Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  IGES Datei importieren SE V20

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   IGES Datei importieren SE V20 (1797 mal gelesen)
ebyberg
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ebyberg an!   Senden Sie eine Private Message an ebyberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ebyberg

Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2009

erstellt am: 10. Dez. 2009 18:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bremsankerplatte.rar

 
Hallo,

wenn ich die im Anhang befindliche *.igs Datei probiere ins SE zu importieren, dann gelingt mir dies auch, allerdings
bekomme ich immer nur ein "Körperformelement" dabei heraus, die Datei wurd mit Pro/E Wildfire V4 erstellt so glaube ich, irgendwie muss ich doch die Datei ins SE importiert bekommen so, dass ich sie voll bearbeiten kann bzw. eben die Grunddaten wie Skizzen, Extrusionen, etc. vorhanden sind?!

Mfg
Vielen Dank für eure
Hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Timmy
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Timmy an!   Senden Sie eine Private Message an Timmy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Timmy

Beiträge: 44
Registriert: 29.05.2000

erstellt am: 10. Dez. 2009 20:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ebyberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ebyberg:
Hallo,

wenn ich die im Anhang befindliche *.igs Datei probiere ins SE zu importieren, dann gelingt mir dies auch, allerdings
bekomme ich immer nur ein "Körperformelement" dabei heraus,



Das ist doch mal ein gutes Ergebnis.

Zitat:
die Datei wurd mit Pro/E Wildfire V4 erstellt so glaube ich, irgendwie muss ich doch die Datei ins SE importiert bekommen so, dass ich sie voll bearbeiten kann bzw. eben die Grunddaten wie Skizzen, Extrusionen, etc. vorhanden sind?!


Das fürchte ich kannst du getrost vergesssen.
Es gibt Befehle zu ändern solcher importierter Geometrie in SE.
Alternativ kannst du beim import den Featurerecognizer benutzen mit dem kannst du dir neue Features erzeugen aber die originalen sind futsch. Die stehen nämlich in der iges Datei gar nicht mehr drin.
Mit den ST-Versionen gibt es da noch ganz andere Möglichkeiten mit denen ich jedoch keine Erfahrung habe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ebyberg
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ebyberg an!   Senden Sie eine Private Message an ebyberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ebyberg

Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2009

erstellt am: 10. Dez. 2009 20:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

das ist ja super, so schnell eine Antwort zu bekommen, alternativ könnte ich die Datei/en noch im format
*.set , *.vda , *.stp , ... Catia Daten, Pro/E Daten.... bekommen!
Kann denn keines der Dateiformate "sauber" importiert werden??

Mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 586
Registriert: 04.02.2002

ST8 aktuelles MP
ST9 aktuelles MP
Win 7 64-Bit Prof
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 10. Dez. 2009 20:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ebyberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die sogenannten Formate sind Neutralformate, d.h. sie Basieren auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner..der Geometrie.

Wenn das Teil nicht zu kompliziert ist (hab es mir noch nicht angeschaut) geht es die Historie mit dem Feature Recognizer wieder her zu stellen.

Es gibt kein Format aus Pro/E was dir alle infos über die Erstellung mitliefert.

Gruß Markus

------------------
Und er sagte noch: "noch nicht klicken".....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4262
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 10. Dez. 2009 20:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ebyberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ebyberg,

auch eine Direktschnittstelle bringt Dir die Original Formelementhistorie nicht rüber. Wie auch, denn dann müßten alle CAD Systeme die gleichen Formelemente bieten.
Ein Ausweg ist, wie Timmy schon angedeutet hat die Synchronous Technologie, die bringt Dir diese Historie zwar auch nicht rüber aber sie braucht sie auch nicht zum ändern des Teils.
In V20 findest Du unter Ändern Befehle um ein Teil auch ohne diese Historie zu verändern.

Natürlich kannst Du auch ohne dieses Historie das Teil in Solid Edge uneingeschränkt in Baugruppen oder Zeichnungen verwenden.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5799
Registriert: 24.05.2002

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 10. Dez. 2009 20:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ebyberg 10 Unities + Antwort hilfreich

Snap On hatte es vor Kurzem erwähnt, wie es geht http://www.coretechnologie.de/p_depe.htm
Aber wir stehen ja inzwuschen mehr auf Direct Modeling.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ebyberg
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ebyberg an!   Senden Sie eine Private Message an ebyberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ebyberg

Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2009

erstellt am: 10. Dez. 2009 21:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus!

Super, so viele antworten!! Danke! Auch wenn für mich keine glückselige Botschaft dabei ist,
aber dann werde ich mit den Teilen halt so Leben müssen wie sie sind!

Vielen dank allen!
Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ebyberg
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ebyberg an!   Senden Sie eine Private Message an ebyberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ebyberg

Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2009

erstellt am: 10. Dez. 2009 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


CAD_Shot.jpg

 
Hi,

noch ein kleiner Nachtrag, hier am Beispiel einer etwas größeren Datei,
hier habe ich wahnsinnig viele "Teilkopieen" , wenn ich diese aktiviere
dann ist wie im Screenshot zu sehen ein - ich nenne es "gewisser Bereich"
aktiviert, mit dem ich aber eigentlich auch nix anfangen kann - oder?

Grüße

[Diese Nachricht wurde von ebyberg am 10. Dez. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 10. Dez. 2009 23:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ebyberg 10 Unities + Antwort hilfreich

damit wirst Du wohl wenig Freude haben. Das Modell wird
vermutlich (wie das vorherige auch) div. Flaechenverschneidungen
oder tangentiale Beruehrungen haben und daher kann beim Import
kein komplettes Volumenmodell erstellt werden.
Da die Datei(en) aus Pro/E stammen wuerde ich zunaechst mal den
Zwischenschritt mit IGES (schlechteste Wahl) bzw. .STP vermeiden
denn SE kann Pro/E Dateien einlesen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ebyberg
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ebyberg an!   Senden Sie eine Private Message an ebyberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ebyberg

Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2009

erstellt am: 10. Dez. 2009 23:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, ja bin jetzt gerade dabei, die ganzen Dateien von *.prt1 Dateien (Pro/E Format)
ins *.x_t Format und dann ins *.prt (Solid Edge Format) umzuwandeln, naja mal schaun!
melde mich dann wieder bei nächsten Problemen..... :-)
Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 11. Dez. 2009 00:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ebyberg 10 Unities + Antwort hilfreich

> Hallo, ja bin jetzt gerade dabei, die ganzen Dateien von *.prt1 Dateien (Pro/E Format)
ins *.x_t Format und dann ins *.prt (Solid Edge Format) umzuwandeln

was soll denn der Krampf? eine Datei mit Endung .Prt.n wobei n
eine Zahl zwischen 1 und x ist wird als Pro/E Datei von SE erkannt.
Fehlt diese Zahl dann mache eine dran z.b. prt.1 Ohne diese Zahl
wird die datei als NX-Datei interpretiert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ebyberg
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von ebyberg an!   Senden Sie eine Private Message an ebyberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ebyberg

Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2009

erstellt am: 11. Dez. 2009 00:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


CAD_Shot1.jpg

 
na, egal wie ob ich es direkt öffne oder mittels dem Programm "seProE.exe" umwandle,
irgendwie muss es die Datei wandeln und das mir zugespielte Dateiformat von ProE hat
eben die Dateieendung *.prt1 .....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 11. Dez. 2009 00:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ebyberg 10 Unities + Antwort hilfreich

dann mach aus der Endung halt .prt.1 und dann geht's in einem
Abwasch ohne dass Du die erstellte x_t extra einlesen musst

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3868
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 11. Dez. 2009 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ebyberg 10 Unities + Antwort hilfreich

...
und wenn du viele Dateien umbenennen musst dann mpfehle ich Dir ein Tool wie zBsp. "Metamorphose"
Ist OpenSource und ich bin schon seit einiger Zeit total begeistert davon.

mfg
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de