Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  PDM Light

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:   PDM Light (3521 mal gelesen)
stoeckl
Mitglied
Dipl.Ing.MA


Sehen Sie sich das Profil von stoeckl an!   Senden Sie eine Private Message an stoeckl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stoeckl

Beiträge: 48
Registriert: 09.07.2001

erstellt am: 09. Jul. 2002 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einer effizienten Datenmanagement Software für Solidedge. Ich suche keine SAP Schnittstellen oder aufwendige Electronic Vault Systeme welche die SolidEdge Funktionalität nur einschränken, sondern einfaches und leichtes Datenmanagement für kleine Projektgruppen. Das System sollte sämtliche Module von SolidEdge und deren Funktionalitäten unterstützen, die ganzen Referenzen der Modelle abbilden, ein übersichtliches Userinterface mit schnellem Preview haben, Projektorientiert arbeiten und auch die Verwaltung von sämtlichen Office Dokumenten erledigen. Ich konnte eigentlich nur ein Produtk finden was in diese Richtung; hat jemand schon von ENGINEERING DataCenter Manager gehört, ein italienisches Produkt, oder irgendwelche Erfahrungen damit?

Gruß Stoeckl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Stöckl
Mitglied
Personalbereitstellung


Sehen Sie sich das Profil von Peter Stöckl an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Stöckl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Stöckl

Beiträge: 34
Registriert: 08.05.2001

erstellt am: 09. Jul. 2002 16:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stöckl!!

Datenmanagement ist in Solid Edge schon enthalten.
Solid Edge Insight, heißt das Baby. Es ist in der V11 erstmals enthalten und in der V12 weiter ausgebaut und noch effektiver geworden.
Insight funktioniert mit einem Microsoft Sharepoint Server, der erledigt die Datenbankangelegenheiten und Solid Edge Insight gibt die Intelligenz dazu das eine .asm Date noch viele kleine Verknüpfungen beinhaltet (natürlich steckt viel mehr dahinter, z.B. inter Part, Variablenverknüpfungen, Draftings....)
Als Clients muss man als Betriebssystem Win2000Pro oder XP einsetzen, am Server natürlich Win2000Server.
Den Sharepoint Server gibts zum Testen für 100 Tage kostenlos bei Microsoft auf der Downloadseite.
Das ganze ist wirklich leicht zu bedienen und für KMU´s (kleine und mittlere Unternehmen) entwickelt worden.
Man braucht dafür praktisch keinen großartigen Datenbankguru um es zu installieren und zu implementieren, ein Systematministrator oder ein geübter Win2000 Benutzer schaffts auch.
Mir gefällt das der Umgang mit den Dateien und dem CAD System sich praktisch nicht gravierend verändert. Da die Dateien (Dateinamen) nicht in einer undurchsichtigen Weise abgelegt werden sondern auch in gewohnten Verzeichnisstrukturen, fühlt sich jeder sofort damit wohl und kann wie gewohnt mit den Daten umgehn. Man speichert die Daten in einen Webordner, der als lokales Laufwerk erscheint und den gesamten Arbeitsbereich beinhaltet. Dort gibt es Verzeichnisse die benutzerdefiniert beim speichern den Konstrukteur nach den div. Eigenschaften der Teile abfragen, je nach Definition kann oder muß eine Eigenschaft definiert sein.
Der Arbeitsbereich selbst liegt am Client, im sogen. Cache dieser ist synchron mit den Daten am Server. Bringt den Vorteil das bei der täglichen Arbeit in einer Gruppe nicht immer alles über das Netzwerk geladen wird sondern immer nur die Daten die verändert wurden mit dem Server getauscht werden.
Für den User sind die Änderungen wiegesagt praktisch nicht spürbar es stehen ihm mehr Möglichkeiten zu suchen und eine noch bessere Datensicherheit, Freigabemechanismen, Revisionierung, zur Verfügung.
Ich würd dir jetzt noch gern mehr erzählen aber auf unserer Homepage www.acam.at  und auf der www.ugsolutions.de  kannst du auch Details erfahren.
Ich würde, wenn man die letzten Entwicklungen betrachtet, nicht auf eine andere Lösung umsteigen, schon gar nicht so einen exoten, den ich übrigens nicht kenne.

------------------
Peter Stöckl
ACAM Systemautomation GmbH www.acam.at

[Diese Nachricht wurde von Peter Stöckl am 10. Juli 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 10. Jul. 2002 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

was spricht denn dagegen den Insightserver zu verwenden? Du brauchst keine neue Software auf den Clients zu installieren. Das bringt Solid Edge mit. Und für Office gibt es das auch. Entweder in der Sharepoint installation selbst oder auf den Office-CD's...
Es entstehen sehr geringe Kosten bei der Einführung, weil halt nur sharepoint zusätzlich gekauft werden muß. Den Rest die Clients gibt es gratis...
Laß es Dir doch mal von Deinem Solid Edge Partner zeigen, wie das funktioniert...
Also wir sind begeistert davon.

Grüße Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stoeckl
Mitglied
Dipl.Ing.MA


Sehen Sie sich das Profil von stoeckl an!   Senden Sie eine Private Message an stoeckl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stoeckl

Beiträge: 48
Registriert: 09.07.2001

erstellt am: 10. Jul. 2002 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich arbeite hier noch mit V10. Aber ich glaube da muß ich mir dieses Insight mal genauer anschauen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 10. Jul. 2002 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann schau es Dir mal an und warte noch die paar Wochen bis zur V12

Grüße
Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stoeckl
Mitglied
Dipl.Ing.MA


Sehen Sie sich das Profil von stoeckl an!   Senden Sie eine Private Message an stoeckl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stoeckl

Beiträge: 48
Registriert: 09.07.2001

erstellt am: 12. Jul. 2002 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

kennt denn wirklich keiner dieses ENGINEERING DataCenter Manager?

Gruß Stoeckl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan Last
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stefan Last an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan Last  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan Last

Beiträge: 46
Registriert: 24.10.2001

Windows XP - DUAL CORE 2 Duo 3000MHz - 4GB RAM - FX3700 - 2x Samsung 245B - Spacepilot - Solidedge V20

erstellt am: 12. Jul. 2002 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stoeckl,

wer ist denn der Hersteller des genannten Produkts?
Das einzige Produkt das ich kenne, das sich DataCenter nennt, ist Microsoft Windows 2000 DataCenter. Aber das ist ein ganz anderes Thema.
Ansonsten kenne ich bis jetzt noch kein Produkt mit diesem Namen, obwohl ich mich seit Jahren mit EDM/PDM/PLM/DMS oder wie auch immmer genannt beschäftige.
Vielleicht kannst Du einen Link auf die Webseite mal setzen? Würde mich schon interessieren.

------------------
mfg

Stefan Last

EINFACH MEHR

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stoeckl
Mitglied
Dipl.Ing.MA


Sehen Sie sich das Profil von stoeckl an!   Senden Sie eine Private Message an stoeckl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stoeckl

Beiträge: 48
Registriert: 09.07.2001

erstellt am: 12. Jul. 2002 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan,

Hersteller ist eine italienische Firma mit dem Namen ENGINEERING S.p.A.
Und hier noch der Link zur Homepage: http://www.engineering.it

Gruß Stoeckl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cimen
Mitglied
Betriebswirt

Sehen Sie sich das Profil von Cimen an!   Senden Sie eine Private Message an Cimen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cimen

Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2002

erstellt am: 23. Jul. 2002 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Stoeckl,

Sie sind auf der Suche nach einem PDM-System?

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn die Lösung so nahe liegt?

Die Lösung lautet "SolidManager" von der Fa. ISAP. Über die Adresse www.isap.de können Sie sowohl Info´s über das Produkt als auch über die Fa. ISAP erfahren.

SolidManager unterstützt die Verwaltung von Konstruktionsdaten, die mit Solid Edge erzeugt werden. Die Archivierung von Konstruktionsmodellen erfolgt unter Angabe individuell anpassbarer Attribute.

Also, viel Erfolg!

------------------

Gruß Cimen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

keytech
Mitglied
Support/Hotline keytech PLM


Sehen Sie sich das Profil von keytech an!   Senden Sie eine Private Message an keytech  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für keytech

Beiträge: 99
Registriert: 19.04.2001

ProfiDB 7 ; ProfiDB/ZVS 7 ; SolidEdge 14 NT/WIN2000/WINXP

erstellt am: 16. Aug. 2002 17:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von stoeckl:
Hallo zusammen,

Ich bin auf der Suche nach einer effizienten Datenmanagement Software für Solidedge. .....
Gruß Stoeckl



Schon was gefunden ?
Die ProfiDB ZVS für SolidEdge bietet eine Menge zu einem sehr attraktiven Preis. 30 Tage Demo verfügbar.
Infos unter www.keytech.de

------------------
-----------

Mit freundlichem Gruß
keytech

www.keytech.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GeiCon
Mitglied
CAD-Betreuer

Sehen Sie sich das Profil von GeiCon an!   Senden Sie eine Private Message an GeiCon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeiCon

Beiträge: 6
Registriert: 11.03.2002

erstellt am: 16. Aug. 2002 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stoeckl,

der ENGINEERING DataCenter Manager ist ein "Eigenstrick-PDM" für
Solid Edge. Das Ding soll ganz gut funktionieren (zumindest in Italien).
Die Firma ENGINEERING S.p.A. ist der größte italienische Solid Edge
Partner, d.h. wenn Du das Ding willst, empfehle ich Dir den Weg über Euren zuständigen Partner, sonst wird da nichts draus.

Generell sei aber Dir gesagt: das SE-Insight, das seit der V11 sowieso
dabei ist, ist besser und sicherer. Schau es Dir bei Eurem SE-Partner
an und mach mit dem Update zur V12 den Einstieg in die PDM-Welt. Mit dem SE-Insight bzw. MS Share Point geht das wirklich kostengünstig und easy von sich, Ihr braucht keine umfangreiche Schulungen und es tut genau das, was Ihr benötigt.

Gruß
      GeiCon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gunni
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von gunni an!   Senden Sie eine Private Message an gunni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gunni

Beiträge: 254
Registriert: 20.08.2000

Fujitsu-Siemens Celsius 460
P4 - 1,7GHZ
1GB RAM
ATI Fire GL2
--------------------
Windows2000 SP4
Solid Edge V16 SP4
--------------------
Solid Edge - Zusatztools:
siritec.com - myNu 4.1
siritec.com - PMTabelle V3.0.0
siritec.com - DraftScale V1.0
siritec.com - MakroToolbar V1.0.0

erstellt am: 19. Aug. 2002 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo GeiCon,
habt ihr Insight im täglichen Praxiseinsatz wenn du schreibst es ist besser und sicherer? Es wäre für uns kleine Firmen die gerade auf der Suche nach einer Datenverwaltung für ihr Unternehmen sind sehr interessant wie sich Insight und der SharePointServer so in der Praxis machen. Kannst du uns mal einen kleinen Erfahrungsbericht geben?
-Installation, Inbetreibnahme
-Wartung
-Hardware (Serverseitig)
-Performance
-Stabilität
-Suchzeiten
-Ladezeiten von Baugruppen
-organisation des Änderungsdienstes
-revisionieren, Variantenverwaltung
-Dokumentnummernvergabe (automatisch?)
-SharePoint und nicht Solid-Edge-Dokumente

Mir ist noch keine Firma im deutschsprachigem Raum bekannt die SharePoint in Verbindung mit Solid Edge einsetzt, deshalb mein Interesse an erfahrungsberichten.

Du schreibst das Insight bei Solid Edge sowieso dabei ist. Das stimmt so nicht. Um es ans laufen zu bringen muss ich erst noch von Microsoft den SharePointServer kaufen. Der Server auf dem SharePoint läuft muss unter dem Betriebssystem Win2000Server laufen und die Clients müssen mindestens unter Win2000 laufen.

Außerdem schreibst du das SharePoint/Insight genau das tut was wir brauchen.
Wir brauchen z.B. das die abgeleiteten Zeichnungen "dft's" alle mit an der Baugruppenstruktur des "ams's" hängen. Falls dies nicht von einer Dokumentenverwaltung bereitgestellt wird ist sie für uns nicht praxistauglich, will heißen bringt uns keinen Schritt weiter. Ist dies nicht der Fall darf sich meiner Meinung nach ein Programm auch nicht PDM-System nennen.
Kann dies Insight?

Du schreibst weiterhin das Insight der Einstieg in die PDM-Welt sei. Im Prospekt über Insight steht wörtlich "PDM-Funktionalität und CAD in einem System". Ich Denke das dieser Satzt etwas irreführend aber von EDS mit bedacht gewählt wurde. Es heisst ja nicht "PDM und CAD in einem System". Meiner Meinung nach und soviel ich von Insight bis jetzt gesehen habe hat es nur rudimentäre PDM-Funktionalität. Ich lasse mich aber gerne von dir vom Gegenteil überzeugen, bzw. wir kleinen Unternehmen wären den CAD-Herstellern sehr Dankbar wenn sie mit ihrem CAD-Programm gleich ein PDM-System mit den Mindestfunktionen mitliefern, das so einfach zu Installieren und zu Bedienen ist wie die CAD-Software. In meinen Augen ist dies Insight aber nicht, zumindest noch nicht heute.
Wie sieht die Zukunft aus? Weiss jemand was wohin sich Insight entwickelt?

Anhang:
-Infos über Insight: http://www.ugsolutions.de/pdf/SE_Insight.pdf
-Leistungmerkmale des SharePointPortalServers: http://www.microsoft.com/sharepoint/techinfo/planning/Cap_Plan.asp

Viele Grüsse nach Österreich
Gunni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GeiCon
Mitglied
CAD-Betreuer

Sehen Sie sich das Profil von GeiCon an!   Senden Sie eine Private Message an GeiCon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeiCon

Beiträge: 6
Registriert: 11.03.2002

erstellt am: 19. Aug. 2002 19:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gunni,

habe Insight bei mir noch nicht im Einsatz, aber schon das ganze
mehrmals installiert (also inkl. MS Share Point) und für ernsthafte Interessenten auch schon mehrmals vorgeführt, was ja gar nicht so leicht ist, weil man eigentlich am Bildschirm kaum was davon sieht, da es ja im Hintergrund (wo es auch sein sollte) werkelt.
(Habe auch schon andere PDM/CAD -Kombinationen erlebt bzw. erleben müssen.)

Jene, die sich in unserer Gegend dafür interessieren, darf ich hier nicht nennen, aber es gilt da je nach dem zwischen 3 bis ca. 25 Arbeitsplätze zu verwalten. Die haben derzeit entweder kein PDM, aber SE, oder ein anderes CAD und ein Super-PDM (auch teuer) ohne jegliches Verständnis untereinander haben.

Übrigens, seit der V11 ist SE-Insight kostenlos dabei, aber, da geb ich Dir Recht, die MS SharePoint Server/Client - Software und der Win2000 Server muß extra beschafft werden. Wer nun bei den Clients
Win XP Prof. einsetzt, hat den SharePoint - Client schon.

Die Dauer der Installation/Inbetriebnahme hängt eher davon ab, wie Du Euren Workflow gestallten willst, bzw. welchen bestehenden Workflow Du dann implementieren willst. Das gleiche gilt auch für die Wartung, denn je mehr (sorry für den folgenden Ausdruck !) "Konstruktionsschrott" (Dateien, die eigentlich keine Existensberechtigung haben) eingecheckt wird, um so mehr Wartung fällt an. Das gilt aber für andere PDM-Systeme auch.

Um die Verknüpfungen zwischen Part/Assemb./Draft, egal wie die angelegt sind, muß man sich keine Sorgen machen, die bleiben erhalten,
auch wenn z.B. später ein Part oder Draft per Drag and Drop in ein anderes verwaltetes Direktory verschoben wird.

Revisionieren/Variantenverwaltung kann sowohl außerhalb SE als auch
(das ist seit der V12 neu) direkt in SE gemacht werden.
Dokumentennummern werden nicht automatisch vergeben, wohl aber der Varianten-Index.
Die Performance hängt generell von der verwendeten Hardware/Netzwerk ab. Das erstmalige Laden von Baugruppen hängt von der Größe dieser ab, geht aber beim neuerlichen Laden ratzfatz, denn da bedient sich SE aus dem eigenen Cache-Assistenten, solange dieser nicht geleert wird.
Die Suchzeiten selbst sind sehr kurz, man kann sowohl in der SharePoint-Umgebung aber auch direkt in SE suchen lassen.

MS SharePoint verwaltet nicht nur SE-Dateien, es kann alles verwalten, was MS als eindeutig definierte Datei erkennt, wie z.B.
*.xls, *.doc, *.dxf, *.dwg, *.pdf, ...... halt eben alles das, was der
Win2000 Server in seinem Köpfchen behalten kann.
SE-Insight sorgt aber zudem dafür, daß für einen Client alle wichtigen und sinnvollen SharePoint-Funktionen direkt in und mit SE
funktionieren; es sorgt weiter dafür, daß alle Verknüpfungen zwischen
den SE-Dateien erhalten bleiben, egal, ob *.dft´s und *.prt in jeweils eigene Dir´s getrennt verschoben werden oder nicht (gilt auch für *.asm, *.psm,....). (Verschiebe mal ein in einem *.asm verbautes *.prt in ein anderes Directory, das *.asm wird dieses *.prt nicht mehr finden ! -> Mit SE-Insight/MS SharePoint schon und zwar sofort).

Was das Ding sonst noch so kann, lass Dir von Deinem SE-Partner zeigen, auch das, was es noch nicht kann.

Eines muß aber mal klar gesagt werden: es gibt kein anderes CAD, daß sich mit SharePoint direkt verknüpfen lässt.
Es mag auch (noch) nicht "das Gelbe vom Ei" sein, aber es ist schon sehr nahe dran und mit diesem Preis/Leistungs-Verhältnis müssen sich
alle anderen sehr warm anziehen.

Gruß
    GeiCon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

power-kon
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von power-kon an!   Senden Sie eine Private Message an power-kon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für power-kon

Beiträge: 217
Registriert: 21.01.2002

WIN XP
SEV18Up11
SEV18Layout

erstellt am: 20. Aug. 2002 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stoeckl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

Meine Information ist: es sind gerade mal zwei Versionen davon in Deutschland installiert.
Ist diese Information, die meiner Meinung nach, aus guter Quelle stammt, war ?

Könnten die beiden mal die Hand heben, und sich zu erkennen geben.
Dann könnte man endlich mal realle Anwenderberichte erhalten.

grüßt euch

[Diese Nachricht wurde von power-kon am 22. August 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz