Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Steuerungstechnik und Automatisierungstechnik
  Abnahme von Elekt. Anlagen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abnahme von Elekt. Anlagen (2339 mal gelesen)
Fränky
Mitglied
Elektrotechniiker


Sehen Sie sich das Profil von Fränky an!   Senden Sie eine Private Message an Fränky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fränky

Beiträge: 14
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 27. Mrz. 2007 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich würde mich freuen wenn Ihr mir mal helfen könntet.
Ich habe gerade mit meinem Chef eine kleine Auseinandersetzung über unsere Abnahme.
Ich behaubte, dass Maschinen mit elek.Komponenten(Schaltschrank Ventile usw.) von einem "Meister" abgenommen werden müssen. Mein Chef will mir das nicht glaube und verlangt nach einer Vorschrift.
Kann mir einer da etwas helfen 
Vielen Dank im voraus

Gruß
Fränky

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tanzbaer1963
Mitglied
Maschinenbautechniker, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tanzbaer1963 an!   Senden Sie eine Private Message an tanzbaer1963  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tanzbaer1963

Beiträge: 824
Registriert: 15.02.2007

Office
PRDSU 2015 & 2018 Ultimate
Win 10 64
Home
C2D 2*2,13GHz 4GB-Ram Quaddro FX1500
Win 7 64
PDS 2014

erstellt am: 27. Mrz. 2007 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fränky 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Fränky,

Zunächst kommt es einmal darauf an, wofür die Abnahme sein soll.

Ich kann hier jetzt allerdings nur für allgemeine Maschinen sprechen.

Für diese gelten zunächst einmal das Produkt- und Gerätesicherheitsgesetz sowie die Maschinenrichtlinien. Diese schließen die entsprechenden Elektro-Normen (Niederspannungsrichtlinie, EMV usw.) mit ein.
So ist z.B. für die CE-Kennzeichnung eine Gefährdungsanalyse erforderlich, die von einer Sicherheitsfachkraft(Sicherheitsingenieur) zu erstellen ist.
Wenn Dein Chef also Ingenieur mit entsprechender Zusatzausbildung ist, oder Ihr eine entsprechende Person im Hause habt, sollte dies kein Thema sein.
Gruss Ingo

------------------
Theorie ist,wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist,wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fränky
Mitglied
Elektrotechniiker


Sehen Sie sich das Profil von Fränky an!   Senden Sie eine Private Message an Fränky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fränky

Beiträge: 14
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 27. Mrz. 2007 14:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo tanzbaer1963,
Danke für Deine schnelle Antwort.
Es geht um die Abnahme von einer ganzen Anlage mit mecha. und elektr. Komponenten. Die Leute die zur Zeit diese Abnahme durchführen sind angelernte Fachkräfte die diese arbeit schon eine längere Zeit machen.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, wäre alles ok wenn mein Chef so ein Gefährdungsanalyse erstellt hätte und die Abnahme sich an ein Abnahmeprotokoll halten würde.
Wer müsste dann für die Richtigkeit der Anlage Unterschreiben?
Und wer ist bei einem Schadensfall verantwortlich?

Gruss
Fränky

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tanzbaer1963
Mitglied
Maschinenbautechniker, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tanzbaer1963 an!   Senden Sie eine Private Message an tanzbaer1963  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tanzbaer1963

Beiträge: 824
Registriert: 15.02.2007

Office
PRDSU 2015 & 2018 Ultimate
Win 10 64
Home
C2D 2*2,13GHz 4GB-Ram Quaddro FX1500
Win 7 64
PDS 2014

erstellt am: 27. Mrz. 2007 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fränky 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Fränky,
in der CE-Konformitätserklärung, die auch von Deinem Chef unterschrieben wird, erklärt dieser, dass er sich bei der Herstellung und Inbetriebnahme der Anlage an die gültigen Sicherheitsnormen und-Richtlinien (diese müssen auf der Erklärung explizit aufgeführt werden) gehalten hat.
Somit trägt er auch die Verantwortung.
Wenn Ihr hierbei Hilfe benötigt, mail mich mal an.

Gruß Ingo

------------------
Theorie ist,wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist,wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fränky
Mitglied
Elektrotechniiker


Sehen Sie sich das Profil von Fränky an!   Senden Sie eine Private Message an Fränky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fränky

Beiträge: 14
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 27. Mrz. 2007 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo tanzbaer1963,
werd mir mal die CE-Konformitätserklärung anschauen.

Danke
Gruß
Fränky

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freezelander
Mitglied
Elektro-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von freezelander an!   Senden Sie eine Private Message an freezelander  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freezelander

Beiträge: 703
Registriert: 24.09.2003

Eplan P8 - Platform 2.1.6

erstellt am: 28. Mrz. 2007 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fränky 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Fränky,

eine Abnahme darf niemals von "nur" angelernten Kräften erfolgen, oder
sprichst du von einer Inbetriebnahme bzw. Hardwarecheck ? Da sieht es natürlich ganz anders aus.
Im Zweifelsfalle würde ich mich an den TÜV wenden, dort wirst du mit Sicherheit für deinen konkreten Fall auch richtig beraten.

Die Abnahme durch einen "Meister" ist vorrangig im Handwerk vorgeschrieben. In der Industrie gilt das wohl eher für Techniker, Ingenieure etc.

------------------
Gruss
Horst

[Diese Nachricht wurde von freezelander am 28. Mrz. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jens Jojo
Mitglied
Elektrotechniker-Meister


Sehen Sie sich das Profil von Jens Jojo an!   Senden Sie eine Private Message an Jens Jojo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jens Jojo

Beiträge: 318
Registriert: 14.09.2006

erstellt am: 08. Mai. 2007 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fränky 10 Unities + Antwort hilfreich

Also normalerweise muss man auch z.B eine Isolations-Prüfung, Schutzleiterprüfung mit 10A/1min. Prüfstrom durchführen. Maschinenrichtlinie 0113, und .... muss hier nochmal nachdenken
Später mehr

------------------
   
Nachts ist es kälter als draussen
Ich brauch` jetzt nen Cognac

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz