Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Gussteile mit Anzug und Radien vermassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   Gussteile mit Anzug und Radien vermassen (1619 mal gelesen)
PPellaton
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von PPellaton an!   Senden Sie eine Private Message an PPellaton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PPellaton

Beiträge: 36
Registriert: 15.05.2005

erstellt am: 12. Jun. 2007 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen
Ich habe ein Gussteil mit Anzug und Radien modeliert. Wenn ich nun von diesem Teil eine Zeichnung erstelle, so kann ich bei einem Steg z.b keine Kanten vermassen (es gibt ja keine, da verrundet). Ich würde aber gerne die Virtuelle Kante vermassen.

Ich komme ursprünglich von UG und weiss, das dort ein Schalter "Virtuel Intersection Curve" gesetzt werden konnte und das Problem war gelöst. Gibts sowas in Solid Edge oder hat mir sonst jemand einen guten Tip?

Die Lösung über Skizzen im Modell gefällt mir nicht, da sie zu aufwendig ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oliver II
Mitglied
TZ


Sehen Sie sich das Profil von Oliver II an!   Senden Sie eine Private Message an Oliver II  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oliver II

Beiträge: 202
Registriert: 26.07.2005

erstellt am: 12. Jun. 2007 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PPellaton 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
kannst Du nicht dein Gußteil vereinfachen in dem du die Radien unterdrückst, und diese als Ansicht in die Draft einlädst und dann vermaßen?

MfG Oliver II

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snap on
Mitglied
malen nach zahlen


Sehen Sie sich das Profil von snap on an!   Senden Sie eine Private Message an snap on  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snap on

Beiträge: 288
Registriert: 17.02.2004

dill 2,66 doppel duo dingers
4GB, nvidia quadratding 3700
ST4

erstellt am: 12. Jun. 2007 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PPellaton 10 Unities + Antwort hilfreich

moin
reicht "tangentenkanten" einblenden, in den ansichtseigenschaften, nicht aus?

gruß snap on

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 12. Jun. 2007 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PPellaton 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß nicht ob ich Dein Problem richtig verstanden habe. Im Draft und und auch in der Profilumgebung gibt es den Intellisketch. Dort kann man Fangoptionen einstellen.
Vielleicht bringt es dir etwas wenn Du dort mal Schnittpunkt mit aktivierst oder die Tangentenpunkte verwendest.

Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PPellaton
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von PPellaton an!   Senden Sie eine Private Message an PPellaton  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PPellaton

Beiträge: 36
Registriert: 15.05.2005

erstellt am: 12. Jun. 2007 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Gussteil.jpg

 
Ich habe hier noch ein Bild. Leider hat mir bis jetzt noch keine Antwort weitergeholfen.

Grüsse
Patrice

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4868
Registriert: 05.12.2005

V 20

erstellt am: 12. Jun. 2007 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PPellaton 10 Unities + Antwort hilfreich

So eine Rippe würde ich nie in der Draufsicht bemaßen, weil es sonst ständig Nachfragen gibt.
Im Schnitt mußt Du einen Punkt in den theoretischen Schnittpunkt legen, dann geht es so wie Du meinst.
Wenn die Schräge und der Radius nicht zu groß sind einfach ignorieren.
Man kann auch als Maßtext schreiben: Breite + 2 Grad / Seite

------------------
Klaus           Solid Edge V 18 SP6  Acad LT 2000

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4159
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 12. Jun. 2007 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PPellaton 10 Unities + Antwort hilfreich

Unabhängig davon, ob es Sinn macht das zu bemaßen:

Als erstes guck, ob unter Extras Intellisketch Beziehungen der Schnittpunkt aktiviert ist (ich versteh nicht, wieso der per default aus ist), mach einfach Haken überall rein, wie Lars schon sagt.

Dann fahre geschickt beim bemassen erst die eine Linie an, dann die andere und dann fängt sich das Mass den virtuellen Schnittpunkt, und das sogar assoziativ, damit spart man sich das erzeugen eines Punktes in der gezeichneten Ansicht.
Falls das nicht gelingt, man kann sich jederzeit in der gezeichneten Ansicht Geometrie dazukonstruieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz