Forum:Solid Edge
Thema:Falsche Darstellung von Rippen im Schnitt
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Markus Gras

Beiträge: 4480 / 263

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

Hallo Werner,

ob diese Rippenregel überhaupt noch zeitgemäß ist lassen wir mal dahin gestellt.
Hab anliegend mal was modelliert, Deine Daten sind leider mit einer Academicversion erstellt worden und die kann ich nicht lesen, aber dank des PDF hab ich es dann doch hinbekommen.

Kurz in Stichworten:
mit einer Kopierten Fläche habe ich mir die Geometrie vor der Verippung gesichert.
Im Draft habe ich dann in den Ansichtseigenschaften diese zusätzliche Geometrie eingeblendet und die gesamte Schraffur ausgeschaltet.
Die Schraffur habe ich denn mit dem Schraffurbefehl nur für die gewünschten Bereiche neu erzeugt.

Die anliegenden Daten sind mit der kommerziellen Version erstellt Du und alle anderen im Forum sollten sie öffnen können.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH