Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Abzugsvolumenkörper

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Eine Neuheit im Blechmodul (Sheet Metal) von NX1926 betrifft die Funktion "Ecken verbinden"
Autor Thema:   Abzugsvolumenkörper (1467 mal gelesen)
SBM1
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von SBM1 an!   Senden Sie eine Private Message an SBM1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SBM1

Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2011

erstellt am: 18. Nov. 2011 07:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich stehe vor folgendem 'Problem'!
Ich habe in einem Multisolid 2 Körper welche jeweils eine eigene Skizze haben (eine Grundplatte auf der ein Zylinder draufsitzt).
Jetzt möchte ich eine Skizze die durch beide Volumenkörper geht abziehen, sprich einen Subtrahierten Extrude erzeugen. Ich kann jedoch immer nur einen der beiden Extrudes anwählen.
Gibt es da keine Möglichkeit in einem Schritt die Skizze von beiden Volumenkörper (Grundplatte und Zylinder) abzuziehen?
Um vl. ein paar Lösungsvorschläge vorweg zu nehmen, ich möchte eine Bool'sche Vereinigung im Vorfeld vermeiden, da ich für die Zeichnungsableitung 2 einzelne Teile benötige!


MfG SBM1

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Buddy5
Mitglied
Ing. (Konstrukteur Sondermaschinenbau)


Sehen Sie sich das Profil von Buddy5 an!   Senden Sie eine Private Message an Buddy5  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Buddy5

Beiträge: 91
Registriert: 20.11.2009

NX 7.5.2
Teamcenter

erstellt am: 18. Nov. 2011 08:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SBM1 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

auf die Schnelle fällt mir eigentlich nur eine Lösung ein, die aber nicht "in einem Schritt" funktioniert ...

ich würde den Körper, den du abziehen willst ohne bool'sche Operation extrudieren und dann mit dem bool'schen Subtract zuerst vom einen (mit der Option "Keep Tool") und dann vom anderen abziehen ...

Gruss,

Buddy

------------------
Never change a running system, never run a changing system, change a never running system !!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jens.neumann
Mitglied
Teamleiter MultiCAD Methoden & Prozesse; Senior Berater CAx/PLM


Sehen Sie sich das Profil von jens.neumann an!   Senden Sie eine Private Message an jens.neumann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jens.neumann

Beiträge: 581
Registriert: 08.03.2011

Win 7 pro 64bit
Intel(R) Core(TM) i7 CPU 2,8 GHz
NVIDIA Quadro K2100M
Memory 16GB
UG V16 - NX11.0 (beta)
CATIA V5R19-24
Elysium CADfeature EX6.0-6.1
Elysium CADdoctor EX6.0-7.0 (beta)
Elysium V5-JT-Translator V1.1-1.3
ASFALIS EX6.0-6.1

erstellt am: 18. Nov. 2011 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SBM1 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von SBM1:
Gibt es da keine Möglichkeit in einem Schritt die Skizze von beiden Volumenkörper (Grundplatte und Zylinder) abzuziehen?

kurze Antwort: NEIN.

lange Antwort: eine Bool'sche Operation besitzt immer nur EINEN Zielkörper, aber bei Bedarf mehrere Werkzeugkörper.
Was ist so schlimm an zwei Subtracts?

------------------
Beste Grüße,  Jens Neumann

      
            kann NX 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hightower205
Ehrenmitglied
Leiter Engineering Services


Sehen Sie sich das Profil von Hightower205 an!   Senden Sie eine Private Message an Hightower205  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hightower205

Beiträge: 1725
Registriert: 27.01.2005

erstellt am: 18. Nov. 2011 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SBM1 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

wenn beide Zielkörper in Extrusionsrichtung liegen gibt´s die Möglichkeit den Extrude "durch alle" laufen zu lassen, sonst nicht...

------------------
Hoffeeinehilfegewesenzusein 

Gruß
Ralf

Improvisieren ist nur dann eine Kunst, wenn man nicht unvorbereitet aussieht...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz