Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Falsche Darstellung von Rippen im Schnitt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Falsche Darstellung von Rippen im Schnitt (3360 mal gelesen)
pietklokke
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pietklokke an!   Senden Sie eine Private Message an pietklokke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pietklokke

Beiträge: 11
Registriert: 23.05.2004

erstellt am: 11. Jun. 2004 22:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

hab ein Problem: Laut HOISCHEN werden Rippen (zB an Gussteilen) im Schnitt nicht mitgeschnitten. Wenn ich nun aber im Draft einen Schnitt durch eine mit dem "Rippen-Befehl" erstellte Rippe lege, wird sie geschnitten. Ist das eine Einstellungs-Sache oder einfach nur ein Fehler? Wie würdet ihr das Problem lösen?

------------------
MfG piet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 11. Jun. 2004 23:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pietklokke 10 Unities + Antwort hilfreich


Image1.jpg

 
Moin,


... pragmatisch: geh 'in Ansicht zeichen' und loesche die Schraffur
dort wo sie gemaess der, im Prinzip unverbindlichen, DIN nicht sein soll ;-)

Das Draft 'weiss' nichts von einer Rippe. Es kennt Flaechen, die durch
Linien, Boegen etc. gebildet werden und die in einem bestimmten Winkel
resp. Entfernung zu einander stehen. Anbei ein Bild von dem was der rechner von zwei sich kreuzenden 'Saeulen' sieht. Unten links das 'vollstaendige', virtuelle Bild. Es duerfte jetzt auch klar sein,
warum in die Zylinderflaeche z.B. ein Loch nicht gebohrt werden kann,
es gibt diese Flaeche schlicht und ergreifend nicht, dazu muss eine
Hilfs-/Referenzebene her

Klaus

[Diese Nachricht wurde von modeng am 12. Jun. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 14. Jun. 2004 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pietklokke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey Piet,

wann kommst eigentlich wieder zu uns.
Dein Rechner wartet :-)

cya
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pietklokke
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von pietklokke an!   Senden Sie eine Private Message an pietklokke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pietklokke

Beiträge: 11
Registriert: 23.05.2004

erstellt am: 14. Jun. 2004 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@amg13

bin vom 5.7. bis 26.9. wieder im hause.

CUSee you = Wir sehen uns

------------------
MfG piet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wewe_ro
Mitglied
MaschBauIng


Sehen Sie sich das Profil von wewe_ro an!   Senden Sie eine Private Message an wewe_ro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wewe_ro

Beiträge: 419
Registriert: 22.06.2004

IV 2014 SP1
SWX 2013 SP3.0
DELL M6700 i7-3740QM 2,7GHz; 16GB RAM; Quadro K3000M (311.44); SpacePilot
Win7 64x SP1; Excel 2010

erstellt am: 08. Mrz. 2009 23:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pietklokke 10 Unities + Antwort hilfreich


Gehäuse1.pdf


Gehäuse1.dft.txt


Gehäuse1.par.txt

 
Hallo zusammen,

als Nicht-Kenner und Nicht-Anwender von SE muß ich trotzdem versuchen etwas in Erfahrung zu bringen:

Gibt es in V19 vielleicht eine neue Möglichkeit, was dieses Thema angeht? Ich konnte auf die Schnelle keine finden (bei Null-Ahnung war ja auch nicht anders zu erwarten).

In einer Prüfungsaufgabe für angehende TZ werden die Rippen eines Gußteils in einer Schnittansicht mitgeschnitten, sollen aber nicht schraffiert werden.

Für die hier vorgeschlagene „pragmatische“ Lösung reichen unsere Kenntnisse auch nicht aus. Beim Zeichnen in der Zeichnungsansicht konnte ich keine Möglichkeit finden, die zylindrische Fläche, auf der die Rippe "steht" irgendwie sichtbar zu machen. Durch einblenden der verdeckten Kanten in den Eigenschaften der Zeichnungsansicht stehen mir einige  Kanten zur Verfügung, aber eben nicht alle. Vermutlich habe ich die richtigen Knöpfe und Einstellungen nicht gefunden.

Habe mal Zeichnung und Modell der Azubine angehängt, vielleicht kann mir jemand eine Lösung anhand dieses Beispiels aufzeigen.

Danke schon mal für’s zu Ende Lesen.

------------------
Gruß
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4455
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 08. Mrz. 2009 23:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pietklokke 10 Unities + Antwort hilfreich


Rippen_nicht_schneiden.zip

 
Hallo Werner,

ob diese Rippenregel überhaupt noch zeitgemäß ist lassen wir mal dahin gestellt.
Hab anliegend mal was modelliert, Deine Daten sind leider mit einer Academicversion erstellt worden und die kann ich nicht lesen, aber dank des PDF hab ich es dann doch hinbekommen.

Kurz in Stichworten:
mit einer Kopierten Fläche habe ich mir die Geometrie vor der Verippung gesichert.
Im Draft habe ich dann in den Ansichtseigenschaften diese zusätzliche Geometrie eingeblendet und die gesamte Schraffur ausgeschaltet.
Die Schraffur habe ich denn mit dem Schraffurbefehl nur für die gewünschten Bereiche neu erzeugt.

Die anliegenden Daten sind mit der kommerziellen Version erstellt Du und alle anderen im Forum sollten sie öffnen können.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 09. Mrz. 2009 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pietklokke 10 Unities + Antwort hilfreich


Gehaeuse_V19akad.zip

 
Werner,

und hier in der 19ner version, mußt das teil nach dem
download erstmal öffnen un mit 'Gehe Zu' ans ende der
Features gehen, sonst ist das Draft nix

(IK)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wewe_ro
Mitglied
MaschBauIng


Sehen Sie sich das Profil von wewe_ro an!   Senden Sie eine Private Message an wewe_ro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wewe_ro

Beiträge: 419
Registriert: 22.06.2004

IV 2014 SP1
SWX 2013 SP3.0
DELL M6700 i7-3740QM 2,7GHz; 16GB RAM; Quadro K3000M (311.44); SpacePilot
Win7 64x SP1; Excel 2010

erstellt am: 09. Mrz. 2009 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pietklokke 10 Unities + Antwort hilfreich

Super, besten Dank an Euch beiden.

@Markus: Die Dateien von Dir konnten wir mit der akademischen Version V19 nicht öffnen, aber mit Hilfe Deiner Erklärung konnte ich die Umsetzung bei Klaus leicht nachvollziehen.

Übringens, scheint mir diese Lösung auch für Inventor die Beste zu sein. Zumindest konnte ich keine bessere finden.

------------------
Gruß
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 09. Mrz. 2009 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pietklokke 10 Unities + Antwort hilfreich

Werner,

das hat nicht mit akademischer version zu tun: die V19 kann
nur Dateien oeffnen welche <= V19 sind -- doch die fragliche
Datei war im V20-Format. Akad-Versionen koennen Dateien aus
Vollversionen lesen aber nicht umgekehrt.

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nhalder
Mitglied
Technischer Zeichner - Maschinen und Anlagentechnik


Sehen Sie sich das Profil von nhalder an!   Senden Sie eine Private Message an nhalder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nhalder

Beiträge: 31
Registriert: 03.02.2009

Autodesk Inventor 2008 Schüler<P>Windows XP

erstellt am: 10. Mai. 2010 18:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für pietklokke 10 Unities + Antwort hilfreich

Dankeschön hat mir auch gleich noch weitergeholfen 
Ein Jahr später, nächster Jahrgang, selbe Aufgabe, gleiches Problem   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz