Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Philosophie im Tool Motion !?.....

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   Philosophie im Tool Motion !?..... (334 mal gelesen)
Harald Stratmann
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Harald Stratmann an!   Senden Sie eine Private Message an Harald Stratmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harald Stratmann

Beiträge: 169
Registriert: 17.11.2003

erstellt am: 15. Apr. 2004 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Motion_01_jpg.jpg

 
Hallo SE'ler,
und zum wiederholten Male frage ich mich, was sich die Entwickler des Motion-Tools gedacht haben. Warum kann man keine Bewegung in Unterbaugruppen bekommen? Dies passt nicht zur Realität und schon garnicht zu der Philosophie in Funktional sinnvollen Baugruppen zu konstruieren. (Wer reißt schon einen Pneumatikzylinder zum Verbauen auseinander???). Das in die im Bild dargestellte Pneumatikeinheit Bewegung zu generieren wäre ist mir klar, aber wer reißt schon einen Pneumatikzylinder auseinander. Ganz zu schweigen, das es ja mit den Stücklisten auch nicht mehr vernünftig zu händeln wäre. Und ich meine , es kann auch nicht Sinn machen zwei Baugruppen zu konstruieren, eine für Montage und Zeichnungserstellung, und eine andere nur um Kinematik zu überprüfen.
Sollte jemand allerdings eine Vorgehensweise kennen, die beides vereinigt, wäre ich für eine Information dankbar.
Schönen Tag noch an alle im Forum
Grüße Harald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elsbett
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von elsbett an!   Senden Sie eine Private Message an elsbett  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elsbett

Beiträge: 450
Registriert: 26.03.2002

erstellt am: 15. Apr. 2004 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Harald Stratmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Harald

Motion wird meiner Meinung nach immer unbedeutender, da seit ca. V14 der Punkt erreicht ist, wo die normale Bewegbarkeit im ASM in gewissen Bereichen mehr kann als das Motion (geführte Beziehung und jetzt mit V15 die Bewegung der Unterbaugruppen).
Motion ist soviel ich weiss eine kastrierte Version des Dynamic Designer (so heisst das glaub) ist. Der DD kann natürlich dann wesentlich mehr (Unterbaugruppen bewegen usw), ist aber dann kostenpflichtig. http://www.solid-edge.com/voyager/mdi.htm

Motion macht bei mir nur noch Sinn, wenn ich mehrere, physikalisch nicht zusammenhängende Teile gleichzeitig oder in einer zeitlichen Abhängigkeit bewegen muss. Dann kann ich im Motion mit Spline-Tabellen sehr gut bewegen. Ich mache mir dazu jeweils eine Kopie des scharfen ASM, und knalle mit der Funktion Baugruppen verteilen alles nötige auf die oberste BG-Ebene.

Aber wie gesagt, spätestens seit jetzt V15 quer durch die Baugruppen bewegen kann im ASM (funktioniert übrigens wunderbar), brauche im Motion fast nicht mehr.

Gruss

Eru...


------------------
P4 1.8GHz, Win 2k, GeForce3 Ti 200, SE V15 SP 2

[Diese Nachricht wurde von elsbett am 15. Apr. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz