Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Abwicklungen für TOPS (Trumpf) aufbereiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abwicklungen für TOPS (Trumpf) aufbereiten (1002 mal gelesen)
chrise
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von chrise an!   Senden Sie eine Private Message an chrise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chrise

Beiträge: 33
Registriert: 30.10.2007

SE ST MP12
HP x4600 (ATI 5600 sowie Nvidia Quadro 4600)

erstellt am: 26. Jan. 2009 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

wir habe hier im Unternehmen Stanz-Nibbel-Maschienen von Trumpf. Als "
Programmier-Software" kommt Tops zum Einsatz.

Das Problem ist nun, dass die mit SE erstellten DXF-Zeichnungen nicht 100%ig vom Tops bearbeitet werden können (die Aussengeometrie sind oft unterbrochen bzw. besitzen Ecken etc.)

So ist es meist nötig, dass man schon im 3D-Modell hergehen muss und über den Befehl "Teilflächen löschen" Kanten und Ecken löschen muss, damit später das Tops dort "ordentlich" arbeiten kann.

Wer weiß da einen Rat?

Besten Dank!
Chrise

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 26. Jan. 2009 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chrise 10 Unities + Antwort hilfreich

Im Blech kann man unter Extras --> Optionen einstellen, wie mit Rundungen und Kanten umgegangen werden soll. Vielleicht gibt es dort schon deine Lösung.

Lars

------------------
Ich habe gar nix gemacht, nur installiert. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peticeo
Mitglied
Wirtschaftsinformatiker FH


Sehen Sie sich das Profil von peticeo an!   Senden Sie eine Private Message an peticeo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peticeo

Beiträge: 162
Registriert: 25.10.2005

Windows 7 64bit
Quad X5472
ST 2/12
Teamcenter 8.1

erstellt am: 26. Jan. 2009 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chrise 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Chrise

Ich nehme an, du arbeitest mit dem Blechtool, oder? Wenn ja, kannst du unter "Abwicklung speichern" dxf erstellen.

Petceo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chrise
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von chrise an!   Senden Sie eine Private Message an chrise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chrise

Beiträge: 33
Registriert: 30.10.2007

SE ST MP12
HP x4600 (ATI 5600 sowie Nvidia Quadro 4600)

erstellt am: 26. Jan. 2009 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...erst mal danke für die Antworten - die von Euch vorgeschlagenen Lösungen sind mir bekannt, aber helfen mir nicht weiter...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 27. Jan. 2009 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chrise 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
schon mal einen anderen Ansatz probiert.
von Trumpf gibts zu Tops das Tool "Unfold".
Damit kannst Du das 3D Blechteil in Tops Abwickeln.
Dadurch sollte die Konstruktion entlastet werden da keine DFX mehr erstellt werden muss und Verkürzungs- Verlängerungsfaktoren soll es auch beherschen um die richtigen Abwicklungen je nach Material und Stärke zu erhalten.

Frag doch mal bei Trumpf nach.
Gibt sicherlich ne Demo bzw. Testlizens

MfG
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chrise
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von chrise an!   Senden Sie eine Private Message an chrise  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chrise

Beiträge: 33
Registriert: 30.10.2007

SE ST MP12
HP x4600 (ATI 5600 sowie Nvidia Quadro 4600)

erstellt am: 27. Jan. 2009 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

das wäre natürlich eine mögliche Lösung.

Allerdings wieder mit Kosten verbunden. Die andere Frage wäre dann noch, ob es damit 100%ig funktioniert.

arbeitet Ihr denn damit? Erfahrungen?

Gruss Chrise

[Diese Nachricht wurde von chrise am 27. Jan. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 27. Jan. 2009 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chrise 10 Unities + Antwort hilfreich

hi,

also ich wollte es mir dieses Jahr mal anschauen.
Allerdings abe ich dieses Jahr den Arbeitgeber gewechselt.
Trumpf meinte es funtioniert recht gut.

Also einfach mal fragen, so teuer wird es nicht sein.

MfG
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz