Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Schmiernippel nach DIN 71412

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   Schmiernippel nach DIN 71412 (2752 mal gelesen)
bikerboy14
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von bikerboy14 an!   Senden Sie eine Private Message an bikerboy14  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bikerboy14

Beiträge: 35
Registriert: 07.05.2007

erstellt am: 12. Jun. 2007 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute.
Ich habe von einem bestehendem Modell eine 2D-Ableitung erstellt und bemaßt. Nur weiß ich nicht, wie ich das Kegelgewinde richtig bemaße.

Kann mir einer von euch helfen?

------------------
MfG
Niko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oliver II
Mitglied
TZ


Sehen Sie sich das Profil von Oliver II an!   Senden Sie eine Private Message an Oliver II  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oliver II

Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2005

erstellt am: 12. Jun. 2007 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bikerboy14 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wenn es sich bei dem Nippel um ein Rohrgewinde nach DIN 2999 handelt, legst du die Bezugsachse in die Ansicht und vermaßt den Durchmesser,
in der Norm gibt es die passenden Angaben dazu.

MfG Oliver II

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oliver II
Mitglied
TZ


Sehen Sie sich das Profil von Oliver II an!   Senden Sie eine Private Message an Oliver II  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oliver II

Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2005

erstellt am: 12. Jun. 2007 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bikerboy14 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
sorry habs gefunden , ist nach DIN 158 und arbeitet auch mit einer Bezugebene. die Bezugebene liegt von Aussenkante bis zur Maßebene 2,4 0/+0,3 mm kleinste nutzbare Gewindelänge 4mm. Den Schiernippel gibt es in M6 M8 und M10. Die Kegellänge liegt immer bei 5,5mm.

ich hoffe das es dir hilft.

MfG Oliver II

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bikerboy14
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von bikerboy14 an!   Senden Sie eine Private Message an bikerboy14  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bikerboy14

Beiträge: 35
Registriert: 07.05.2007

erstellt am: 12. Jun. 2007 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Oliver II:
Hallo,
sorry habs gefunden , ist nach DIN 158 und arbeitet auch mit einer Bezugebene. die Bezugebene liegt von Aussenkante bis zur Maßebene 2,4 0/+0,3 mm kleinste nutzbare Gewindelänge 4mm. Den Schiernippel gibt es in M6 M8 und M10. Die Kegellänge liegt immer bei 5,5mm.

ich hoffe das es dir hilft.

MfG Oliver II



Erstmal danke für die schnelle Antwort.
Wenn ich Sie jetzt verstehe, füge ich eine Hilfslinie von der Aussenkante zur Innenkante um 2.4mm versetzt und bemaße von der Hilfslinie Breite AS8x1.

Ist das richtig so?


------------------
MfG
Niko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oliver II
Mitglied
TZ


Sehen Sie sich das Profil von Oliver II an!   Senden Sie eine Private Message an Oliver II  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oliver II

Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2005

erstellt am: 12. Jun. 2007 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bikerboy14 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich meine nicht die Mantelfläche. Wenn Du den Schmiernippel in der Seitenansicht darstellst so das das Gewinde am unteren ende des Schmiernippels ist, die unterste waagerechte Linie. Diese linie versetzt Du nach oben um 2,4 mm. Ich kann dir leider keine Zeichnung schicken, aber wenn du ein normales Tabellenbuch Metall hast kannst du unter Rohrgewinde DIN 2999 nachschlagen, die Bemaßung ist nach dem selben Prinzip.

Ich hoffe ich habe es jetzt richtig verständlich erklärt! Erklären ohne Bilder kann ich nicht gut.

MfG Oliver II

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bikerboy14
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von bikerboy14 an!   Senden Sie eine Private Message an bikerboy14  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bikerboy14

Beiträge: 35
Registriert: 07.05.2007

erstellt am: 13. Jun. 2007 08:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.
Dann habe ich alles richtig gemacht.
Vielen Dank für die Hilfe.

MfG
Niko

------------------
MfG
Niko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz