Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  DFT --> DWG

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   DFT --> DWG (821 mal gelesen)
YogiBär
Mitglied
Techn. Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von YogiBär an!   Senden Sie eine Private Message an YogiBär  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für YogiBär

Beiträge: 129
Registriert: 20.05.2005

ACAD 2010

erstellt am: 23. Nov. 2005 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo SEer,

wie kann bringe ich aus einer Draft schöne DWG heraus, mit verschiedenen Layern, Farben, richtigen Bemaßungen, etc.
Wie löst ihr dieses Problem?

------------------
mfg
YogiBär

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XHK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von XHK an!   Senden Sie eine Private Message an XHK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XHK

Beiträge: 118
Registriert: 10.10.2005

Work: Xeon 3 GHz
2 GB RAM
ATI Fire GLX 1 256 MB
OS: WIN XP Pro Sp. 2
SE V16

erstellt am: 23. Nov. 2005 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für YogiBär 10 Unities + Antwort hilfreich

hi,
viel hab ich bis jetzt noch nicht versucht, aber..
die bemaßungen sollte er als ACAD-bemaßung exportieren können (bei den ersten optionen aktivieren)
die linienarten schaun ziemlich gleich aus (da hab ich nichts geändert)
bei den farben wirds etwas blöd, da SE die farben den linienbreiten entsprechend zuordnen kann
Die schriftarten und schraffur hab ich wieder auf auf standard
wie sich die einstellungen jetzt genau dann auf ACAD auswirken, kann ich nicht sagen, da ich nur SE am rechner hab.

also das schaut mir sehr nach spielerei aus.
zum glück muss ichs nicht oft machen.

mfg XHK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klemenz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von klemenz an!   Senden Sie eine Private Message an klemenz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klemenz

Beiträge: 312
Registriert: 22.11.2002

Win7, SE V20SP15, auf P4 3GHz 3GB RAM, nVIDIA FX1100

erstellt am: 23. Nov. 2005 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für YogiBär 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen

Beim Speichern unter > DWG/DXF wird mit Optionen der AutoCad-Übersetzungsassistent gestartet. Zu jedem Schritt gibts umfassende Hilfe!
Im ersten Schritt Layer- und Attributzuordnung aktivieren ermöglicht in den folgenden Schritten zB. die Zuordnung von ACAD-Layern, Linienfarben, Linienarten, Linienbreiten usw.
Die gemachten Einstellungen können in verschiedenen Konfigurationsdateien gespeichert und bei Bedarf aufgerufen werden. Sind die Einstellungen des Zielesystems bekannt, hält sich die "Spielerei" in Grenzen (=0) und mit den Konfigurationsdateien müssen die Einstellungen nur einmal gemacht werden.

Gruss, Klemi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

XHK
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von XHK an!   Senden Sie eine Private Message an XHK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für XHK

Beiträge: 118
Registriert: 10.10.2005

Work: Xeon 3 GHz
2 GB RAM
ATI Fire GLX 1 256 MB
OS: WIN XP Pro Sp. 2
SE V16

erstellt am: 23. Nov. 2005 18:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für YogiBär 10 Unities + Antwort hilfreich

@klemenz
wenn ich zb. eine vollinie (stärke 0,25) und eine -.linie (stärke 0,25) habe, kann ich denen verschiedene farben geben?
mfg XHK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 23. Nov. 2005 19:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für YogiBär 10 Unities + Antwort hilfreich

@XHK:
Ich glaube Du mußt die Linienstärken geringfügig anders definieren. Anstatt 0,25 halt 0,251 oder 0,26 damit das unterschieden wird.

Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klemenz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von klemenz an!   Senden Sie eine Private Message an klemenz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klemenz

Beiträge: 312
Registriert: 22.11.2002

Win7, SE V20SP15, auf P4 3GHz 3GB RAM, nVIDIA FX1100

erstellt am: 23. Nov. 2005 20:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für YogiBär 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo XHK

wenn die Linien auch im Draft auf unterschiedlichen Layern liegen, dann ja. In den Optionen Layer- und Attributzuordnung aktivieren, dann im folgenden Schritt.

NB. Meine Ausführungen beziehen sich auf Objekte, die in der Draftumgebung erzeugt bzw. einer Ansicht hinzugefügt wurden. Objekte aus abgeleiteten Ansichten (Körperkanten, verdeckte Kanten, Mittellinien, Schraffuren in Schnittansichten und?) können meines Wissens so nicht verändert werden. Aber vielleicht weiss da jemand mehr!

Gruss, Klemi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M. Hanke
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von M. Hanke an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hanke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hanke

Beiträge: 384
Registriert: 05.12.2002

erstellt am: 23. Nov. 2005 20:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für YogiBär 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von klemenz:

NB. Meine Ausführungen beziehen sich auf Objekte, die in der Draftumgebung erzeugt bzw. einer Ansicht hinzugefügt wurden. Objekte aus abgeleiteten Ansichten (Körperkanten, verdeckte Kanten, Mittellinien, Schraffuren in Schnittansichten und?) können meines Wissens so nicht verändert werden. Aber vielleicht weiss da jemand mehr!

Gruss, Klemi


Hallo,
So ganz genau weiß ich es jetzt auch nicht 
Ich meine, da gibt es in der Layerliste (innerhalb des Assistenten, beim Schritt: "Layer- und Attributzuordnung" --> muss über Häckchen aktiviert sein) noch extra Layer für die verdeckten Kanten, sichtbaren Kanten, Tangentenkanten... der abgeleiteten Modellansichten. Haben glaub ich Englische Namen.

Ich kann aber morgen mal genauer nachsehen.
Hatte mal versucht eine optimale Einstellung zum Export nach Caddy++2005 hinzubekommen. Die Layerzuordnung habe ich zu 90% hinbekommen. Nicht aber die Gruppenübernahme. Was bei mir beim Export und Import Schwierigkeiten macht, sind Toleranzangaben an Maßen, die bei der Einstellung "Bemaßung als Bemaßung übernehmen" nicht mitgenommen werden.

------------------
Gruß
Michael


--->> Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts. <<---

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klemenz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von klemenz an!   Senden Sie eine Private Message an klemenz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klemenz

Beiträge: 312
Registriert: 22.11.2002

Win7, SE V20SP15, auf P4 3GHz 3GB RAM, nVIDIA FX1100

erstellt am: 24. Nov. 2005 00:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für YogiBär 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen

Michael hat natürlich recht (ich hätte es eigentlich auch merken müssen!), in der Layerliste werden auch die Layer der abgeleiteten Modellansichten aufgeführt und zwar mit englischen Namen.

- visible -- sichtbare Kanten
- hidden  -- verdeckte Kanten
- centerline -- Mittellinien
- hatch -- Schraffur
- flow line -- ?
- reference -- ?

Auch diese Layer werden in AutoCAD-Layer übersetzt und auch ihnen können Attribute mitgegeben werden.

Gruss, Klemi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maserski
Mitglied
Maschbau.Techniker, Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Maserski an!   Senden Sie eine Private Message an Maserski  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maserski

Beiträge: 604
Registriert: 25.07.2003

SE ST9

erstellt am: 24. Nov. 2005 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für YogiBär 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin liebe Gemeinde

kleiner Tip, in der Acad.ini muß man noch händisch eingreifen. Das hat sich seit V17 irgendwas geänder, der Eintrag "Export Drawing View To Block=0" war zu V15 bei uns auf 1 gesetzt. Keine Problem. Kaum auf V17 umgestellt schon brennt der Baum, Unterbrochene Ansichten und Details werde vollständig ind DXF übersetzt. Der Gag an der Sache ist das der Fehler bei AutoCad nicht auffällt, wenn ich die DXF Datai aber wieder in SE einlese ist der Fehler zu sehen.

Wir drucken bei uns die Zeichnungen im batchlauf, da ist dann so ein Fehler richtig sch....,

MFG
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz