Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Biegelinien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SolidEdge - Skalieren eines Bildes auf eine bestimmte Größe
Autor Thema:   Biegelinien (2470 mal gelesen)
Blechgegi
Mitglied
techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Blechgegi an!   Senden Sie eine Private Message an Blechgegi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blechgegi

Beiträge: 39
Registriert: 03.07.2002

Solid Edge V16
Fujitsu Siemens Windows XP
Pentium(R)CPU 3.00GHz 2,00GB RAM
Nvidia Quadro4 980 XGL 128MB

erstellt am: 23. Jul. 2002 06:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen alle zusammen.

Ich hätte da mal 2 Fragen.
1.

Wenn ich im SheetMetal eine Abwicklung als *.dxf abspeichere, sie anschliesend als *.dxf aufmache erhalte ich bei den Biegelinien 2 verschiedene Layer. Einer ist für die aufgebogenen Büge und einer für die abgebogenen Büge. Wenn diese Inteligenz was auf und was abgebogenen wird in ein *.dxf rausgeschrieben wir ist es dann nicht auch möglich in der Ableitung (*.dft)mit 2 verschiedenen Layern die Biegelinien zu Definieren die Auf oder Abgebogen werden.

2.
Aus welchen Grund giebt es im Sheetmetal keinen senkrechten Übergangsausschnitt.

Leute Danke im voraus.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4504
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 25. Jul. 2002 18:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blechgegi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Blechgegi,

zunächst einmal zu den Biegelinien:
Welchen Nutzen hätte es für Dich wenn auf- bzw. abgebogenen Biegung auf verschiedenen Layern sortiert wären?
Andersrum gefragt, was hast Du vor?

Nun zum senkrechten Übergangsauschnitt:
Den gibts im gesamten Solid Edge nicht!
Es gibt einen senkrechten Ausschnitt und einen Übergangsausschnitt.
Wenn Du letzteren in Sheet Metal haben willst, nichts leichter als das!
Schau mal unter Datei-Wechseln zu: Part.
Brauchst Du allerdings tatsächlich die von Dir beschriebene Funktion, dann beantworte mir eine der o.g. Fragen hierzu.

Für gute Ideen und Verbesserungsvorschläge sind wir hier immer zu haben.

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blechgegi
Mitglied
techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Blechgegi an!   Senden Sie eine Private Message an Blechgegi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blechgegi

Beiträge: 39
Registriert: 03.07.2002

Solid Edge V16
Fujitsu Siemens Windows XP
Pentium(R)CPU 3.00GHz 2,00GB RAM
Nvidia Quadro4 980 XGL 128MB

erstellt am: 26. Jul. 2002 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus.

Ich glaube das du mich falsch verstanden hast.

Mir geht es nicht darum die Layer zu sortieren sondern darum die Biegelinien in der in das Draft eingefügten Abwicklung mit verschiedenen Layer zu versehen die mir zeigen welche Biegungen Auf bzw. Abgebogen werden.

Von AutoCAD weis ich noch daß man sich Linientypen selbst definieren kann die wie folgt aussehen.

----Auf-------Auf------Auf------Auf------

----Ab--..--AB--..--AB--..--AB

Wenn man bei der eingefügten Abwicklung die Biegelinien  mit solchen Linientypen versehen könnte wäre das für mich und für die Produktion eine enorme Erleichterung.

Bis jetzt haben wir immer die Biegelinien mit Texten versehen.

Wenn das mit den Texten in der Linie nicht funktioniert würde auch schon genügen die Biegelinien mit verschiedenen Linientypen bzw. verschiedenen Farben zu ersetzen.

Wenn daß klappen würde hätte Solid Edge wie immer wieder die Nase vorne.

Danke im Voraus


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 5035
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 26. Jul. 2002 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blechgegi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich gehe da sogar noch einen Schritt weiter mit unseren Wünschen als Blechgegi.
Am liebsten hätten wir nämlich, wenn sogar der Biegewert (Biegewinkel) irgendwie mit der Biegelinie verbunden wäre und als
Bezugstext abrufbar wäre.
Damit wären bei komplexeren Bauteilen, viele Hilfsansichten
und/oder Messungen im 3D Part (Biegewinkel zwischen den Flächen)
nicht mehr notwendig und würden uns viel Zeit ersparen.
Die Zeichnung ist dadurch trotzdem genaus so gut und leicht lesbar als
mit vielen Ansichten des gebogenen Teils.

Gruß
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Blechgegi
Mitglied
techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Blechgegi an!   Senden Sie eine Private Message an Blechgegi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Blechgegi

Beiträge: 39
Registriert: 03.07.2002

Solid Edge V16
Fujitsu Siemens Windows XP
Pentium(R)CPU 3.00GHz 2,00GB RAM
Nvidia Quadro4 980 XGL 128MB

erstellt am: 26. Jul. 2002 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Wolha

Ich hatte mich auch mit diesem Gedanken gespielt aber ich wollte nicht unverschämt sein.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Clementine
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Clementine an!   Senden Sie eine Private Message an Clementine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Clementine

Beiträge: 154
Registriert: 16.09.2000

erstellt am: 26. Jul. 2002 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blechgegi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Blechknicker,
Bemassung ist abrufbar, wenn ihr sie in der Profilumgebung des Einzelteis gesetzt habt. Allerdings nur im gebogenen Teil, nicht bei der Abwicklung.
In der Leiste "Zeichnungansichten" ist der Button "Bemassungen abrufen".
Es lässt sich jede Art von Bemassung abrufen, sogar Texte, die im 3D gesetzt sind und es können sogar Mittelmarkierungen für Kreise und Radien/Bögen gesetzt werden.
Geniale Sache. Funktioniert aber nur bei Einzelteilen , nicht bei Assemblies.
Vielleicht hilft das weiter. Es spart zumindest Zeit,wenn ihr so viele Ansichten auf dem Blatt habt.

Grüße Clementine

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4504
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 26. Jul. 2002 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blechgegi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Blechgegi,
Hallo Wolha,

ich dachte mir schon, was Blechgegi gemeint hat, war mir aber nicht sicher - daher die Frage was er vor hat.

Die Idee von Wolha ist meiner bescheidenen Meinung nach so gut das man sie direkt als Verbesserungsvorschlag aufnehmen sollte.

Ich werde nun also den Verbesserungsvorschlag an EDS weitergeben, das man mittels Eigenschaftstexten Parameter von der Biegelinie abrufen kann. Das ganze soll genauso ablaufen wie derzeit schon bei den Gewindeinformationen.

Ein zweiter Vorschlag wäre den Linientyp für auf- und abgebogene Biegelinien separat einstellbar zu machen und eigene Liniendefinitionen hierzu anzulegen.

Wer nun der Meinung ist das er diese Funktion auch braucht, kann ihn natürlich seinerseits ebenfalls über seinen Support an EDS weiterleiten.

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

justbql
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von justbql an!   Senden Sie eine Private Message an justbql  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für justbql

Beiträge: 44
Registriert: 29.07.2003

erstellt am: 15. Dez. 2004 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blechgegi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich hätte genau die gleichen Vorstellungen einer Abwicklung wie Blechgegi (unterschiedliche Liniendarstellung für Auf- bzw. Abbiegung). Hat sich in den letzten 2 Jahren etwas diesbezüglich getan?

justbql

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Grafu
Mitglied
Anwendungsspezialist Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Grafu an!   Senden Sie eine Private Message an Grafu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Grafu

Beiträge: 301
Registriert: 31.07.2000

Xeon Dualcore 3,73 mit Geoforce Fire GL, 2048 MB DDR-RAM
1 x SATA 250 Gig,Spacepilot

erstellt am: 15. Dez. 2004 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blechgegi 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo blechgegi,

ich hoffe ich habe dich nicht falsch verstanden.

wenn du die abwicklung erzeugst, kein DXF, könntest du wenigstens im normalen draftmodus die biegewinkel und radien  mit legendentext auslesen indem du die biegelinien einblendest.diese info scheint wohl zur verfügung zu stehen. das DXF ist wohl nicht inteligent genug dies mitzuziehen.

------------------
------------------
Gruß

Uwe Graf
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HorstD
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von HorstD an!   Senden Sie eine Private Message an HorstD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HorstD

Beiträge: 110
Registriert: 06.12.2000

erstellt am: 15. Dez. 2004 18:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Blechgegi 10 Unities + Antwort hilfreich


Aufnahme2.jpg

 
Moin

geht doch!

gruß
Horst

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz