Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Kopplung Solid Edge - Unigraphics

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Importformate aus dem Windows Dateiexplorer heraus öffnen
Autor Thema:   Kopplung Solid Edge - Unigraphics (733 mal gelesen)
Burkhard Freiling
Mitglied
Dipl. Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Burkhard Freiling an!   Senden Sie eine Private Message an Burkhard Freiling  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Burkhard Freiling

Beiträge: 4
Registriert: 31.05.2002

erstellt am: 04. Jul. 2002 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo SE-ler,

seit kurzem haben wir neben Unigraphics (V16) Solid Edge (V11) eingeführt.
Da wir vielen firmenspezifische Normteile und Teilefamilien haben,
hatten wir gehofft diese nur einmal zu pfelgen, z. B. im UG, wobei
Solid Edge diese auch nutzen soll. Bei einer Änderungen von Teilen müssen diese im SE angezeigt werden.
Die Interoperabilität können wir durch unterschiedliche Parasolid-Versionen scheinbar nicht nutzen.
Hat jemand Erfahrung mit der Kopplung UG - SE ???!!!

Danke und Tschüß Burkhard


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 04. Jul. 2002 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Burkhard Freiling 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Burkhardt,

ein UG-Teil kannst Du in Solid Edge einlesen als "Kopie eines Teiles" wenn sich dann an dem Urteil in UG was ändert sollte in Solid Edge auch die Meldung kommen: "Das Teil wurde geändert möchten Sie auch aktualisieren"
Das sollte schon funktionieren. Je höher die Versionsstände von beiden desto besser sollte es funktionieren. Also V11 von SE sollte am besten mit V18 korrospondieren können.
Versuch mal bitte die Teilekopien zu verwenden und gib hier Bescheid, ob es was gebracht hat.

Viele Grüße aus Sacshen
Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter Stöckl
Mitglied
Personalbereitstellung


Sehen Sie sich das Profil von Peter Stöckl an!   Senden Sie eine Private Message an Peter Stöckl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter Stöckl

Beiträge: 34
Registriert: 08.05.2001

erstellt am: 04. Jul. 2002 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Burkhard Freiling 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Burkhard!

Um voll assoziativ mit UG zu sein solltest du auch in deiner UGII_env.dat Datei einen Variablenwert ändern.
Dort gibt den Ausdruck "UGII_MONIKER=0", ändere 0 auf 1
Versuch jetzt ein einfaches Part, in SE als Teilkopie einzufügen und dann eine Äderung in Ug zu machen.
Nach dem speichern im UG muß dir SE ein Uhrensymbol vor dem Feature zeigen, oder beim öffnen des Teils einen Hinweis der nicht mehr aktuellen Verknüpfung bringen.
Zu beachten ist aber das in deinem Fall (UG V16 & SE V11) nur der Weg von UG nach SE funktioniert, wegen der Aufwärtskompatibilität des Parasolids. Es gibt dazu aber auch einen Artikel in einem Mechanical Quaterly, ich glaube in einer Ausgabe 2001.

------------------
Peter Stöckl
ACAM Systemautomation GmbH
www.acam.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Burkhard Freiling
Mitglied
Dipl. Ing.

Sehen Sie sich das Profil von Burkhard Freiling an!   Senden Sie eine Private Message an Burkhard Freiling  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Burkhard Freiling

Beiträge: 4
Registriert: 31.05.2002

erstellt am: 16. Jul. 2002 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr Stöckl,

danke für Ihre Antwort. Wir testen gerade mit der neu installierten
UG V18. Bis jetzt sehen die Ergebnisse brauchbar aus.
Tschüß Burkhard

Um voll assoziativ mit UG zu sein solltest du auch in deiner UGII_env.dat Datei einen Variablenwert ändern.
Dort gibt den Ausdruck "UGII_MONIKER=0", ändere 0 auf 1
Versuch jetzt ein einfaches Part, in SE als Teilkopie einzufügen und dann eine Äderung in Ug zu machen.
Nach dem speichern im UG muß dir SE ein Uhrensymbol vor dem Feature zeigen, oder beim öffnen des Teils einen Hinweis der nicht mehr aktuellen Verknüpfung bringen.
Zu beachten ist aber das in deinem Fall (UG V16 & SE V11) nur der Weg von UG nach SE funktioniert, wegen der Aufwärtskompatibilität des Parasolids. Es gibt dazu aber auch einen Artikel in einem Mechanical Quaterly, ich glaube in einer Ausgabe 2001.

[/B][/QUOTE]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz