Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  RAM-Speichernutzung bei XP Pro

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   RAM-Speichernutzung bei XP Pro (2501 mal gelesen)
J.Diedrich
Mitglied
Konstruktion / CAD PLM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von J.Diedrich an!   Senden Sie eine Private Message an J.Diedrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für J.Diedrich

Beiträge: 79
Registriert: 20.05.2003

Solid Edge ST8
PLM SAP mit ECTR "Engineering Control Center"

erstellt am: 12. Okt. 2004 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
wir haben ein Problem. Wir haben einige Dell Precision 3600 Mhz, 2 GB Ram , Quadro FX1000, XP Pro SP1. Wenn ich mir die Speichernutzung im Taskmanager anschaue, wächst die Auslagerungsdatei parallel zum genutzten Ram. Der RAM wird nie voll ausgenutzt. Selbst bei größeren Baugruppen wird maximal 50 % vom RAM genutzt bei fast gleich großer Auslagerungsdatei. Die Auslagerungsdatei ist fest auf 2048 MB eingestellt. Weiß jemand wie wir den RAM voll ausnutzen können?

Gruß
Jörg
PS:
Dieser Beitrag steht doppelt im Forum, ich hatte ihn erst als Antwort auf eine andere Frage eingestellt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WePeCom
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von WePeCom an!   Senden Sie eine Private Message an WePeCom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WePeCom

Beiträge: 148
Registriert: 20.01.2002

HP X4000 Dual XEON 2,4 /2GB Ram
HP NW8000 P4 M1,7 /1,5GB Ram
SE V16 SP3
Feature Recognizer
Cadenas PartSolution
Transmagic

erstellt am: 22. Okt. 2004 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für J.Diedrich 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jörg,

geben Sie wie nachstehend aufgeführt in der Boot.ini an letzter Stelle mit Leerzechen /3GB ein. Win wird angewiesen die Speichernutzung zu umgehen, somit können alle Anwendungen voll auf das RAM zugreifen.

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=OptIn /3GB

------------------
Was ich mache,mache ich richtig wenn es auch manchmal falsch ist !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 22. Okt. 2004 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für J.Diedrich 10 Unities + Antwort hilfreich

[...]
wächst die Auslagerungsdatei parallel zum genutzten Ram.
[...]
woran sieht man denn das?
- Available Memory sagt zwar was ueber verfuegbaren Speicher aus
  aber nicht das das der Page-DS nicht belegt wird

- Comm-t Charge Total heisst ja nur das der virtueller Speicher
  tatsächlich mit Realspeicher hinterlegt ist.

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Solid-Man
Mitglied
CAD-Admin; Projektleiter Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Solid-Man an!   Senden Sie eine Private Message an Solid-Man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Solid-Man

Beiträge: 891
Registriert: 25.04.2000

Win 10 Enterprise 64bit<P>Fujitsu Celsius W580
- Intel Xeon E-2174G 3.80GHz -> bis zu 4,70 GHz
- 16GB DDR4-2666 ECC RAM (2x8GB)
- NVIDIA P2000 5GB
- SSD PCIe 512GB M.2 Highend<P>CAD SolidEdge ST9 MP15 64bit
PRO.FILE 8.6 32bit<P>>30 User
Sondermaschinenbau

erstellt am: 22. Okt. 2004 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für J.Diedrich 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Leute,

so was ähnliches habe ich mir auch schon mal gedacht unter WIN2K sieht es auch so aus als würden bei meinem Rechner immer nur 512 MB benutzt von 1GB.???

Ist da jetzt was dran oder nicht???

------------------
Gruss,

Solid-Man 

SE V15 SP8 / Siemens P4 / Quadro 4 750 XGL / 1GB
Daheim SE V15 SP8 / PC AMD 2400+ / Nvidia 5600XT / 512MB

[Diese Nachricht wurde von Solid-Man am 22. Okt. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

WePeCom
Mitglied
selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von WePeCom an!   Senden Sie eine Private Message an WePeCom  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für WePeCom

Beiträge: 148
Registriert: 20.01.2002

HP X4000 Dual XEON 2,4 /2GB Ram
HP NW8000 P4 M1,7 /1,5GB Ram
SE V16 SP3
Feature Recognizer
Cadenas PartSolution
Transmagic

erstellt am: 22. Okt. 2004 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für J.Diedrich 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo an alle,

hier noch zur Ergänzung.
Konstruktionsbedingt habe ich sehr viel mit komplexen Catia V4 Daten zu tun, resultierend daraus mächtig große 2D Zeichnungen, ewig lange Aktualisierungszeiten oder Abstürze mit der Meldung nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden. Mein Problem war das ich zwar 2GB Arbeitsspeicher habe dieser jedoch nie genutzt wurde. Mit der neuen Einstellung in der Boot.ini hat sich dies jedoch geändert. Die Speichernutzung durch SE greift nun voll, man kann dies im Taskmanager verfolgen. Bei Aktualisierungen oder Datenkonvertierungen geht der Speicherverlauf nun schon mal Richtung 4GB und das Ganze nun ohne Probleme.

------------------
Was ich mache,mache ich richtig wenn es auch manchmal falsch ist !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

J.Diedrich
Mitglied
Konstruktion / CAD PLM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von J.Diedrich an!   Senden Sie eine Private Message an J.Diedrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für J.Diedrich

Beiträge: 79
Registriert: 20.05.2003

Solid Edge ST8
PLM SAP mit ECTR "Engineering Control Center"

erstellt am: 22. Okt. 2004 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Speicher.jpg

 
Hallo Klaus,
ich bin von den beigefügten Angaben ausgegangen. Ich habe einiges ausprobiert. Auch die Variante keine Auslagerungsdatei siehe Bild.
(Ohne erfolgt oder der Taskmanager zeigt was anderes an)


Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 22. Okt. 2004 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für J.Diedrich 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
es kann sein das ein Programm so 'gestrickt' ist das es nur eine
bestimmte Groesse MB nimmt (Adobe Illu hatte das mal) und dann
selbst 'paged' -- aber so etwas gehoert der Vergangenheit an.

Wieviel Speicher nun ein Programm zur Ausfuehrung, hier SE, nun
effektiv benoetigt ist nicht vorhersehbar. Wenn SE eine Assembly
bearbeitet und nur 160MB nimmt -- nun vielleicht wird nicht mehr
benoetigt. Die Groesse des Datei(en) ist fuer die RAM Nutzung kein
Kriterium. Die Frage kann letzlich nur UGS selbst beantworten, wenn
sie's denn  wissen.

Ausserdem: wann Windows welche Pages ggf. auslagert oder nicht ist
ebenfalls so nicht ersichtlich, dazu muesste man das Speichermanagement
kennen.
Falls Speicher-Engpass geht's meist so:
  - erst alle Pages ueberlagern, die nicht modifiziert sind
  - dann Pages auslagern, die zwar modifiziert sind aber laengere
    Zeit nicht benoetigt wurden und dann ueberlagern
  - dann werden die Pages ausgelagert die modifiziert sind in der Reihenfolge
    der Nutzung (von wenig bis haeufig -- jetzt wird das System sch.... lahm)

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 22. Okt. 2004 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für J.Diedrich 10 Unities + Antwort hilfreich

@Jörg
wenn ich das richtig sehe sind momentan 807MB virtueller Speicher
auf realem RAM abgebildet.
Der Spitzenwert war 812MB
Maximaler RAM der dem virtuellen Adressraum zugeteilt werden kann = 1,943 GB

Der Text "... Auslagerungsdateiauslastung" scheint mir etwas fragwuerdig,
da ja keine vorhanden -- ist vieleicht eine Konstante in der Form.

Ein programm *meint* nur realen Speicher zu haben es sind aber alles
virtuelle Adressen. Theoretisch hat jeder Prozess eine Addressraum von
16MB(oder mehr) - shared Memory zur Verfuegung wieviel davon real ist weiss nur
das OS. Ausserdem muss ein Programm nicht in einem Stueck im Speicher sein
das kann durchaus verteilt sein. Kommt es zu einem GPF so prueft das OS
ob die referenzierte Adresse gueltig und im Bereich des Programms bzw. des erlaubten Zugriffs liegt
wenn nein Abbruch. wenn ja so ist die Page nicht im Speicher und wird
vom OS geladen und das Programm mit der Adresse fortgesetzt an der der
Fehler auftrat.

Klaus

[Diese Nachricht wurde von modeng am 22. Okt. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michi99
Mitglied
Entw. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Michi99 an!   Senden Sie eine Private Message an Michi99  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michi99

Beiträge: 18
Registriert: 19.02.2004

erstellt am: 13. Jul. 2005 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für J.Diedrich 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo

auch wenn die 3GB-Erweiterung aktiviert ist, kann windows nicht die ganzen 4GB nutzen. das liegt daran, dass windows ein 32bit-system ist und deshalb nur 4GB adressieren kann. nun brauchen auch alle anderen geräte im pc adressen, zb die grafikkarte braucht für ihre 128MB auch 128 adressen. die stehen dann für dir RAM nicht mehr zur verfügung.

für 64bit-systeme wie unix ist das kein problem.

gruss michi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6682
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 13. Jul. 2005 18:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für J.Diedrich 10 Unities + Antwort hilfreich

Hier hätte wir ein paar infos zum thema 3GB und 32 bit oder becks oder wie das heißt.
http://www.heise.de/ct/05/05/096/


------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz