Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Schnittansicht .dft

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   Schnittansicht .dft (383 mal gelesen)
tischbein
Mitglied
Ingeniuer


Sehen Sie sich das Profil von tischbein an!   Senden Sie eine Private Message an tischbein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tischbein

Beiträge: 290
Registriert: 01.02.2005

EX Inventor 2009 / AutoCAD Mechanical 2009 / PSP 2009
NEU SE V20

erstellt am: 01. Apr. 2005 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

(SE V15)

Folgendes:
Ich habe im Draft-Modul eine Schnittansicht generiert, in der Wellen und Schrauben enthalten sind. Die sollen aber nicht geschnitten werden. Also habe ich sie als Referenz-Teil (...oder so ähnlich) markiert. Dann sind sie nicht mehr geschnitten, zeigen aber die durch sie verdeckte Kanten - und das kriege ich nicht abgestellt.

MfG,

Tischbein

------------------
Keiner ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Dieter Hildebrandt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CadKD
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von CadKD an!   Senden Sie eine Private Message an CadKD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CadKD

Beiträge: 1741
Registriert: 14.08.2002

SE ST5
SWX 2011 SP4
ProE WF IV, M080
ProE WF III, M200
ProE WF II, M171
Win7 64,
HP Elite Book 8730W
Core 2 DUO T9600 2,8 GHz
4GB DDR2 RAM
nVidia FX2700M

erstellt am: 01. Apr. 2005 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tischbein 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo tischbein,
ich vermute mal du bist blutiger Anfänger.
Teile die du als Referenz-Teil bestimmst
werden ganz richtig mit Strichpunkt-Linien
dargestellt. Mit Referenz-Teilen sind aber
Teile in einer BG gemeint die eigentlich nur zur
Verdeutlichung neben den wichtigen Tielen
drin sind.

Deine Funktion ist die Option "Schnitt". Wenn du
die entsprechende Ansicht markierst und mit der rechten
Maustaste die Eigenschaften der Ansicht anzeigen läßt
findest du unter "Anzeige" die Auflistung deiner Bauteile.
Nun markiesrt du deine Schrauben und Muttern und nimmst das Häckchen
aus dem Kästchen vor der Bezeichnung "Schnitt".

Dann sollte das Ergebnis so sein wie du es willst.

Noch ein Tip: Versuch mal öfter in der Hilfe selber
solche Dinge zu finden. Auch sind die Lernprogramme
sehr zu empfehlen.

Gruß

CadKD

[Diese Nachricht wurde von CadKD am 01. Apr. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6682
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 01. Apr. 2005 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tischbein 10 Unities + Antwort hilfreich

In V17 kann man dann bereits bei den Parts festlegen ob diese in Zeichnungen geschnitten werden sollen.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pommfryz
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Pommfryz an!   Senden Sie eine Private Message an Pommfryz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pommfryz

Beiträge: 190
Registriert: 14.11.2003

SolidEdge Classic ST8/x64 MP10
SolidWorks Professional 2014/x64 SP14

erstellt am: 01. Apr. 2005 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tischbein 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Arne,

da bin ich ja mal gespannt wie das in V17 aussieht. Auf diese Funktion warte ich (und sicher auch andere) ja schon ewig. Was gibt es sonst noch sinnvolles in V17?

Gruß
Pommfryz

------------------
V15 SP10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tischbein
Mitglied
Ingeniuer


Sehen Sie sich das Profil von tischbein an!   Senden Sie eine Private Message an tischbein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tischbein

Beiträge: 290
Registriert: 01.02.2005

EX Inventor 2009 / AutoCAD Mechanical 2009 / PSP 2009
NEU SE V20

erstellt am: 04. Apr. 2005 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo CadKD!

Blutiger Anfänger lassen wir mal dahin gestellt sein... (ich nutze 4 verschiedene CAD-Systeme bei denen ich nicht unbedingt alle Funktionen kenne...)

Hab' natürlich das Häckchen bei "Schnitt" entfernt - habe vergessen es in meinem Beitrag zu schreiben, sorry.

Aber genau deswegen habe ich mich ja so gewundert: ich habe den Schnitt entfernt, was ja auch geklappt hat. Und trotzdem wurden noch dahinterliegende Bauteile dargestellt (mit dünneren Linien zwar...).

Es grüßt auf's Freundlichste aus OWL,

Tischbein

------------------
Keiner ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Dieter Hildebrandt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Böru
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Böru an!   Senden Sie eine Private Message an Böru  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Böru

Beiträge: 39
Registriert: 15.04.2004

Core2Duo @ 2.13 GHz
2 GB RAM
Quadro FX1400
Win XP Prof. SP2
SE V20 SP5

erstellt am: 04. Apr. 2005 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tischbein 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tischbein
Dahinterliegende Bauteile kannst du via rechte Maustaste auf den Schnitt->Eigenschaften->Anzeige beeinflussen. Es gibt zwei Flag "Verdeckte Kanten" und "von Teilen verdeckte Kanten zeigen".

Sind die bei dir ausgeschaltet?

mfG
Boris

------------------
P4 3.0Ghz
Quadro FX1100
Win XP Prof. SP2
SE V16 SP4

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tischbein
Mitglied
Ingeniuer


Sehen Sie sich das Profil von tischbein an!   Senden Sie eine Private Message an tischbein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tischbein

Beiträge: 290
Registriert: 01.02.2005

EX Inventor 2009 / AutoCAD Mechanical 2009 / PSP 2009
NEU SE V20

erstellt am: 08. Apr. 2005 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Alles klar!

Irgendwie habe uch doch alles richtig gemacht (Schnitt entfernen usw....) -> Das ganze mußte dann noch über "Zeichnung aktualisieren" ausgeführt werden... Das wusste ich bis Gestern nicht ("blutiger Anfänger"...).

Gruß,
Tischbein

------------------
Keiner ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Dieter Hildebrandt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz