Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Stahlbaukonstruktion
  Verbindung von Trägern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verbindung von Trägern (2788 mal gelesen)
smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

erstellt am: 07. Feb. 2013 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Portal.jpg

 
Guten morgen,

mich interessiert die "übliche" Weise, wie
Stahlträger, IPB und IPE z.B. verbunden werden.

Man siehtim Anhang ein Stahlportal, wir haben bei
uns in der Firma einig von diesen Portalen. Die meisten
sind an den Überkreuzungen mit Pratzen gehalten.

Wie sieht´s da dann etwa mit Verschrauben aus ?
Ist dies sinnvoll oder ist eher davon abzuraten...


Wünsch einen schönen Tag... 

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1275
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 07. Feb. 2013 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

es gibt keine üblichen Verbindungen die man unisono anwenden kann - das hängt immer davon ab was daran hängt oder drauf ist.
Und wenn man in die Vorschläge für Verbindungen schaut (egal ob geschraubt oder geschweisst) , dann sind sie von der Beanspruchung abhängig und solange Du diese nicht kennst - Finger weg!!
Gerd

[Diese Nachricht wurde von smittytomcat am 09. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

erstellt am: 07. Feb. 2013 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... geplant hat das ein Architekturbüro, aber eben alles geschraubt...
Ich dachte mir, vielleicht hat die Pratzen - Technik einen Vorteil
gegenüber der geschraubten Variante bezüglich Längenausdehnung.

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1275
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 07. Feb. 2013 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

... ein Architektenbüro???? Und wer hat die ganzen Bemessungen geprüft?
Selbst wenn das alles in Ordung ist, dann kannst Du nicht einfach beigehen und irgendeine Verbindungsform ändern. Pardon, aber ich denke da was anders zu gestalten dafür hast Du nicht die notwendige Qualifikation. Das geht schon in Richtung Baugefährdung.
Gerd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

erstellt am: 07. Feb. 2013 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... ich will da nix ändern, aber wie Du Dich auch schon gewundert hast
wegen dem Architekturbüro, hab ich mich auch gewundert und hab da
so´n flaues Gefühl in der Magengegend... 

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1275
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 07. Feb. 2013 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Tommy,

normalerweise darf ein Architekturbüro solche Industriebauten nicht prüfen - woher sollen die um die ganzen Probleme von Rohraufhängungen etc. wissen.
Da muß ein Prüfingenieur die Konstruktion geprüft und "freigestempelt" haben.
Frag nach der Prüfung und sofern diese nicht stattgefunden hat - Finger weg, wobei ich nicht weiß wo Du in dieser Kette stehst.
Um Dir mal aufzuzeigen das auch der Monteur haftet sei an das Halstenbeker Knickei http://www.knickei.de/ erinnert. Ein Architekt hat eine tolle Idee für eine Hallenkuppel - eine in der geplanten Konstellation schon böswillges Design. Ein Prüfing (???) genehmigt das alles. Der Monteur baut es zusammen, aber niemand erzählt ihm etwas über die notwendigen Montagetoleranzen. Am Ende vom Lied : Archtitekt haftet nicht, Prüfing darf Gott sei Dank nur noch Lehre machen, aber die Montagefirma ist dran.

Gerd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

erstellt am: 07. Feb. 2013 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... ich konstruiere die Anlage drunter... die Belastungen, die
an diesem Portal auftreten, sind nicht allzu hoch. Da fahren
insgesammt vier Transportwagen mit jeweils ca. 300kg Eigengewicht
und eine zu transportierenden Last von ca. 150kg.

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Moderator
Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5113
Registriert: 15.04.2007

SWX 2018
Windows 10 x64

erstellt am: 07. Feb. 2013 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommi.

Sag mal arbeiten Manolo231270 und du in einer Firma?

Denn für deine Frage gilt das Selbe wir hier.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 07. Feb. 2013 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
. ich konstruiere die Anlage drunter... die Belastungen, die
an diesem Portal auftreten, sind nicht allzu hoch. Da fahren
insgesammt vier Transportwagen mit jeweils ca. 300kg Eigengewicht
und eine zu transportierenden Last von ca. 150kg.

Da sind ja nicht nur die vertikalen Zusatzlasten zu berücksichtigen, sondern auch die horizontalen Kräfte durch das Beschleunigen und Abbremsen der Transportwagen, eventl. noch mit einer Gleichzeitigkeitswahrscheinlichkeit.
Wir kennen die Abmessungen der Halle und der Profile nicht, aber wenn ich mir die Proportionen betrachte, erscheint mir das Ganze schlecht dimensioniert. Insbesondere die horizontalen Träger mit der beachtlichen Länge erscheinen mir sehr schlank.
Du schreibst was von: mit Pratzen verschraubt. Solche Teile gibt es schon mit bauaufsichtlicher Zulassung, und mit Einbau- und Montagevorschrift. Sowas würde ich aber nicht bedenkenlos überall einsetzen. Leider gibt das 3D-modell keine Details her.

Ohne neue, prüffähige Statik mit Berücksichtigung deiner zusätzlichen Belastungen durch die Transportwagen würde ich nüschts einplanen.

smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

FUJITSU
Intel Core i5-6500
Windows 10 64bit
Version 1809 (
Build: 17763.379)
Grafik: NVIDIA Quadro M2000
RAM: 16 GB DDR4-2133
SWX 2017 SP01

erstellt am: 07. Feb. 2013 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... vom Portal laß ich die Finger, meine Baustelle sind
Behälter, die Absaugungen und Verrohrungen... das Teil
steht ja auch schon... hatte damit nix zu tun. Wie oben
schon erwähnt, lag die Planung und Montage bei dem Architekten.

Vielen Dank für Eure Mühen... 

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

erstellt am: 07. Feb. 2013 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von smigle2000:
... hatte damit nix zu tun. Wie oben
schon erwähnt, lag die Planung und Montage bei dem Architekten. ...

Na hoffentlich hattet Ihr die Lasten und deren Dynamik auch dem Architekten rechtzeitig und vollständig zur Planung gemeldet, denn sonst dürft Ihr jetzt nichts an den Stahlbau anhängen, geschweige denn bewegen.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

FUJITSU
Intel Core i5-6500
Windows 10 64bit
Version 1809 (
Build: 17763.379)
Grafik: NVIDIA Quadro M2000
RAM: 16 GB DDR4-2133
SWX 2017 SP01

erstellt am: 07. Feb. 2013 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...das ging an mir vorüber... ich geh davon aus... 

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smittytomcat
Mitglied
Naval Architect / Dipl.-Ing. Schiffbau, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von smittytomcat an!   Senden Sie eine Private Message an smittytomcat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smittytomcat

Beiträge: 1275
Registriert: 23.08.2005

ANSYS
Bricscad
Windows XP Prof 32 bit SP 3
Windoof 7 Prof 64 bit
Dell Precision's
Bleistift
Radiergummi
Dreieck
Papier
Dubbel etc.
Taschenrechner
den eigenen Kopf
...

erstellt am: 07. Feb. 2013 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat: .. ich geh davon aus .
Na supi. Na da ist wohl mehr der Wunsch der Vater des Gedankens

@wyndorps: Architekten können nur ql**2/ 8 rechnen - aber im Portal ist mehr drin an Huiii,

Gruß
Gerd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Mitglied
Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 1064
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 07. Feb. 2013 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Ich würde das nicht so auf die leichte Schulter nehmen... Warum nicht einfach mit dem Baustatiker an einen Tisch setzen und durchgehen was noch so zu tun ist? Ist ja nicht nur das Portal... Wer sagt denn, dass das Fundament ausreicht?

Eine abschließende Prüfung kostet nicht die Welt und du begibst dich nicht in den Bereich der Fahrlässigkeit.

Grüße,

Gollum

------------------

'Wir leben in Zeiten epochaler Veränderungen.' - Angela Merkel, 2011

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gargarot
Mitglied
Student MSc Civil Engineering ETHZ, Dipl Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von Gargarot an!   Senden Sie eine Private Message an Gargarot  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gargarot

Beiträge: 316
Registriert: 25.06.2008

erstellt am: 09. Feb. 2013 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für smigle2000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi

Also ich muss die Aussagen der anderen Foristen klar unterstreichen. Man kann nicht einfach irgendwelche Hallen von irgendwem planen und bauen lassen. Ich fühle mich als (angehender) Bauingeneur verpflichtet darauf hinzuweisen!

Von "Kranbahnen" und Stabilitätsproblemen hat der Archi keine Ahnung. Zudem hoffe ich, dass allfällige Aussteiffungsbleche auf denem Plan nur der übersichtshalber ausgeblendet wurden. Bei einer Dreifachturnhalle in St.Gallen haben ebendiese gefehlt, das Resultat konnte man dann in den Medien mitverfolgen.

Also lasst solche Dinge von den richtigen Personen überprüfen ;]

Vlcht noch zu deiner Frage: Im Hallenbau sind Temperaturdehnungen normalerweise kein Problem, zudem haben Schraubverbindungen im Normalfall auch etwas Spiel. Aber das kommt ganz auf die Situation drauf an.

lg Christoph

------------------
3 kleine Weisheiten
-Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben.
-Bewehrt sich Beton?
-Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

FUJITSU
Intel Core i5-6500
Windows 10 64bit
Version 1809 (
Build: 17763.379)
Grafik: NVIDIA Quadro M2000
RAM: 16 GB DDR4-2133
SWX 2017 SP01

erstellt am: 11. Feb. 2013 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,


ich geh´ davon aus, wenn mit diese Kontruktion überlassen wurde, um die Anlage darunter
zu konstruieren, diese Konstruktion des Portales in den richtigen Hände lag.

Ich war zu keiner Zeit bei dieser Portalkonstuktion involviert. Ich werd mal nachhaken...

Danke schon mal

...und wünsche einen schönen Tag...

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 11. Feb. 2013 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Tommi
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei CAD.DE irgend jemanden gibt, der dir auch nur annähernd eine Anwort auf deine Frage(n) .... ja was willst Du eigentlich wissen?.... geben kann.
Dein Eingangspost ist überschrieben: Verbindung von Trägern.
Und nun:
Zitat:
ich geh´ davon aus, wenn mit diese Kontruktion überlassen wurde, um die Anlage darunter
zu konstruieren, diese Konstruktion des Portales in den richtigen Hände lag.

Wer soll das denn wissen? Ich denke mal, dass die bisherigen Antworten die Bedenken und Unsicherheiten widerspiegeln. Und sicherlich beinhalten die Antworten auch Ratschläge, wie Du als verantwortungsbewußter Konstrukteur vorgehen solltest. Oder erwartest Du, dass sich einer CAD-Foriker erbarmt und sagt: ok. machet so?
Erkundige dich beim Bauleiter/Bauherrn/Statiker/Architekt/Stahbauhersteller, das sind deine Ansprechpartner.

smigle2000
Mitglied
Schlosser / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von smigle2000 an!   Senden Sie eine Private Message an smigle2000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für smigle2000

Beiträge: 361
Registriert: 08.11.2005

FUJITSU
Intel Core i5-6500
Windows 10 64bit
Version 1809 (
Build: 17763.379)
Grafik: NVIDIA Quadro M2000
RAM: 16 GB DDR4-2133
SWX 2017 SP01

erstellt am: 11. Feb. 2013 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... es geht ja nicht um eine Hlfe oder Empfehlung, es ging ja eigentlich nur um eine grundsätzliche Frage, die ja auch schon beantwortet ist.

Ich mache da diesem Portal nix... 

------------------
Gruss
Tommi
__________________________________________________

Willst du ein Schiff bauen, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine Saint-Exupéry)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz