Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Zahnräder zueinander ausrichten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:   Zahnräder zueinander ausrichten (363 mal gelesen)
kill4u
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von kill4u an!   Senden Sie eine Private Message an kill4u  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kill4u

Beiträge: 5
Registriert: 07.04.2005

erstellt am: 20. Okt. 2005 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

ich habe mit dem tahnrad makro zwei schrägverzahnte zahnräder erstellt und will diese ausrichten. Sie befinden sich auf zwei wellen die bereits parallel im richtigen abstand zueinander ausgerichtet sind. nun will ich die zahnräder ineinenader greifen lassen. im moment überschneiden sich die zähne. Mit welcher Ausrichte funktion gelingt es mir ein solches Problem in den Griff zu bekommen?

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4504
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 20. Okt. 2005 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kill4u 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo kill4u,

wenn die Zahnflanken Kreisbögen sind, kannst Du die gewölbten Flächen mit Tangential aufeinanderlegen.

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kill4u
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von kill4u an!   Senden Sie eine Private Message an kill4u  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kill4u

Beiträge: 5
Registriert: 07.04.2005

erstellt am: 20. Okt. 2005 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle antwort, aber das funktioniert leider nicht. Die räder wurden über eine Schraubenfläche ausgeprägt. Wenn ich die funktion  tangential anlegen benutze kann ich die flankenfläche nicht auswählen. Funktuioniert zumindest bei mir nicht. ich kann lediglich die stirnfläche auswählen, aber das bringt nir ja nichts...
Gibt es sonst noch möglichkeiten?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man66
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man66 an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man66  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man66

Beiträge: 459
Registriert: 10.10.2003

Solid-Edge 2019 MP-10
Inventor 2014 Standard
WIN-10 64 Bit
Saarländer

erstellt am: 20. Okt. 2005 18:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kill4u 10 Unities + Antwort hilfreich

Kein Problem, kill4u

- eine Möglichkeit:
setze dir eine Referenzebene bei einem Zahnrad auf den Zahnfuß und bei dem anderem Zahnrad auf den Zahnkpof, beide zueinander ausrichten und fertig.

- andere Möglichkeit:
mit Winkel ausrichten.

m.f.G
Solid-Man66

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kill4u
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von kill4u an!   Senden Sie eine Private Message an kill4u  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kill4u

Beiträge: 5
Registriert: 07.04.2005

erstellt am: 20. Okt. 2005 19:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also irgendwie stell ich mich wohl zu doof an....
wenn ich den befehl parallel ausrichten benutze, wähle ich mein ritzel aus und versuche dann die schräge ebene, die ich entlang des zahnfusses hineingelegt habe, zu fassen - geht aber nicht ... ich kann keine ebenen oder referenzebenen fassen - also nicht parallel zueinander ausrichten.

oder mach ich etwas falsch???

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin H
Mitglied
Konstrukteur / Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Martin H an!   Senden Sie eine Private Message an Martin H  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin H

Beiträge: 727
Registriert: 17.03.2005

SE bis V19;
Inventor 2010

erstellt am: 20. Okt. 2005 19:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kill4u 10 Unities + Antwort hilfreich


beziehung.JPG

 
Hi,
Sind die Bauteile im Assembly aktiv?

Wenn ja, musst die Refplanes oder Skizzen, however des auszurichtenden Parts in der Konstruktionsanzeige einschalten.

Siehe Bild.

LG
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz