Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Stahlbaukonstruktion
  Vierkantprofile aus nichtrostenden Stahl schweißen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vierkantprofile aus nichtrostenden Stahl schweißen (4305 mal gelesen)
p8guitar
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von p8guitar an!   Senden Sie eine Private Message an p8guitar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für p8guitar

Beiträge: 132
Registriert: 01.09.2005

Solidworks 2011, Windows 7

erstellt am: 01. Jan. 2014 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


EN15085-3Bahnanwendung-SchweissenvonSchienenfahrzeugen-SchweisseninkaltverformtenBereichen.jpg


DINEN1993-1-8BemessungundKonstruktionvonStahlbauten-BemessungvonAnschluessenTabelle4.2.jpg


EN15085-3Bahnanwendung-SchweissenvonSchienenfahrzeugen-SchweisseninkaltverformtenBereichen.jpg

 
Erst mal ein frohes neues Jahr allen! :-)

Guten Tag und ein gutes neues Jahr!

Ich möchte kaltgefertigte Vierkantrohre aus 1.4301 zu einem Gerüst verschweißen. Die Rohre haben ca. 3-4 mm Wandstärke und sind 60 mm breit, 40 hoch. T-Anschluss, also die Stirnseite des einen Vierkantrohres wird auf die Längsseite des anderen geschweißt; außerdem werden Bleche als Abschluss auf die Stirnseite der Vierkantrohre geschweißt.

- Darf man an den Kanten/Biegeradien der 1.4301 Vierkantrohre schweißen (WIG, MAG)?
- ähnliche Frage zu Blechen: Darf man kalt gebogene Bleche (ca. 2-6 mm dick) aus 1.4301 an den Biegeradien schweißen?

Ich habe im Eurocode 3 DIN 1993-1-8 und in der Bahnnorm DIN EN 15085-3 (s. Bilder) etwas dazu gefunden, kann aber nicht zuordnen, ob es auch für rostfreie austenitische Stähle gilt. (Mir fehlt die 15085-2, wo die Werkstoffgruppen definiert sind. In der DIN 1993-1-8 wird auf die rostfreien Stähle nicht eingegangen bzgl. Schweißen an Kanten.)

Gibt es zu dem Thema Schweißen von Hohlprofilen aus Edelstahl eine passende Norm oder Konstruktionsrichtlinien?
Auch dafür wo werden Kehlnähte und wo werden HV-Nähte angebracht usw..

Mit freundlichen Grüßen,
Peter Buhr

[Diese Nachricht wurde von p8guitar am 02. Jan. 2014 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von p8guitar am 02. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Mitglied
Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 1064
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 04. Jan. 2014 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für p8guitar 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

Bist du mit deinem Gerüst überhaupt im Anwendungsbereich der DIN EN 1090 oder einer anderen Richtlinie die Schweißen im beaufsichtlichen Bereich verlangt?

Wenn ja, sind Auslegung, Prüfung, Ausführung und Kontrolle entsprechen durchzuführen. Das lässt sich öffentlich im Forum nicht erledigen.

Oder bist du, wie häufig im Maschinenbau, im ungeregelten Bereich und kannst Schweißen wie du willst - Hauptsache es hält bzw. es passiert nichts schlimmes, wenn es nicht hält. 

Man kann die Rohre wie vorgeschlagen verschweißen; Bei 3mm wird das, bei korrekt eingestellten Parameter und nicht ganz ungeschicktem Schweißer, sogar ohne Nahtvorbereitung klappen.

Bei Blechen kann man schon im Biegeradius schweißen - Auch bei VA. Ist halt nicht optimal und sollte daher wen möglich vermieden werden, es kommt aber auch nicht gleich die Maschinebaupolizei.

Grüße,

Gollum

------------------

'Wir leben in Zeiten epochaler Veränderungen.' - Angela Merkel, 2011

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Jan. 2014 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Malzeit

Die Schweißbarkeit von kaltgeformten Vierkanthohlprofilen aus schwarzem Stahl ist stark eingeschränkt. Insbesondere bei dynamischen Belastungen. Wie es für 1.4301 ist kann dir verbindlich der Hersteller/Lieferant mitteilen. Hängt ja auch von einer erfolgten Nachbehandlung ab.
Fällt deine Konstruktion unter die von Gollum erwähnten Normen musst du eh eine Dokumentation anlegen ( u.U. Rückverfolgbarkeit der Halbzeuge usw.). Auch wenn es nicht der Fall sein sollte, würde ich es trotzdem (allein schon im eigenen Interesse) machen.
Bei diesen Wandstärken reicht beim T-Stoß an den Aussenseiten der Radius des durchgehenden Profiles und ein leichter Kantenbruch des gestoßenen Profiles für einen guten Schweißer aus. Und an den beiden anderen Seiten wird keine Nahtvorbereitung notwendig sein für eine Kehlnaht. Aber auch das steht wird in den Verarbeitungsvorschriften des Herstellers stehen.

ThoMay
Moderator
Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5144
Registriert: 15.04.2007

SWX 2018
Windows 10 x64

erstellt am: 19. Mai. 2014 12:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für p8guitar 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gemeinde.
Also gelöst markiert.
Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz