Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Umwandeln der einzelnen Umgebungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Umwandeln der einzelnen Umgebungen (625 mal gelesen)
Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 52
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 20. Aug. 2017 22:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kondensatwanne.png

 
Moin,

ich habe eine Kondensatwanne entworfen. Allerdings in der Part Umgebung. Wie kann ich diese in ein Blechteil umwandeln, damit ich es abwickeln kann?

Wie geht das in andwren Umgebungen?

Viele Grüße

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herbertboss
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von herbertboss an!   Senden Sie eine Private Message an herbertboss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herbertboss

Beiträge: 222
Registriert: 15.04.2012

erstellt am: 20. Aug. 2017 23:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich


foto1.jpg


foto2.jpg


foto3.jpg

 
Hallo
Eine PSM-Datei starten zu Part wechseln Teil erstellen, Dünnwand erstellen in Syn. Blech umwandel siehe Fotos
MfG
Boss

------------------
Asus P8C-WS
Intel Xeon 1240 V2 3,40 GHz
MSI GTX 660 2 GB
16,0 GB-Ram
Win 7 Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herbertboss
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von herbertboss an!   Senden Sie eine Private Message an herbertboss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herbertboss

Beiträge: 222
Registriert: 15.04.2012

erstellt am: 20. Aug. 2017 23:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich


foto4.jpg

 
Hallo
noch ein Foto wo ich die Ecken auftrenne
MfG
Boss

------------------
Asus P8C-WS
Intel Xeon 1240 V2 3,40 GHz
MSI GTX 660 2 GB
16,0 GB-Ram
Win 7 Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2571
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 21. Aug. 2017 07:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
[...]
ich habe eine Kondensatwanne entworfen. Allerdings in der Part Umgebung. Wie kann ich diese in ein Blechteil umwandeln, damit ich es abwickeln kann?
[...]

Ich würde die Wanne als Volumenkörper modellieren, nix Dünnwand und so... -> Dann wechseln zu Blechumgebung -> und dann Teil zu Blechteil per klick auf die entsprechenden Kanten!

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3804
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 21. Aug. 2017 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Zeitbeißer:

Ich würde die Wanne als Volumenkörper modellieren, nix Dünnwand und so... -> Dann wechseln zu Blechumgebung -> und dann Teil zu Blechteil per klick auf die entsprechenden Kanten!



... ja, nur, da es nun bereits fix und fertig modelliert ist, sollte ein einfaches "Umwandeln in Blechteil" auch ausreichen.
Braaucht man nun nicht umändern oder gar neu anfangen (man weiß ja nicht, wie er es modelliert hat)

Aber prinzipiell gebe ich Dir recht, PSM beginnen, Part voll modellieren und dann mit der ST8 Funktionalität in Blechteil umsetzen.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2571
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 21. Aug. 2017 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wolha:
[...]
Braaucht man nun nicht umändern oder gar neu anfangen (man weiß ja nicht, wie er es modelliert hat)
[...]

So wild schaut das Blech (laut dem Screenshot) nicht aus! -> Sollte sich um Minuten handeln...

Aber ja stimmt, normale Umwandlung tut es sicher auch! 

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

herbertboss
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von herbertboss an!   Senden Sie eine Private Message an herbertboss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für herbertboss

Beiträge: 222
Registriert: 15.04.2012

erstellt am: 22. Aug. 2017 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich


Wanne_1.jpg


Wanne_2.jpg

 
Hallo
Ich würde die Wanne so machen siehe Fotos

MfG
Boss

------------------
Asus P8C-WS
Intel Xeon 1240 V2 3,40 GHz
MSI GTX 660 2 GB
16,0 GB-Ram
Win 7 Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 52
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 27. Aug. 2017 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Blech.png

 
So, nun hab ichs nochmal wie hier empfohlen gemacht.

Volumenkörper erstellt
Dünnwand
Loch rein extrudiert
als Part gespeichert

Ein leeres Blechteil erzeugt
Part hier reinkopiert
Kanten aufgetrennt (so dass drei Teile entstehen: die beiden Endteile (eins davon mit Loch) und das Mittelstück.

Nun möchte ich das gerne abwickeln um eine Vorlage für den Lasercutter zu kriegen.

Aber das Abwicklungstool ist gesperrt (ausgegraut).

Wie macht man das nun weiter?

Bitte bedenkt, dass ich in 3D Anfänger bin. Also bitte auch sagen, wo ich die Befehle finde.

Die letzte Situation ist im beiliegenden Bild festgehalten.

Vielen Dank

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3804
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 27. Aug. 2017 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
So, nun hab ichs nochmal wie hier empfohlen gemacht.

Volumenkörper erstellt
Dünnwand
Loch rein extrudiert
als Part gespeichert

Ein leeres Blechteil erzeugt
Part hier reinkopiert
Kanten aufgetrennt (so dass drei Teile entstehen: die beiden Endteile (eins davon mit Loch) und das Mittelstück.

Nun möchte ich das gerne abwickeln um eine Vorlage für den Lasercutter zu kriegen.

Aber das Abwicklungstool ist gesperrt (ausgegraut).

Wie macht man das nun weiter?

Bitte bedenkt, dass ich in 3D Anfänger bin. Also bitte auch sagen, wo ich die Befehle finde.

Die letzte Situation ist im beiliegenden Bild festgehalten.

Vielen Dank

Alexander



Hallo Alex,

bei Deiner Vorgehensweise musst Du den Teil noch in ein Blech umwandeln.

Ich glaube aber, dass die besprochene Vrogehensweise eine andere war.

Volumenkörper - Sequentiell - und Körper in Blech ändern.
Ohne Dünnwand!


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 52
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 27. Aug. 2017 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ok. Verstanden. Wie mache ich das?

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3804
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 27. Aug. 2017 19:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich


20170827_1915.PNG


20170827_1918.PNG

 
Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
ok. Verstanden. Wie mache ich das?



Hallo Alex,

schau Dir die Hilfe zu "Teil in Blechteil" näher an.

Du findest den Befehl im Sequentiellen Modell-Modus unter Extras.

Beginn einmal mit einer einfachen Box und dann trau Dich über Deine Schale drüber.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 52
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 01. Okt. 2017 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Wanne1.png


Wanne2.png


Wanne3.png

 
So, nun hab ich das in Blechteil verwandeln und abwickeln geschafft (Bilder und File (academic) sind angehängt)

Zwei Dinge sind mir noch unklar:

1. Ich habe die beiden Seitenwände (eine mit Loch) weggeschnitten (in dem ich alle Kanten aufgeschnitten habe), da diese einzeln gelasert werden sollen. Verständlicherweise sind diese beim Verwandeln in ein Blechteil verschwunden.

Wie kann ich diese (Flachen Teile) nun in ein .dxf verwandeln

2. Ich konnte die Abwicklung wunderbar einfach erstellen und als .dxf speichern.

Mir ist nun unklar, wie ich zwischen den verschiedenen Ansichten (zusammengebautes Blechteil und Abwicklung) hin und her wechseln kann. Die Abwicklung ist noch vorhanden. Wenn ich die Maus darüber halte, leuchtet diese orange auf. In die ursprüngliche Ansich, in der ich die Abwicklung sehe, komme ich nicht mehr zurück. Wie geht also der Wechsel zwischen den Ansichten?

Viele Grüße

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 52
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 01. Okt. 2017 18:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kondensatwanne450x640BT.dxf


Kondensatwanne450x640BT.par

 
Hier die restlichen Files

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2571
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 01. Okt. 2017 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich


Antworten.wmv

 
Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
[...]
1.[...] Wie kann ich diese (Flachen Teile) nun in ein .dxf verwandeln

2.[...] Wie geht also der Wechsel zwischen den Ansichten?
[...]


Video im Anhang, welches den Wechsel zeigt sowie das abspeichern als dxf!

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 52
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 01. Okt. 2017 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super! Danke.

Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich an die beiden Seitenteile herankomme.

Eine Idee?

Viele Grüße

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2571
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 01. Okt. 2017 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
Super! Danke.

Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich an die beiden Seitenteile herankomme.

Eine Idee?
[...]


Sicher hab ich eine Idee.

Wenn die Teile eigenständige sind sind diese auch als eigene Teile zu führen und auch separate Abwicklungen zu erstellen, der Zusammenbau erfolgt dann in der Baugruppenumgebung.

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 52
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 01. Okt. 2017 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nun stammen diese Teile aber aus dem ursprünglichen Volumenkörper.

Da diese Kondensatwanne zum Loch hin abfällt, in der Halterung aber gerade sitzen soll, Habe ich das Volumenteil schräg und Abschüssig zur Bohrung hin gemacht. Daher ist das Volumenteil krumm und schief. Somit sind die Vorder und die Rückseite auch krumm und schief, stammen aber aus dem selben Volumenteil.

Das Volumenteil hab ich ja mit "Dünnblech in einen oben offenen Hohlkörper verwandelt und dann aufgeschnitten. Um die Fertigung zu vereinfachen habe ich die Vorder und die Rückseite ganz rausgeschnitten (allseitig).

WIe ist jetzt hier vorzugehen?

Viele Grüße

Alexander

------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2571
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 01. Okt. 2017 19:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:
[...] WIe ist jetzt hier vorzugehen?
[...]

Die richtig Frage ist eher "wie man hätte vorgehen sollen.   

Es gibt da mehrere Möglichkeiten:
- Die Teile als Multibody zu erstellen und die Einzelteile dann zu veröffentlichen.
- Die Kontur der Seitenteile mit "Fläche kopieren" zu kopieren und diese dann später in den anderen "Vor Ort Teilen" abzugreifen und aufzudicken.
- Oder Synchron einfach aus vorhandener Fläche über verschiedene Baugruppenebenen (Achtung nicht assoziativ -> daher sinnvoll als letzter Schritt wenn schon alles stimmt) 
- ...

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Alex
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Doc Alex an!   Senden Sie eine Private Message an Doc Alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Doc Alex

Beiträge: 52
Registriert: 14.08.2017

erstellt am: 07. Okt. 2017 14:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kondensatwanne450x640.par


Kondensatwanne450x640BT.par


Kondensatwanne450x640BT.par

 
Zitat:
Original erstellt von Zeitbeißer:

Die richtig Frage ist eher "wie man hätte vorgehen sollen.    

Es gibt da mehrere Möglichkeiten:
- Die Teile als Multibody zu erstellen und die Einzelteile dann zu veröffentlichen.
- Die Kontur der Seitenteile mit "Fläche kopieren" zu kopieren und diese dann später in den anderen "Vor Ort Teilen" abzugreifen und aufzudicken.
- Oder Synchron einfach aus vorhandener Fläche über verschiedene Baugruppenebenen (Achtung nicht assoziativ -> daher sinnvoll als letzter Schritt wenn schon alles stimmt)  
- ...

Also, ich habe jetzt mal versucht Deine Antworten irgendwo in der Doku zu finden. Das ist mir leider nicht gelungen.

- Multibody finde ich nicht. Ist das so was ähnliches wie ein Assembly? Wenn ja, wie konvertiere ich mein Teil, das ja jetzt aus drei Teilen besteht in ein Multibody?
- 2. scheint mir zu kompliziert.
- 3. klingt gut. Leider verstehe ich den Satz nicht. Könntest Du bitte mal mit mehr Worten oder mit Video zeigen, was Du meinst?

Ich hab die Academic Files angefügt.

Viuele Grüße

Alexander


------------------
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2571
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 08. Okt. 2017 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Doc Alex 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Doc Alex:

Also, ich habe jetzt mal versucht Deine Antworten irgendwo in der Doku zu finden. Das ist mir leider nicht gelungen.

- Multibody finde ich nicht. Ist das so was ähnliches wie ein Assembly? Wenn ja, wie konvertiere ich mein Teil, das ja jetzt aus drei Teilen besteht in ein Multibody?
- 2. scheint mir zu kompliziert.
- 3. klingt gut. Leider verstehe ich den Satz nicht. Könntest Du bitte mal mit mehr Worten oder mit Video zeigen, was Du meinst?
[...]


Wirst du auch nicht, da die Doku keine vollständigen Workflows beschreibt, das machen i.d.R. Schulungen oder Erfahrungen im Umgang mit 3D...

Zu 1: Modellierung mit mehreren Körpern

Zu 2: Wenn zu kompliziert, mach es anders!

Zu 3: Hast du schon geschafft in deinem Beitrag mit dem Trichter...

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de