Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Verzicht auf 2D-Zeichnungen -> Datenaustausch ->Toleranzkennzeichnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verzicht auf 2D-Zeichnungen -> Datenaustausch ->Toleranzkennzeichnung (1603 mal gelesen)
msteinke
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von msteinke an!   Senden Sie eine Private Message an msteinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für msteinke

Beiträge: 100
Registriert: 19.03.2007

OSDM 18.1
MM 18.1 und WorkManager
demnächst Teamcenter 9.1
I7-2600@3,4Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Win7 Pro

erstellt am: 24. Jul. 2012 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
wir versuchen vermehrt auf 2D-Zeichnungen zu verzichten. Doch wie kann man sinnvoll verschiedenste
Toleranzen am Modell kennzeichnen,ohne das diese Info´s beim Konvertieren in andere Systeme (sowohl CAD als auch CAM)
verloren gehen? Wir arbeiten mit verschiedenen Fertigern zusammen, die auch jeweils unterschiedliche SW im Einsatz haben.
Derzeitiger Lösungsansatz: Toleranzen am Modell mit 3D-Anno antragen, Fertigern 3D-Access zur Verfügung stellen, Fertiger
kann dann bei Bedarf in ein anderes Format konvertieren...
Hat von Euch noch jemand einen Vorschlag oder wie habt Ihr Euer Regelwerk aufgebaut?
Habe hier das Forum durchsucht sowie auch Tante Google ausgiebig gefragt...aber vielleicht auch nicht die richtigen Suchworte eingegeben...
Beim VDA bin ich auf verschiedenste Protokolle zum Datenaustausch gestoßen, aber ich habe nichts gefunden welches sich direkt
mit der Kennzeichnung von Toleranzen an 3D-Modellen beschäftigt...
Über Vorschläge und weitere Anregungen würde ich mich freuen.
Dieses ist erst der Anfang, es wird über weitere Automatisierungen in der Fertigung nachgedacht wo die Toleranzen dann automatisiert aus dem Modell "herausgelesen",
in CAM-Systemen berücksichtigt und direkt in die CNC-Steuerung eingespielt werden soll...
Bis dahin...
Meik

------------------
Arbeit zieht Arbeit nach sich...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Leis
Mitglied
Dipl.-Ing., Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Michael Leis an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Leis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Leis

Beiträge: 309
Registriert: 28.11.2007

erstellt am: 24. Jul. 2012 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für msteinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

gings nicht erst vor kurzem um dieses Thema? 

Michael

[Diese Nachricht wurde von Michael Leis am 24. Jul. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

msteinke
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von msteinke an!   Senden Sie eine Private Message an msteinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für msteinke

Beiträge: 100
Registriert: 19.03.2007

OSDM 18.1
MM 18.1 und WorkManager
demnächst Teamcenter 9.1
I7-2600@3,4Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Win7 Pro

erstellt am: 24. Jul. 2012 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,
es ähnelt meiner Fragestellung, aber wenn ich alles richtig deute bleiben die Leute innerhalb eines CAD-Systems.
Ich hoffe noch eine Möglichkeit zu finden, den Toleranzen nicht reservierte Farben zuordnen zu müssen. Denn auch Farben
können beim Konvertieren oder beim Wiedereinlesen der gewandelten Daten verloren gehen, von Features und Elementnamen mal
ganz zu schweigen.
Gewinde und Passbohrungen werden bei uns auch über reservierte Farben gekennzeichnet, leider noch von Bereich zu Bereich mit
unterschiedlichen Farben, aber das wird harmonisiert...
Jetzt geht es darum die entsprechenden Informationen auch an Fremdfertiger weiterzugeben, ohne das Zeichnungen angefertigt werden müssen...
Hausintern ist eine ganze Menge möglich, da kommen wir schon sehr weit bei der Fertigung ohne Zeichnung, zumindest auf das Teilespektrum
meines Bereiches (Montageanlagen für Elektroindustrie, Kabelfertigung...) gesehen.
Was ich allerdings nicht verstehe ist der Hinweis in dem Thread auf das/ein "CAM-Modul im 3D": Ist dieses ein Bestandteil von
SolidPower oder einer anderen Toolsammlung?
Meik

------------------
Arbeit zieht Arbeit nach sich...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 25. Jul. 2012 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für msteinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
IMHO habt ihr momentan die beste Lösung für euer Problem. Modell + Viewer zu verschicken ist wohl die beste Lösung. Habe selbst viel mit Fremdformaten zu tun und sehe immer wieder wie Infos (Farben, Texte, etc.) beim Konvertieren verloren gehen.
Eine etwas hemdsärmelige Alternative wäre: macht von eurem betexteten Modell ein PDF und schickt dieses mit. Alle Infos die ihr versucht ans Modell zu hängen gehen meist, fast immer, beim Konvertieren verloren.
Gruß Papst

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Modelle * Forenstatistik

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

msteinke
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von msteinke an!   Senden Sie eine Private Message an msteinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für msteinke

Beiträge: 100
Registriert: 19.03.2007

OSDM 18.1
MM 18.1 und WorkManager
demnächst Teamcenter 9.1
I7-2600@3,4Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Win7 Pro

erstellt am: 25. Jul. 2012 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Papst,
ich wußte ja, daß wir nicht die einzigen sind, die diese Probleme haben...
Die Möglichkeit PDF mit Bemaßungen aus Doku-Ebenen zu erzeugen, ist bei uns implementiert.
Aber wir möchten ja zum einen weitgehend auf Zeichnungen verzichten (bei unserem Teilespektrum
zu >80% durchaus machbar), zum anderen sollen ebenfalls diese Teile in eine automatisierte
CNC-Programmerstellung ohne jeglichen manuellen Eingriff überführt werden. Dabei muß
die CAM-Software allerdings irgendwie die Toleranzen identifizieren und geeignete
Bearbeitungsstrategien auswählen. Hier lautet bisher der Vorschlag von der CAM-Seite für
die unterschiedlichen Toleranzen Farben zu verwenden. Dann werden unsere Baugruppen sicherlich
irgendwann aussehen wie die Villa Kunterbunt...
Meik

------------------
Arbeit zieht Arbeit nach sich...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StephanWörz
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von StephanWörz an!   Senden Sie eine Private Message an StephanWörz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StephanWörz

Beiträge: 725
Registriert: 11.10.2000

CEDM V20
SolidPower V20
ModelSearch
KeyShot 7
CadDoctor V4.2
SWX 2008
PHOENIX V10

erstellt am: 25. Jul. 2012 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für msteinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von msteinke:
Derzeitiger Lösungsansatz: Toleranzen am Modell mit 3D-Anno antragen, Fertigern 3D-Access zur Verfügung stellen, Fertiger
kann dann bei Bedarf in ein anderes Format konvertieren...


...ist das Lizenzrechtlich kein Problem? Meines Wissens ist 3D Access keine Freeware!

------------------
...viele Grüße
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

msteinke
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von msteinke an!   Senden Sie eine Private Message an msteinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für msteinke

Beiträge: 100
Registriert: 19.03.2007

OSDM 18.1
MM 18.1 und WorkManager
demnächst Teamcenter 9.1
I7-2600@3,4Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Win7 Pro

erstellt am: 25. Jul. 2012 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,
noch sind wir in der Planung, solche lizenzrechtlichen Dinge stehen mit auf der Klärungsliste...
Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.
Bisher haben wir das ganze nur intern getestet, da waren Lizenzen kein Thema...
Meik

------------------
Arbeit zieht Arbeit nach sich...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz