Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Synchronous Modelling mit Referenz

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Synchronous Modelling mit Referenz (2426 mal gelesen)
CATNiX
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von CATNiX an!   Senden Sie eine Private Message an CATNiX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CATNiX

Beiträge: 11
Registriert: 22.07.2011

CATIA V5 R19
NX 7.5

erstellt am: 19. Aug. 2011 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey zusammen,

war bis jetzt CATIA-Anwender und kümmere mich aber momentan um die parallele Einführung von NX in unserem Unternehmen.
Habe mir dazu eine Testlizenz bestellt und probier gerade einige Sachen aus.
Zuerst muss ich mal sagen, dass die Synchronous Technology echt spitze ist.
Einfach ein historienfreies Part anfassen und ändern zu können ist schon cool.

Nun stellt sich aber genau dabei folgendes Problem ein:
Sagen wir haben, ich habe ein historienfreies Rohr (1) und möchte dieses durch eine Referenz so mit einem anderen Teil (2) verbinden,
sodass sich automatisch die Länge ändert sobald ich Teil (2) verschiebe.
Habe versucht das mit Hilfe von "Verschieben" unter Synchronous Modelling zu realisieren. Leider kann ich die Länge der Verschiebung nicht referenzieren.
Unter "Abstand" gibt es zwar die Auswahlmöglichkeit "Referenz", aber hier steht leider keine zur Verfügung.
Mit dem Wave-Linker habe ich mir eine Bezugsebene aus Teil (2) geholt, leider taucht diese aber nicht im Referenzfenster auf.

Ich hoffe ihr versteht meine Problemstellung.

Viele Grüße
Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4786
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 19. Aug. 2011 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich

Nicht wirklich. Nen Bild wäre ganz hilfreich.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hightower205
Ehrenmitglied
Leiter Engineering Services


Sehen Sie sich das Profil von Hightower205 an!   Senden Sie eine Private Message an Hightower205  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hightower205

Beiträge: 1725
Registriert: 27.01.2005

erstellt am: 19. Aug. 2011 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko,

Du kannst zwar mit Synchronous historienfrei modellieren, musst Du aber nicht.

Schalte (im Teilenavigator ganz oben) auf Historienmodus um, dann werden die Features, die Du mit Synchronous (auf einem bis dahin unparametrischen Körper) erzeugst parametrisch mitgeschrieben. Dann sollte auch das assoziative Referenzieren funktionieren.
Ich muss das aber mal nachvollziehen...

------------------
Hoffeeinehilfegewesenzusein 

Gruß
Ralf

Improvisieren ist nur dann eine Kunst, wenn man nicht unvorbereitet aussieht...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3486
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 19. Aug. 2011 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko,

ich seh schon harte Zeiten auf uns NXler zukommen ;-) In NX geht (fast) alles, nennt sich aber anders als in Catia.

Wenn ich das richtig sehe sollen sich 2 Teile "unterhalten". "Wenn ich mich verschiebe, dann musst du länger werden." Es gibt dazu in den Ausdrücken (Expressions) einen Link zu anderen Teilen. Teil (2) bestimmt über die Länge von Teil (1) ... das geht. Da du aber von Verschiebung sprichst ist das ganze ggf. eine Stufe höher anzusiedeln, nach dem Motto: Teil (3) bestimmt über die Verschiebung von Teil (2) und über die Länge von Teil (1) ... das geht auch.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hightower205
Ehrenmitglied
Leiter Engineering Services


Sehen Sie sich das Profil von Hightower205 an!   Senden Sie eine Private Message an Hightower205  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hightower205

Beiträge: 1725
Registriert: 27.01.2005

erstellt am: 19. Aug. 2011 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich

OT:
Na,na, Walter, beschwerst Du Dich etwa über (zu) viel Arbeit...? 
Dir als Dienstleister "drohen" doch goldene Zeiten... 

Schönes Wochenende!
Gruß
Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3486
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 19. Aug. 2011 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ralf,

ob die Zeiten "golden" werden ist noch nicht heraus, aber die Chancen stehen gut das es mehr Arbeit gibt. Das kann man wiederum positiv oder negativ sehen ... wenn ich so aus dem Fenster schau und die Sonne sehe ... dann sehe ich's heute positiv! 

Schönes Wochenende!

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hightower205
Ehrenmitglied
Leiter Engineering Services


Sehen Sie sich das Profil von Hightower205 an!   Senden Sie eine Private Message an Hightower205  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hightower205

Beiträge: 1725
Registriert: 27.01.2005

erstellt am: 19. Aug. 2011 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich

Hm, die Sonne hat sich hier gerade verzogen... 

Wird schon werden... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CATNiX
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von CATNiX an!   Senden Sie eine Private Message an CATNiX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CATNiX

Beiträge: 11
Registriert: 22.07.2011

CATIA V5 R19
NX 7.5

erstellt am: 19. Aug. 2011 16:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Problemstellung.JPG

 
Hey,

vielen Dank für die schnellen Antworten!
Hab mal eine kleines Bild angehängt.
Meine Erklärung mit Rohr etc. war lediglich eine Vereinfachung.

Die auf dem Bild abgebildete Konsole soll automatisch angepasst werden.
Sagen wir diese Konsole wäre oben "fixiert" und soll automatisch so lang werden, dass sie auf dem "Boden" steht.
Der Boden soll in diesem Fall die Bezugsebene sein, die man nur schwach unterhalb der Konsole sieht.
Diese habe ich wie gesagt mit Hilfe des Wave Linkers in die Konsole eingefügt. Sie stammt aus einem anderen Teil (Model1)
Wenn diese nun in model1 verändert wird, soll sich auch automatisch die Länge der Konsole anpassen.
Ich hoffe es ist so verständlicher.

Viele Grüße
und schon mal ein schönes Wochenende

Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4786
Registriert: 14.12.2000

NTSI Workstation
Core i7-9700K 4.90 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000

TC 11.5
NX 12.0.2 MP7
NX 1888 testing
NX 1899 Beta

erstellt am: 22. Aug. 2011 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich

MoinZ

das solltest du eigentlich mit Hilfe einer assoziativen Messungen lösen können:
du linkst die Bezugsebene in deine Konsole, erstellst eine assoziative Messung zwischen der gelinkten Bezugsebene und der Grundfläche der Konsole und referenzierst dann auf den durch die Messung erzeugten Parameter, in NX "Ausdruck" genannt.
Beachten muß du, das die Option "Zeitstempel" gesetzt ist.

HTH


------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2411
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 22. Aug. 2011 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich


sync_model.ZIP

 
Hallo Heiko,

am einfachsten machst Du das im "normalen" History-Mode mit einem Coplanar- Feature. Im History Free Mode geht's über Linear Dimensions, eine Art nachträgliche Parametrierung. Die ist nach meinen Beobachtungen allerdings nicht sehr zuverlässig beim Update/Modelländerungen.

Beide Wege findest Du als kleines Beispiel im Anhang.

Schöne Grüße aus Leopoldshafen,

Michael


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CATNiX
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von CATNiX an!   Senden Sie eine Private Message an CATNiX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CATNiX

Beiträge: 11
Registriert: 22.07.2011

CATIA V5 R19
NX 7.5

erstellt am: 22. Aug. 2011 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey zusammen,

vielen Dank für die Info.
Ihr habt mir sehr geholfen. Jetzt klappt es!
Wenn ich hier schon so viele Experten habe,, dann frag ich gleich nochmal was.
Es gehört zwar in eine ganz andere Rubrik, aber bevor ich ein neues Thema öffne, frag ich kurz hier.
Folgendes Problem:
Ich habe eine JT-Datei importiert, die ich nun als catpart exportieren würde, wenn ich eine Lizenz dafür hätte.
So bleibt mir nur step oder iges.
In dieser Datei sind mehrere Bezugskoordinatensysteme, die ich gern exportieren möchte. Leider kommen in CATIA bzw. in der step/iges Datei nur Punkte an.
Unter den Exporteinstellungen wurde auch schon "Koordinatensysteme" ausgewählt.

Vielleicht weiß ja zufällig jemand eine Lösung dafür.

Viele Grüße und vielen Dank.
Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3486
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 22. Aug. 2011 16:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko,

ja, einige CAD-Systeme unterstützen diese Objekte immer noch nicht.
Wir haben uns da früher ein Programm gebastelt, das an jedem Koordinatensystem 3 Linien erstellt hat. Die Linien sollten unterschiedlich lang sein, damit man X-, Y- und Z-Richtung leicht wiederfindet. An den 3 Linien wird in NX wieder ein KSYS erzeugt.

Das Ganze klappt natürlich auch händisch.

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CATNiX
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von CATNiX an!   Senden Sie eine Private Message an CATNiX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CATNiX

Beiträge: 11
Registriert: 22.07.2011

CATIA V5 R19
NX 7.5

erstellt am: 31. Aug. 2011 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter,

vielen Dank für deine Antwort.
Das hab ich schon fast befürchtet, nachdem ich sämtliche Einstellungen durchprobiert hab.
Vielleicht gibt es ja in NX8 eine Verbesserung in dieser Hinsícht :-)

Viele Grüße
Heiko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uwe.a
Ehrenmitglied
maschbau-ing.


Sehen Sie sich das Profil von uwe.a an!   Senden Sie eine Private Message an uwe.a  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uwe.a

Beiträge: 1939
Registriert: 20.12.2000

Windows7/64Pro
Vmware UG16-Nx10beta

erstellt am: 31. Aug. 2011 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CATNiX 10 Unities + Antwort hilfreich


achs.grx.txt

 
diese Schnittstellen sachen ich habe im Anhang ein kleines grip (entferne die .txt Erweiterung des Anhangs)
das ich für solche Fälle nutze es erzeugt das von Walter beschriebene Liniensystem auf dem aktiven Koordinatensystem.
aktiviere das für dich wichtige Koordinatensystem, (Xc,yc,zc) füre das Grip strg+G aus und es erzeugt dort das Liniensystem.
Dieses läst sich dann über step,igs bei aktivierten Geometrietyp zwischen den CAD System nutzen.

------------------
mfg
uwe.a

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CATNiX
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von CATNiX an!   Senden Sie eine Private Message an CATNiX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CATNiX

Beiträge: 11
Registriert: 22.07.2011

CATIA V5 R19
NX 7.5

erstellt am: 31. Aug. 2011 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bezugskoordinatensysteme.JPG


Programm.JPG

 
Hallo Uwe,
vielen Dank für deine Unterstützung.
Leider funktioniert das Programm bei mir noch nicht.
Ich habe wie beschrieben die Datei umgewandelt, ein Bezugskoordinatensystem ausgewählt und anschließend das Programm ausgeführt.
Dabei wurden leider keine Linien erstellt.
Ich habe mich auch etwas über den Inhalt der textdatei gewundert. Ist das tatsächlich ein Programm.
Bei mir sind das nur viele verschiedene Zeichen. Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich vom Programmieren keine große Ahnung hab.
Hab mal zwei Bilder angehängt. Zum einen meine Koordinatensystem und zum anderen ein Bild von der txt-Datei, wenn ich sie bei mir öffne.

Viele Grüße
Heiko

[Diese Nachricht wurde von CATNiX am 31. Aug. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz