Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Helix Cutout

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Helix Cutout (1323 mal gelesen)
Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 09. Feb. 2009 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Programmierer,

hat jemand eine Ahnung, wie man per API von einer Helix-Cutout die Richtung (links- oder rechtsgängig) bekommt?
In der Options-Box kann Left-Handed und Right-Handed ausgewählt werden, aber weder in der Variables-Table noch unter dem Feature find ich den entsprechenden Parameter...

Vielleicht kann mir jemand weiter helfen, danke schon mal!
Grüße Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rulfman
Mitglied
IT-Manager / CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von rulfman an!   Senden Sie eine Private Message an rulfman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rulfman

Beiträge: 85
Registriert: 22.06.2004

SE V20 SP15 / WIN XP Pro SP3
DELL Precision T7500 / 3,2 XEON
4 GB RAM
NVIDIA FX 3800
2x 23" HP2475w 16:10
3D SPACEPILOT

erstellt am: 10. Feb. 2009 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Roland,

was Du suchst könnte der Parameter HelixDir (= igLeft bzw. igRight) in der Funktion Models.AddFiniteBaseHelix sein.

------------------
Gruß Ralf  

_______________________________
* Printed on 100% recycled electrons *

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 10. Feb. 2009 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ralf,

das sollte HelixDir sein, denk ich auch. Die Add-Methode setzt den Cutout. Genau diesen Parameter möchte ich abfragen von einem vorhandenen Helix Cutout.
Das find ich eben nicht, und kann mir nicht vorstellen, warum es den Parameter zu setzen gibt, aber nicht abzufragen...
...die große Unbekannte

Grüße Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 10. Feb. 2009 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe auch schon gesucht und nix gefunden. Leider sitze ich hier vor ST und die neu gestaltete Programmierhilfe ist nicht so toll gelungen.

Kann aber auch sein, dass das nachträglich nicht per Programm zu ändern ist. Frag mal bei Deinem Reseller nach. Würde mich auch interessieren.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 10. Feb. 2009 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

das hab ich schon gemacht, aber ich wart noch auf eine zufriedenstellende Antwort. Geb euch auf jeden Fall Bescheid...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rulfman
Mitglied
IT-Manager / CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von rulfman an!   Senden Sie eine Private Message an rulfman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rulfman

Beiträge: 85
Registriert: 22.06.2004

SE V20 SP15 / WIN XP Pro SP3
DELL Precision T7500 / 3,2 XEON
4 GB RAM
NVIDIA FX 3800
2x 23" HP2475w 16:10
3D SPACEPILOT

erstellt am: 10. Feb. 2009 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Roland,

mir scheint Du hast da leider (noch) schlechte Karten 

________________________________________________________________________________________________________

Ein prozessorientiertes Feature ist dadurch definiert, daß es zusätzlich zu den geometrischen Daten noch ergänzende Attribute (Parameter) enthält. Bis auf eine Helix basieren diese Features nicht auf einer Skizze. Eine Bohrung, welche mit der Bohrungsfunktion erstellt wird, ist ein solches Feature. Es besteht:

primär aus einem Zylinder mit einem bestimmten Durchmesser und einer Tiefe
weiteren Parametern welche bei der Erstellung festgelegt wurden z.B. Gewinde/-tiefe, Senk-/Stufenbohrung, etc.
Eine Änderung kann nur über diese Parameter, die bei Auswahl des Features zur Verfügung stehen, durchgeführt werden. In diese Kategorie fallen z.B.: Verrundung, Bohrung, Muster, Fase, Helix (die beiden letztgenannten sind zur Zeit (V100) noch nicht als prozessorientierte Features implementiert)

Den nicht prozessorientierten Features fehlen diese Parameter und sie können daher nur extern über eine Bemaßung oder per Steuerrad geändert werden. Ein simpler Ausschnitt ist nicht prozessorientiert. Er definiert sich nach der Erstellung ausschließlich über die, seine Ausdehnung begrenzenden, Flächen. In diese Kategorie fallen z.B: die verschiedenen Ausprägungen und Ausschnitte. Einige Features in dieser Kategorie werden möglicherweise in zukünftigen Versionen zu prozessorientierten Features erweitert werden
________________________________________________________________________________________________________

------------------
Gruß Ralf  

_______________________________
* Printed on 100% recycled electrons *

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 10. Feb. 2009 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

Was hat dass nun wieder mit sync zu tun?  Prozessorientierte Feature betreffen nur Sync.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 11. Feb. 2009 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Gut, dann anders,

gibt es vielleicht eine Möglichkeit, z.B. sowas wie den Command für die Helix-Options abzufragen? Ich möchte das Bearbeiten des Options-Fensters mitbekommen, ich bekomm aber momentan nur den Command für den HelixCutout (45033), nicht aber das Bearbeiten der Eigenschaften zum Cutout.

Gibt es da etwas?
Dann könnte man die Werte für die Parameter selber abfragen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6369
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 11. Feb. 2009 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mrole:
Gibt es da etwas?

Da scheint nix zu sein in der VB-API.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 17. Feb. 2009 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

jetzt wollt ich alternativ ein HelixCutout bauen, das geht ja mit
HelixCutouts.AddFromTo(), da hab ich die HelixDir, die kann ich setzen.
Zum Erstellen des HelixCutout möchte ich aber ein vorhandenes Profil verwenden und den Cutout, der das Profil enthält, danach löschen.

Set objHelixCutout = objDoc.Models(1).HelixCutouts.AddFromTo(...,
objDoc.Models(1).HelixCutouts(1).Profile,...)

Das Profil hängt dann vom vorhandenen Cutout ab und ist abhängig, geht das auch anders?

Vielen Dank für jegliche Hilfe!
Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz