Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Ansicht - Hintergrundblatt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:   Ansicht - Hintergrundblatt (641 mal gelesen)
teka
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von teka an!   Senden Sie eine Private Message an teka  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für teka

Beiträge: 29
Registriert: 05.03.2004

erstellt am: 27. Apr. 2004 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
kennt ihr das:

Wenn man Einträge in das Schriftfeld machen möchte, muss man vorerst vom Arbeitsblatt in das Hintergrundblatt wechseln. So weit so gut. Das ist nicht weiter tragisch.

Allerdings fängt SE immer wieder mit einem A4-Hintergrund an und ich muss dann von Hand einstellen, auf welchem Format ich gerade zeichne.

Gibt es eine Möglichkeit/Einstellung, dass wenn ich z.B. auf A2 zeichne auch automatisch den A2-Hintergrund geöffnet kriege, wenn ich auf das Hintergrundblatt wechsel? Wie ist das bei euch gelöst?

MfG André

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 27. Apr. 2004 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für teka 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

wir haben im hintergrund einfach Parameter eingetragen, die
dann mit den Einträgen aus den SolidEdge Benutzereigenschaften
gefüllt werden. Funktioniert recht gut.
Der "normale" Anwender hat somit im Hintergrundblatt nichts mehr verloren.

MfG
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 27. Apr. 2004 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für teka 10 Unities + Antwort hilfreich

das ist begruendet in der Sortierreihenfolge der Hintergrund-Blattnamen
Aufsteigend in lexikographischer Ordnung.
geht man jetzt in die Hintergrundblaetter so wird das in der Sortierung
erste Blatt angezeigt. Das kann man fuer das jeweilige Draft anpassen:

  - einen beliebigen Blattnamen auswaehlen
  - Rechtsklick auf Blattnamen fuer Kontextmenue
  - Reorder sheets
  - das gewuenschte Blatt mit Move Up an die erste Stelle schieben
  - fertig.
 
geht sicher auch inder normal.dft nur werden nicht alle auf Format
X arbeiten wollen und muessen das dann indivduell aendern.

Die Aenderung wird mit dem .dft zusammen gespeichert

modeng

der Begriff 'normale Anwender' setzt auch immer das Gegenteil voraus ... ;-))

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Grafu
Mitglied
Anwendungsspezialist Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Grafu an!   Senden Sie eine Private Message an Grafu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Grafu

Beiträge: 301
Registriert: 31.07.2000

Xeon Dualcore 3,73 mit Geoforce Fire GL, 2048 MB DDR-RAM
1 x SATA 250 Gig,Spacepilot

erstellt am: 27. Apr. 2004 21:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für teka 10 Unities + Antwort hilfreich


Normal_Legende_Forum.zip

 
hallo teka,

der reihe nach.

wenn du in der ansicht hintergrundblatt bist kannst du alle Formate wie DIN A4, DIN A3 etc ablegen. Dies machts du wie in Excel indem du unten mit der echten Maustaste auf blatt einfügen gehst. wenn du nun wieder auf dein arbeistblatt wechselst und unten auf den reiter doppelklick machst stellst du nur das "Hintergrundblatt" um. so wie du es eingestellt hast wird auch die blattgröße richtig gewählt.

das ausfüllen des schriftkopfes kann auch automatisiert erfolgen. heir ist nur etwas vorlagenarbeit arbeit angesagt.du must wissen was du alles im schriftfeld haben möchtest und dieses im part oder asm eintragen z.b titel.im hintergrungblatt legst du nun einen legendentext an ( siehe hilfe) und sagtst diesem indexreferenz und positinoierst diesen an ort und stelle, eventuell auch auf jede blattgröße. wenn du nun ein teil mit dem titel test auf dein arbeirsblatt plazierst wird der schriftkopf durch den legendentext automatisch ausgefüllt. ändert jemand den titel des bauteils, bleibt der schriftkopt aktuell.

wenn du dass schriftfeld nicht mit dem modell verknüpfen möchtest sagtst du dem legendeetext nicht indexreferenz, sondern aus aktueller zeichnungsdatei. nun wird das, eas du im drfat unter datei-dateieigenschaften im titel einträgtst auf deinen schriftkopf plaziert.

schau mal in die hilfe zu legendentext, hier wird dir uach geholfen.

ich hänge mal einen schriftkopf den wir zur schulung nehmen ins forum, dieser kann dann nach belieben modifiziert werden.

------------------
------------------
Gruß

Uwe Graf
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz