Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Re-Use Libary

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Version NX1899: Axialfläche vergrößern (Radiate Face)
Autor Thema:   Re-Use Libary (1203 mal gelesen)
horst.radtke
Mitglied
selbständig


Sehen Sie sich das Profil von horst.radtke an!   Senden Sie eine Private Message an horst.radtke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horst.radtke

Beiträge: 185
Registriert: 21.12.2003

I-deas NX6m2 | NX8.5| NX9| NX10| NX11| NX12| Cimatron E14| WIN 10-64bit | WIN 2019-Server VM

erstellt am: 14. Nov. 2011 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

folgende Aufgabe gilt es fuer uns zu loesen:
Erstellung eines Bauteiles in nx6, um es anschließend als Re-use-Teil
zu verwenden. Dieses Klappt auch hervorragend. In den Expressions habe ich einen Ausdruck "name" angelegt, der als wert die "Bestellnummer" des Bauteiles generieren soll. Dieser ausdruck ist als konturzug erstellt. Ausdruecke , welche als Konturzug erstellt sind, sind in "....." zu setzen. Bei der Erstellung der KRX-datei werden anschließend die zu steuernden Ausdruecke entsprechend gelistet. Ohne die variable "name" funzt das Re-use teil auch 100%ig. Sobald ich aber den Ausdruck "name" in die KRX-datei aufnehme, meldet ug einen zugriff auf einen nicht existierende Wert. Auch habe ich versucht, den eintrag einmal in "...." und einmal ohne "...." zu schreiben. Die Anzeige in dem Re-use teil erfolgt zwar dann korrekt, wird aber nicht an das erzeugt part  an den entsprechenden ausdruck uebergeben.

Ich moechte also einen wert aus dem excel-sheet eines re-use teiles an
das dann erzeugte und in die BAugruppe einzufuegende teil uebergeben.
Aus diesem Wert soll dann ueber die ausdruecke das attribut "name" gesteuert werden und anschließend ueber "UG_setPartAttrValue" erzeugt werden. In der hilfe habe ich dazu leider nichts gefunden.....

Ich weiß nicht mehr weiter....wer kann helfen...

Gruß

Der horst

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hg-obdf
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von hg-obdf an!   Senden Sie eine Private Message an hg-obdf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hg-obdf

Beiträge: 76
Registriert: 30.07.2008

NX10
Visual Studio
Eclipse

erstellt am: 15. Nov. 2011 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horst.radtke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo-
wir haben das mit der Bestellnummer auch so gelöst.
In der Excel-Tabelle ist eine eigene Spalte mit Bestellnummer
vorgesehen.
Mit "name" vermute ich, dass es eine Vorbelegung durch NX geben könnte.
Genau kann ich dir das nicht sagen.
Abhilfe -> 2 gleiche Spalten. Teilename=Bestellnummer oder so...
MFG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz