Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Revisionsmager -> SE V17 ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   Revisionsmager -> SE V17 ? (514 mal gelesen)
tuxmrk
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von tuxmrk an!   Senden Sie eine Private Message an tuxmrk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tuxmrk

Beiträge: 310
Registriert: 05.10.2002

SolidWorks 2013 SP4 Akademische Version
Win7-64bit
CADENAS 9.x

erstellt am: 10. Okt. 2005 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag,

bei einem Umstieg von der akademischen Version 14 auf akademische Version 17 ist mir aufgefallen, dass es den "klassischen" Revisionsmanager nicht mehr gibt bzw. jetzt Insight Connect heisst.

Wenn ich nun Insight Connect starte, kommt eine Fehlermeldung das
ich keine Lizenz dafür habe !?!.

Braucht man jetzt für das saubere Kopieren einer Baugruppe mit Unterbaugruppen ein lizenziertes Tool?

Oder welche Möglichkeit gibt es, dass Schüler ein zu Hause bearbeitetes Projekt vollständig mit in die Schule bringen können?
(ohne Dateien zu vergessen)

Erfahrungsgemäß kommt es vor, dass Dateien in unterschiedlichen Ordner
abgespeichert werden und beim Kopieren bzw. Öffnen in der Schule z.T. fehlen.

Ich würde mich über eine Hilfestellung freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Pfaff

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike Ulbrich
Ehrenmitglied
PLM-Specialist


Sehen Sie sich das Profil von Mike Ulbrich an!   Senden Sie eine Private Message an Mike Ulbrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike Ulbrich

Beiträge: 1560
Registriert: 11.04.2005

Teamcenter 12.2.0.2
SE2020 MP5

erstellt am: 10. Okt. 2005 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Insight ist der V17 academic nicht mehr mit drin, den Revisionmanager sollte es aber trotzdem geben. RMT auf die Datei im Explorer sollte eigentlich den Befehl "Im Revisionmanager öffnen" enthalten.

Gruß Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4504
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 10. Okt. 2005 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

der ehemalige Solid Edge Viewer und der Revisionsmanager sind vor einiger Zeit zu Insight Connect zusammen gewachsen.
Jeder Arbeitsplatz auf dem ein Solid Edge installiert ist hat auch automatisch ein Insight Connect. Die Solid Edge Lizenz enthält auch die Lizenz für Insight Connect, dieses braucht und darf gar nicht zusätzlich installiert werden.
Die Standalone Installation von Insight Connect, also auf Rechnern ohne Solid Edge, benötigt allerdings eine eigene Lizenz.
Das dürfte bei Dir aber nicht der Fall sein.

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tuxmrk
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von tuxmrk an!   Senden Sie eine Private Message an tuxmrk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tuxmrk

Beiträge: 310
Registriert: 05.10.2002

erstellt am: 10. Okt. 2005 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

in der akademischen Version ist das wohl nicht mehr so "einfach"
dabei. :-(

Also was das nun wieder soll würde mich schon interessieren.

Gerade in der Schule hat man oft den Fall, dass Schüler Projekte
zu Hause fertig stellen wollen oder angefangene Projekte mit in
die Schule nehmen wollen. Da war der Revisionsmanager sehr hilfreich.

Finde ich jetzt echt ungünstig, dass man diesen gerade in der akademischen Version sperrt. :-(

Gruß
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4504
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 10. Okt. 2005 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

ich probier das hier mal aus.
Das Insight Connect brauchst Du wohl weniger aber der Revisionsmanager sollte schon gehen.

Das Ergebnis geb ich dann hier bekannt.

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

toppi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von toppi an!   Senden Sie eine Private Message an toppi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für toppi

Beiträge: 37
Registriert: 26.07.2004

erstellt am: 10. Okt. 2005 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Pfaff,

habe eben SE V17 akademisch auf meinem Rechner installiert. SE läuft ohne Probleme,auch der "neue" Revision Mangager namens "Insight Connect" funktioniert. Vielleicht liegt es dann an der Instalation im CAD-Raum.

Gruß
Jürgen Mutschler

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tuxmrk
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von tuxmrk an!   Senden Sie eine Private Message an tuxmrk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tuxmrk

Beiträge: 310
Registriert: 05.10.2002

SolidWorks 2013 SP4 Akademische Version
Win7-64bit
CADENAS 9.x

erstellt am: 10. Okt. 2005 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Hr Mutschler,

ich habe eben zu Hause auch das "Insight Connect"-Programm starten können. Keine Ahnung, was da im CAD-Raum bei der Installation schief gelaufen ist.
Vielleicht hängt es ja mit der MULTIVERSION (also V14 u. V17 auf einem PC) zusammen.

Bis bald.

M.Pfaff

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike Ulbrich
Ehrenmitglied
PLM-Specialist


Sehen Sie sich das Profil von Mike Ulbrich an!   Senden Sie eine Private Message an Mike Ulbrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike Ulbrich

Beiträge: 1560
Registriert: 11.04.2005

Teamcenter 12.2.0.2
SE2020 MP5

erstellt am: 10. Okt. 2005 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hm komisch,

auf PLMVIM heisst es das das Insight Connect in der normalen Academic nicht mehr drin ist. Also hat man wohl die Dienste rausgenommen, den Namen aber beibehalten?

Gruß Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4504
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 10. Okt. 2005 22:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

mit der Multiversioninstallation ist das so eine Sache, das macht in Bezug auf Insight Connect schon Probleme.
Ich hab hier 5 Versionen SE auf dem Rechner (V12 - 17), der Aufruf des Revisionsmanagers mit der rechten Maustaste aus dem Dateiexplorer funktioniert. Die eigentlichen Insight Connect Funktionen laufen jedoch nur mit der Version zuverlässig von der ich das letzte Service Pack eingespielt habe.

Es macht auch einen Unterschied welche Version gerade mit MakeVerCur.exe aktiviert wurde.

Ggf. hast Du mit der rechten Maustaste im Dateiexplorer mehrere Einträge Revisionsmanager, das kommt von der Multiversionsinstallation, es sollten aber alle laufen.

Eventuell wird das ganze durch die Academic noch ein wenig verschärft, dazu hab ich jedoch zu wenig Erfahrung mit der Academicversion.

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

paTTer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von paTTer an!   Senden Sie eine Private Message an paTTer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für paTTer

Beiträge: 121
Registriert: 06.10.2004

Athlon 64 3000+ S939
@ 3500+
MSI K8T Neo2 Platinum
2x512MB DDR500
@ 250MHz
GF FX6800 GS (1,6/16)
@ 350/800MHz
HDD1 IBM 60GB (8MB)
HDD2 Samsung 160GB (2MB)

erstellt am: 20. Okt. 2005 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Rechtsklick auf die Baugruppe und sagen "Mit RevisionManager öffnen".
Das sollte gehen.

Insigth Connect ist bei jeder Installation dabei.
Möchtet du es allein Installiern, brauchste ne extra Lizenz.

Insight Connect beinhaltet mehrere Teilprogramme - u.a. Revision Manager oder View & MarkUp.

Gruß paTTer

[Diese Nachricht wurde von paTTer am 20. Okt. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz