Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Uebergang - Blechgerecht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   Uebergang - Blechgerecht (444 mal gelesen)
HvB
Mitglied
Maschinenbau Ing.


Sehen Sie sich das Profil von HvB an!   Senden Sie eine Private Message an HvB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HvB

Beiträge: 41
Registriert: 02.12.2002

-V12; SMAP -

erstellt am: 23. Apr. 2003 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Uebergang.jpg

 
Hallo Zusammen,
wir benötigen sehr häufig Teile mit Formübergangen von rechteckig auf rund, Blechdicke 2 mm. Mit einer geführten Ausprägung ist das eine Kleinigkeit zum Zeichnen. Leider ist das Ergebnis nicht blechgerecht, d.h. so stellt das keiner her bzw. es fehlen logischerweise alle Biegekanten. Mir fehlt leider das Wissen eine Lösung im Blechtool zu erstellen, welche die richtigen Biegekanten usw. hat.

Kann mir einer damit helfen?
Danke

------------------
Hartmut

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 23. Apr. 2003 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HvB 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Teile doch den Kreis in mehrere Segemente und versuche dann Deinen Übergangslappen. Fertigst Du das Teil aus einem ganzen oder aus 2 Teilen, die dann verschweißt werden?

Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg Duggen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Jörg Duggen an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg Duggen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg Duggen

Beiträge: 229
Registriert: 07.12.2001

ST 4

erstellt am: 23. Apr. 2003 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HvB 10 Unities + Antwort hilfreich


test.zip

 
Moin, Moin,

wenn Du sowas meinst, viel Spaß beim anpassen.


Jörg

------------------
AMD Athlon 1900, GF4 4600 mit 128 MB, Ecomo 24",1024 MB, Solid Edge V 12,SP8; NT 4/SP6a

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HvB
Mitglied
Maschinenbau Ing.


Sehen Sie sich das Profil von HvB an!   Senden Sie eine Private Message an HvB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HvB

Beiträge: 41
Registriert: 02.12.2002

-V12; SMAP -

erstellt am: 23. Apr. 2003 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Genau so sieht das Ganze aus.
Mehr oder weniger schräg, versetzt und so weiter.

Dein Anmerkung: Viel Spass beim einpassen -----> das ist genau der Haken. Im Detail stecken hier die Probleme. Alle Blechenden sind schräg und damit sind alle Kontaktflächen zum nächsten Teil ein Problem an sich.

Vieleicht gibt es ja noch etwas schlaueres als Lösung. Aber bis dahin vielen Dank und 10 Unities.

------------------
Hartmut

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scholzm
Mitglied
Ing.f.Feinwerktechnik


Sehen Sie sich das Profil von scholzm an!   Senden Sie eine Private Message an scholzm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scholzm

Beiträge: 12
Registriert: 05.06.2001

erstellt am: 23. Apr. 2003 18:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HvB 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

es stellt sich die Frage, wie du das Teil kanten willst, welche Maschine und welche OWs stehen zur Verfügung. Ich würde den Kreisbogen in Segmente einteilen und dann Stück für Stück kanten. Als Anschlägen für die Maschine kann man zwei gerade Lappen anbringen. Diese kann man mit Sollbruchstellen versehen.

MS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolf132
Mitglied
Maschinenbaumechaniker

Sehen Sie sich das Profil von wolf132 an!   Senden Sie eine Private Message an wolf132  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolf132

Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2003

erstellt am: 23. Apr. 2003 19:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HvB 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

also ich habe bisher das teil im autocad ueber 3d flaechen konstruiert, diese extrudiert und dann verbunden, an den flaechen mit innen radius 1 und aussen mit innenradius plus materialstaerke abgerundet, unten die ecke grosszuegig freigestellt, oben an jeder fläache auch. dannach abwickeln, und passt eigentlich sehr gut.

wolf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HvB
Mitglied
Maschinenbau Ing.


Sehen Sie sich das Profil von HvB an!   Senden Sie eine Private Message an HvB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HvB

Beiträge: 41
Registriert: 02.12.2002

-V12; SMAP -

erstellt am: 24. Apr. 2003 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Anregungen.

Jedes Mal wenn ich daran denke, dass man am Schluss noch aus all diesen Einzelteilen eine Schweisszeichnung machen muss stellen sich mir die Haare.
Danke

------------------
Hartmut

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz