkten ignoriert, d.h. es wird zwar der Verzeichnisname gesichert, aber nicht was darunter kommt.

zu 2. es gibt im Bereich, wo Du die Optionen für die Sicherung einstellst einen Punkt "Dateien beim Sichern auflisten". Diesen auf JA setzen und es wird eine Liste mit angezeigt, die ja auch in die smit.log geschrieben wird. Ob es wirklich auf Band geschrieben ist, kannst Du über den Punkt "Dateien in einem Systemabbild auflisten" überprüfen

gruss,
Timo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz