Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  treppendarstellung im grundriss mit bim

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  treppendarstellung im grundriss mit bim (5528 mal gelesen)
cadgeplagt
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von cadgeplagt an!   Senden Sie eine Private Message an cadgeplagt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadgeplagt

Beiträge: 111
Registriert: 10.01.2008

aca 2011
xp bootcamp
macbook pro 2009

erstellt am: 19. Mrz. 2010 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo leute,

ich muss nochmal zu diesem thema nachhaken.
wenn ich mit dem PN und gebäudemodell arbeite, in welches geschoss kommt welche treppe?

es geht mir um folgenden konflikt bsp 2geschossiges haus:
- im kg sehe ich die kg treppe
- im eg sehe ich sowohl die kg treppe als auch die eg treppe.
- im og sehe ich die eg treppe

wenn ich in jedes geschoss die aufgehende treppe zeichne, dann fehlt natürlich die treppe, die von unten kommt.
wie strukturiert ihr eure xrefs, damit das klappt?

gruß

alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzer
Mitglied
Architekt; Dozent


Sehen Sie sich das Profil von Cadzer an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzer

Beiträge: 41
Registriert: 31.01.2004

erstellt am: 19. Mrz. 2010 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadgeplagt 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

was gefällt dir an der Antwort nicht? http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum37/HTML/005279.shtml

Im Modell also die Treppen immer ins passende Geschoss (von KG in EG in das EG-Modul; von EG in OG ins EG-Modul usw.) und die in der Sichtenzeichnung fehlende (im obersten Geschoss) dort nochmal einfügen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 19. Mrz. 2010 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadgeplagt 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde die Treppe als separates Gebäudemodul erstellen und dieses beiden Geschossen zuordnen (also bei der Treppe aus dem EG dann EG und OG). Wenn man dann noch in der Treppe in der Darstellungskonfiguration nachhilft wird die Treppe im EG dann geschnitten und im OG nicht geschnitten dargestellt und man hat nur eine Treppe (so sollte es ja auch sein). In den Ansichten bekommt man die Treppe dann von Haus aus in beiden Stockwerken mit angeboten und bei den Gebäudemodulen kann man sie bei Bedarf einfach aus dem Projektnavigator in die aktuelle Geschosszeichnung ziehen.

sayonara
Torsten
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
That makes me nobody so fast after ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadgeplagt
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von cadgeplagt an!   Senden Sie eine Private Message an cadgeplagt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadgeplagt

Beiträge: 111
Registriert: 10.01.2008

aca 2011
xp bootcamp
macbook pro 2009

erstellt am: 19. Mrz. 2010 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

vielen dank für die antworten,

@torsten:
genau diese lösung hab ich befürchtet. schade, dass die treppen dann teilweise lose rumfliegen. anstatt entweder immer im geschoss oder alle in einem treppenhaus-modul.
ich werds probieren.

@cadzer:
..ich hatte das seinerzeit nicht ganz verstanden. jetzt weiss ich besser was du meinst. aber erklär mir mal:
wenn ich es so mache, dann fehlt im kg die treppe. wie drucke ich das kg jetzt mit treppe?!
und:
wenn ich die dg treppe ganz oben nochmal einfüge...dann stimmt ja mein 3d-gebäudemodell nicht.

gruß

alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzer
Mitglied
Architekt; Dozent


Sehen Sie sich das Profil von Cadzer an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzer

Beiträge: 41
Registriert: 31.01.2004

erstellt am: 19. Mrz. 2010 19:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadgeplagt 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Alex,

ich denke die gedankliche 'Hürde' liegt noch in der Unterscheidung zwischen Gebäudemodell und (An)Sichten. Ich versuchs mal an dem obigen Beispiel.

Also wir haben ein Haus mit 3 Geschossen (KG, EG und OG), in welchem die identische Treppe vom Keller ins EG und vom EG ins OG führt. Da würde ich die Struktur wie folgt machen:

A. für jedes Geschoss ein Gebäudemodul, nennen wir sie hier gm_kg, gm_eg und gm_og
B. für die Treppe ein Element, nennen wir es hier ge_treppe
C. die Treppe füge wir jetzt als xRef in die Module Keller und EG, die Struktur sollte also dann so aussehen:

Gebäudemodule
1. gm_kg
  1.1 ge_treppe
2. gm_eg
  2.1 ge_treppe
3. gm_og

D. für jeden Grundriss erstellen wir eine Ansichtszeichnung (Sicht), nennen wir sie gr_kg, gr_eg und gr_og
E. in diese werden die jeweiligen Module als xRef eingefügt (geschieht ja über die Geschossverwaltung schon automatisch), unsere Struktur sieht dann also so aus:

Ansichten
1. gr_kg
  1.1 gm_kg
    1.1.1 ge_treppe
2. gr_eg
  2.1 gm_eg
    2.1.1 ge_treppe
3. gr_og
  3.1 gm_og

Passt soweit alles wunderbar, außer das wir im Obergeschoss keine Treppe sehen. Naheliegendste Lösung: wir fügen die ge_treppe auch noch ins gm_og ein ... Problem: jetzt sind im Gebäudemodell 3 Treppen drin, eindeutig eine zuviel.
Wir möchten die Treppe im Obergeschoss ja nur von oben anschauen, deshalb interpretiere ich sie wie ein Beschriftungsobjekt (Möbelsymbol, Vermaßung etc.). Beschriftungen kommen in die Sicht (Ansichtszeichnung), d.h.:

F. Die Treppe in die Sicht Obergeschoss einfügen - Struktur sieht dann so aus
1. gr_kg
  1.1 gm_kg
    1.1.1 ge_treppe
2. gr_eg
  2.1 gm_eg
    2.1.1 ge_treppe
3. gr_og
  3.1 gm_og
  3.2 ge_treppe

Damit haben wir erreicht, dass im Gebäudemodell nur 2 Treppen vorkommen, in der Sicht des OG aber die Treppe trotzdem zu sehen ist. Damit diese auch richtig dargestellt wird (Schnitthöhe), kann man sie leider nicht mehr als xRef belassen, sondern muss sie in die Zeichnung einfügen - also:

G. in der Sicht des OG die xRef ge_treppe binden, die entstandene Blockreferenz auflösen und dann die Darstellung der Treppe anpassen.

In den Sichten kommen dann noch die anderen Beschriftungen hinzu, evtl. noch eine benannte Ansicht definieren, die man dann auf die Pläne ziehen kann. Wichtig ist halt die Trennung zwischen Gebauten (kommt ins Gebäudemodell) und Darstellung (kommt in die Sichten).

Klarer geworden was ich meine?

Frohes Schaffen
Jan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadgeplagt
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von cadgeplagt an!   Senden Sie eine Private Message an cadgeplagt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadgeplagt

Beiträge: 111
Registriert: 10.01.2008

aca 2011
xp bootcamp
macbook pro 2009

erstellt am: 20. Mrz. 2010 23:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

yes. jetzt hab ichs kapiert. ausführlicher gings ja auch nicht. ich konnte tatsächlich nix mit dem begriff "sichten" anfangen...ich hab den PN in seinem vollen umfang erst seit ein paar wochen kapiert.

jetzt eine ergänzende frage dazu:
damit baue ich mir doch den nachteil, dass wenn sich die treppe ändert, die darstellung im og nicht mehr stimmt, da diese nicht mehr referenziert ist. gibt es nicht eine andere möglichkeit die darstellung anzupassen, und die treppe als xref zu behalten?

danke und gruß

alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 22. Mrz. 2010 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadgeplagt 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, du kannst die Darstellung der xref überschreiben oder nimmst gleich den oben von mir vorgeschlagenen Weg, denn dann muss man das gar nicht.

sayonara
Torsten
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
That makes me nobody so fast after ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzer
Mitglied
Architekt; Dozent


Sehen Sie sich das Profil von Cadzer an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzer

Beiträge: 41
Registriert: 31.01.2004

erstellt am: 22. Mrz. 2010 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadgeplagt 10 Unities + Antwort hilfreich

Stimmt, Torsten hat (wie so häufig) recht - der Weg über Modul und Geschoss ist wohl der elegantere Weg.
Wobei ich gerade nicht verstehe, wie man die Darstellung so verbiegen kann, dass man ohne Darstellungsüberschreibung die Treppe in beiden Geschossen richtig angezeigt bekommt. Vielleicht kannst du da nochmal einen kleinen Wink geben?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 22. Mrz. 2010 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadgeplagt 10 Unities + Antwort hilfreich

In den Darstellungseigenschaften der Treppe gibt es auf der Registerkarte "Weitere" eine Option "Gesamte Treppe nach unten anzeigen" (die nur wählbar ist, wenn man die Darstellungskonfigurationsschnittebene nicht überschreibt). Durch die Zuordnung der Treppe zum EG und OG wird sie immer in der Höhe des EGs eingefügt und die oben genannte Option sorgt dann dafür, dass die im OG nicht geschnitten dargestellt wird (weil sie halt unten steht).

sayonara
Torsten
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
That makes me nobody so fast after ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzer
Mitglied
Architekt; Dozent


Sehen Sie sich das Profil von Cadzer an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzer

Beiträge: 41
Registriert: 31.01.2004

erstellt am: 22. Mrz. 2010 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadgeplagt 10 Unities + Antwort hilfreich

Ein netter Weg, vielen Dank für die Hinweise.

Die Option 'Gesamte Treppe nach unten anzeigen' hatte ich vorhin mal getestet, aber erst jetzt, nachdem ich auch noch den 'Sichtbaren Bereich unter Schnittebene' (Darstellungskonfigurationsschnittebene) und in den Darstellungseigenschaften die Linientypen (verdeckt auf durchgezogen) angepasst habe, funktioniert sie. Ist das wirklich notwendig oder sehe ich mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Als Nebeneffekt hat man keine Möglichkeit (von Darstellungsüberschreibungen abgesehen) den Treppen eine andere Schnitthöhe als die Darstellungskonfigurationsschnittebene mitzugeben - oder?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz