Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Freigabe Aufheben ohne Versionierung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Freigabe Aufheben ohne Versionierung (283 mal gelesen)
Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2809
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 27. Nov. 2017 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mahlzeit zusammen,

welchen "Trick" gibt es um Freigaben rückgängig zu machen weil der Konstrukteur (ich ) Murks gemacht hat ...

Freigabe ausgeführt aber noch Fehler festgestellt VOR Abgabe der Zg ....
Dank Euch

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas 70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Andreas 70 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas 70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas 70

Beiträge: 31
Registriert: 20.05.2011

Win7 64, SolidEdge ST8 64 ,
Dell Precision 5810,
Nvidia Quadro K4200
ST9 im Test

erstellt am: 27. Nov. 2017 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

wenn du nur den SolidEdge Status ohne PDM System verwendest, geht der StatusChanger.
Trotz des Alters funktioniert das Programm noch immer.
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum3/HTML/000794.shtml#000001

------------------
Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2809
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 28. Nov. 2017 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mann, Mann, Mann .... soviel Murks habe ich noch nicht oft erlebt

Ein Modell ist Freigegeben ..... soweit so gut

Ich habe an dem Modell Änderungen durchgeführt, Maße angepasst etc .... gespeichert ... Überraschung, OH Prima, klappt ja doch   

Zeichnungen aktualisiert .... noch mehr Überraschung, alle Änderungen da, gespeichert .... gedruckt, geschlossen ....

Modell aufgerufen Änderungen WEG .... OHNE Hinweis

Warum gibts keinen Hinweis das die Änderungen im Modell und der ZG nicht gespeichert werden, selbst der Probeausdruck war OK .... erst nach dem erneuten Öffnen merkt man, wenn man die Änderungen kennt, was falsch ist

Was soll so ein Sch ..... Entschuldigung, bei solchen groben Versäumnissen im Programm habe ich kein Verständnis, da ist die Status Funktion nicht zu Ende gedacht, gute Idee, schlecht umgesetzt ....

VG

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3913
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 28. Nov. 2017 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Mann, Mann, Mann .... soviel Murks habe ich noch nicht oft erlebt

Ein Modell ist Freigegeben ..... soweit so gut

Ich habe an dem Modell Änderungen durchgeführt, Maße angepasst etc .... gespeichert ... Überraschung, OH Prima, klappt ja doch     

Zeichnungen aktualisiert .... noch mehr Überraschung, alle Änderungen da, gespeichert .... gedruckt, geschlossen ....

Modell aufgerufen Änderungen WEG .... OHNE Hinweis

Warum gibts keinen Hinweis das die Änderungen im Modell und der ZG nicht gespeichert werden, selbst der Probeausdruck war OK .... erst nach dem erneuten Öffnen merkt man, wenn man die Änderungen kennt, was falsch ist

Was soll so ein Sch ..... Entschuldigung, bei solchen groben Versäumnissen im Programm habe ich kein Verständnis, da ist die Status Funktion nicht zu Ende gedacht, gute Idee, schlecht umgesetzt ....

VG

Bernd



Hallo Bernd,

wenn Du gespeichert hast, dann muss alles da sein, oder?

Wenn es freigegeben war, dann ging auch kein Speichern mehr.
Außerdem kommt das kleine Symbol rechts oben, das Dich darauf hinweist.

Du musst uns nun sagen, was Du genau in welcher Reihenfolge getan hast.

Und bitte nicht böse sein, gemurkst hast Du etwas, wenn etwas bereits freigegeben wurde, und dann doch wieder geändert werden soll, ohne dass dabei eine neue Revision angelegt werden soll, und ...

Das ist dann halt im Workflow genau zu beachten, was will man denn überhaupt.
Und warum hat man schon freigegeben?
Was bedeutet dies nun, wenn ich doch wieder etwas ändern will?

usw.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2809
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 28. Nov. 2017 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Modell geändert, zwei PRT,

daraus folgen Änderungen im ASM ...

Alles hat geklappt, kein Hinweis,  oä .... gespeichert .... Server (steht hinter mir) rödelt ....

DFT aufgerufen, graue dünne Rahmen (Änderung!), Aktualisiert .... alles OK

ASM nochmals gespeichert, diesmal nur kurzes Rödeln .... halt so wie es "normal" ist

Alles geschlossen ....

SE neu gestartet und ASM aufgerufen .... Änderung nicht da .... DFT aufgerufen, wieder dünne Linien .... aktualisiert, Maße passen nicht

Das Speichern und das Aktualisieren des DFT MUß zwingend einen Hinweis auf die freigegebenen Daten bringen .... woher soll ein Kollege oder ich nächstes Jahr wissen das die Daten freigegeben sind?

Wolfgnag, dank dir

Bernd

PS:

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3913
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 28. Nov. 2017 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Modell geändert, zwei PRT,

daraus folgen Änderungen im ASM ...

Alles hat geklappt, kein Hinweis,  oä .... gespeichert .... Server (steht hinter mir) rödelt ....

DFT aufgerufen, graue dünne Rahmen (Änderung!), Aktualisiert .... alles OK

ASM nochmals gespeichert, diesmal nur kurzes Rödeln .... halt so wie es "normal" ist

Alles geschlossen ....

SE neu gestartet und ASM aufgerufen .... Änderung nicht da .... DFT aufgerufen, wieder dünne Linien .... aktualisiert, Maße passen nicht

Das Speichern und das Aktualisieren des DFT MUß zwingend einen Hinweis auf die freigegebenen Daten bringen .... woher soll ein Kollege oder ich nächstes Jahr wissen das die Daten freigegeben sind?

Wolfgnag, dank dir

Bernd

PS:


Hallo Bernd,


aber hast Du keine Meldung erhalten, wie Du die bereits freigegebenen Dokumente geöffnet hast?
Das ist ja keine Sache bei Speichern sondern bereits beim Öffnen.

Und der Speicher Button muss dann ohnehin inaktiv sein!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2809
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 28. Nov. 2017 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist es ja, weder beim Öffnen noch beim Speichern .... ansonsten wäre alles OK

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3913
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 28. Nov. 2017 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Das ist es ja, weder beim Öffnen noch beim Speichern .... ansonsten wäre alles OK


Und diese Dateien sind definitiv bereits Freigegeben?

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2809
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 28. Nov. 2017 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Drauf gekommen bin ich weil ich eines der FREIGEGEBENEN PRT verbaut habe, vorher wohl nen Fehler gemacht habe und den falschen Durchmesser hatte (Benennung war richtig, Durchmesser falsch) .... evtl liegt der Fehler schon in dem Verhalten

Doppelklick aufs PRT, geändert, zurück ... alles OK

Zg aktualisiert, ZSB aktualisiert, OK, ZG raus und weg ....

Dann das "Herkunfts ASM" geöffnet ... Oh Schreck, falscher Durchmesser .... geändert, gespeichert, Zg aktualisiert .... OK .... nächsten Tag geöffnet, wasn das???? hast du gestern gesoffen ...? der Durchmesser war doch 35 statt 30 ....

... und da ich mittlerweile soweit bin das ganze nachvollziehbar zu beschreiben die obige Beschreibung ...

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3913
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 28. Nov. 2017 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Drauf gekommen bin ich weil ich eines der FREIGEGEBENEN PRT verbaut habe, vorher wohl nen Fehler gemacht habe und den falschen Durchmesser hatte (Benennung war richtig, Durchmesser falsch) .... evtl liegt der Fehler schon in dem Verhalten

Doppelklick aufs PRT, geändert, zurück ... alles OK

Zg aktualisiert, ZSB aktualisiert, OK, ZG raus und weg ....

Dann das "Herkunfts ASM" geöffnet ... Oh Schreck, falscher Durchmesser .... geändert, gespeichert, Zg aktualisiert .... OK .... nächsten Tag geöffnet, wasn das???? hast du gestern gesoffen ...? der Durchmesser war doch 35 statt 30 ....

... und da ich mittlerweile soweit bin das ganze nachvollziehbar zu beschreiben die obige Beschreibung ...



Hallo Bernd,


wenn Du schreibst, "Benennung war richtig, Durchmesser war falsch" heißt das, dass Du den Formelementen beschreibende Namen MIT Größenangaben gibst?

Denn das würde ich nicht tun.
Niemals Quantifizierungen in Namen verwenden.
das ist eine meiner alten Regeln!
Denn wenn Du da mal was ändern möchtest, kann das böse ins Auge gehen.
Daher niemals Dimensionen in Featurenamen und schon gar nicht in Dateinamen!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2809
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 28. Nov. 2017 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dateiname sind Nummern, Benennung "sprechende" Bezeichnungen ....

Features nach Auflistung .... da kümmert sich SE drum

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!
Würde der Städter wissen was er isst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de