Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Hintergrundfarbe in SE ST

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hintergrundfarbe in SE ST (12686 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 25. Jun. 2009 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Gibt es in SE ST eine Möglichkeit die Hintergrundfarbe als Standard für alle Teile, auch die die in der Vergangenheit erstellt wurden zu definieren?

Ich benutze jetzt nämlich die Farbe Schwarz (Standard ST), in der Vergangenheit wurden Teile und Baugruppen in Weiss oder Blau usw. erstellt, mich stört es wenn ich bei jedem Teil den Hintergrund manuell anpassen muss.

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4110
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 219.00.08.004 x64, German (ST19MP3).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 25. Jun. 2009 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Hintergrundfarbe wird im normal.par (default) festgelegt.

Will man die Hintergrundfarbe ändern, muss das Part geöffnet,die Farbe geändert und dann gespeichert werden.

Mit Bordmitteln gibt es da keine direkte Lösung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 25. Jun. 2009 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Esat,

die Hintergrundfarbe wird in den Optionen unter Farben eingestellt. Man kann jedoch in der Datei selbst unter Format-Ansicht einstellen ob die in den Optionen eingestellte Farbe, ein Bild als Hintergrund oder ein Farbverlauf verwendet wird. Wenn die letzten beiden Funktionen aktiv sind, hat die Farbeinstellungen in den Optionen keinen Einfluss mehr.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 25. Jun. 2009 13:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Bei der ganzen Sache verstehe ich den Sinn und Zweck nicht.

Wieso kann ich in den Optionen den Hintergrund einstellen und dann den selben Wert über Ansicht übersteuern?

Wie stelle ich die Farben in Ansicht zurück, das jetzt nur die aus den Optionen gelten?

Noch komplizierter hätte die auch diesen Punkt nicht mehr lösen können. 

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 25. Jun. 2009 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Esat:
Wie stelle ich die Farben in Ansicht zurück, das jetzt nur die aus den Optionen gelten?

Genauso, wie man sie hinbekommt. Nur nun Standard wählen.

Es kann eben einen Standardhintergrund geben = Programmeinstellung.
Und individuelle einstellugen in der Datei.

Das ist soweit OK. Was schlecht ist, ist dass die mitgelieferten Templates einen individuelle Farbeinstellung haben.

Man könnte das ervtl per Programm machen. Für die ST-Doku habe ich ein kleines Makro gemacht, dass aus einer Datei eine neue Formatvorlage in alle gewählten Dokumente kopiert und anwendet.
Ist allerdings nur so auf die Schnelle gemacht und nicht unbedingt Programmierreferenz.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 25. Jun. 2009 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Was mich stört ist, das ältere Teile mit einem anderen Hintergrund nicht übersteuert werden können.

Ich Verstehe immer noch nicht warum es für das selbe (Hintergrund) zwei arten von Einstellungen gibt, wobei die eine Standardmässig immer übersteuert wird von der Ansicht.

Kann mir jemand sagen für was das gut ist?

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4477
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 26. Jun. 2009 00:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Esat,

dafür gibt es eine plausible Antwort und gleichzeitig ein gutes Beispiel für: "Mal eben eine Funktion in ein Programm reinbauen".
Es gab in guter alter Zeit dort 2 (in Worten ==zwei==) Optionen:
1. Standardfarbe verwenden
2. Hintergrundbild verwenden
Das passte das gut, die Standardfarbe wird in den Farboptionen definiert und wenn einer ein Hintergrundbild haben will, dann wird das unter den Ansichtseinstellungen angegeben, logisch oder?
Und dann kam irgendwann die dritte Option, nämlich Gradient dazu und die hat man dort Programmtechnisch untergebracht wo es schon eine Auswahloption gab, in den erwähnten Ansichtseinstellungen.
Müßte man es heute nochmal machen, würde man es vielleicht anders machen.

Mein Tip für Dich: Du warst doch mit den bisherigen Farben zufrieden, dann änder doch einfach in den neuen ST Vorlagen einfach die Farbeinstellung auf das alte Schema, die Farbdefinitionen existieren dort sogar noch. Dann hast Du das mit dem ständigen wechseln nicht mehr.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 26. Jun. 2009 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

fuer das gibt's einen ER

ER5243360 - gradient background should be user dependent setting

ist allerdings schon 4 Jhare alt -- hat wohl wenige interessiert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 26. Jun. 2009 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Esat:
Ich Verstehe immer noch nicht warum es für das selbe (Hintergrund) zwei arten von Einstellungen gibt, wobei die eine Standardmässig immer übersteuert wird von der Ansicht.

Es gibt Leute, die wollen alles mit der Standardeinstellung sehen.
Andere wollen eine Datei individuell darstellen.
Beides ist möglich.

Denkbar wäre eine Option "Einstellungen aus Datei oder Programmoption nutzen."
Allerdings...wo soll die stehen? In der Datei, oder beim Programm?
Da geht die Diskussion dann schon wieder los.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz